Stearns-Knight

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stearns Model 6-S (1925)

Stearns-Knight war eine US-amerikanische Automarke.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die F. B. Stearns Company aus Cleveland in Ohio hatte bereits seit 1900 Personenkraftwagen der Marke Stearns hergestellt. Ab 1912 wurden Fahrzeuge gefertigt, die Schiebermotoren nach dem System von Charles Yale Knight hatten. Sie wurden Stearns-Knight genannt.[1][2] Es waren Luxusautomobile.

Die Produktion der Stearns-Knight-Fahrzeuge endete am 20. Dezember 1929.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1388–1393 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1507–1508 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stearns-Knight – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1388–1393 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1507–1508 (englisch).