Oscarverleihung 1954

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oscarverleihung 1954 fand am 25. März 1954 im RKO Pantages Theatre in Los Angeles und im NBC Century Theatre in New York City statt. Es waren die 26th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1953.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Verdammt in alle Ewigkeit 13 8
Ein Herz und eine Krone 10 3
Lili 6 1
Mein großer Freund Shane 6 1
Das Gewand 5 2
Julius Caesar 5 1
Schwere Colts in zarter Hand 3 1
Stalag 17 3 1
Vorhang auf! 3 0
Wolken sind überall 3 0
Der Untergang der Titanic 2 1
Madame macht Geschichte(n) 2 1
Die letzte Entscheidung 2 0
Die Ritter der Tafelrunde 2 0
Die Thronfolgerin 2 0
Gefährtin seines Lebens 2 0
Kampf der Welten 2 0
Martin Luther 2 0
Mogambo 2 0

Moderation[Bearbeiten]

Donald O’Connor (Los Angeles); Fredric March (New York City)

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten]

präsentiert von Cecil B. DeMille

Verdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)Buddy Adler

Das Gewand (The Robe)Frank Ross
Ein Herz und eine Krone (Roman Holiday)William Wyler
Julius CaesarJohn Houseman
Mein großer Freund Shane (Shane)George Stevens

Beste Regie[Bearbeiten]

präsentiert von Irene Dunne

Fred ZinnemannVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

George StevensMein großer Freund Shane (Shane)
Charles WaltersLili
Billy WilderStalag 17
William WylerEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

präsentiert von Shirley Booth

William HoldenStalag 17

Marlon BrandoJulius Caesar
Richard BurtonDas Gewand (The Robe)
Montgomery CliftVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)
Burt LancasterVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

präsentiert von Gary Cooper

Audrey HepburnEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)

Leslie CaronLili
Ava GardnerMogambo
Deborah KerrVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)
Maggie McNamaraWolken sind überall (The Moon is Blue)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

präsentiert von Mercedes McCambridge

Frank SinatraVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Eddie AlbertEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)
Brandon De WildeMein großer Freund Shane (Shane)
Jack PalanceMein großer Freund Shane (Shane)
Robert StraussStalag 17

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

präsentiert von Walter Brennan

Donna ReedVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Grace KellyMogambo
Geraldine PageMan nennt mich Hondo (Hondo)
Marjorie RambeauHerzen im Fieber (Torch Song)
Thelma RitterPolizei greift ein (Pickup on South Street)

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten]

präsentiert von Kirk Douglas

Daniel TaradashVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Eric AmblerDer große Atlantik (The Cruel Sea)
Helen DeutschLili
John Dighton, Ian McLellan HunterEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)
A. B. Guthrie JuniorMein großer Freund Shane (Shane)

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten]

präsentiert von Kirk Douglas

Charles Brackett, Richard L. Breen, Walter ReischDer Untergang der Titanic (Titanic)

Harold Jack Bloom, Sam RolfeNackte Gewalt (The Naked Spur)
Betty Comden, Adolph GreenVorhang auf! (The Band Wagon)
Millard KaufmanSprung auf, marsch, marsch! (Take the High Ground!)
Richard MurphyDie Wüstenratten (The Desert Rats)

Beste Originalgeschichte[Bearbeiten]

präsentiert von Kirk Douglas

Dalton TrumboEin Herz und eine Krone (Roman Holiday) Der Oscar ging ursprünglich an Ian McLellan Hunter. Im Dezember 1992 entschied die Academy, Ian McLellan Hunter aus den Credits zu streichen und den Preis postum an Dalton Trumbo zu vergeben.

Ray Ashley, Morris Engel, Ruth OrkinDer kleine Ausreißer (Little Fugitive)
Alec CoppelDer Schlüssel zum Paradies (The Captain’s Paradise)
Beirne Lay juniorDie letzte Entscheidung (Above and Beyond)

Ursprünglich war in der Kategorie auch Louis L`Amour für Man nennt mich Hondo (Hondo) nominiert, das Drehbuch basierte jedoch auf der Kurzgeschichte L`Amours The Gift of Cochise und war daher in dieser Kategorie nicht zugelassen. Nachdem L`Amour die Academy darüber informiert hatte, wurde der Film aus der Wertung genommen.[1]

Beste Kamera (Schwarzweißfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Lex Barker und Lana Turner

Burnett GuffeyVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Henri Alekan, Franz PlanerEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)
Joseph C. BrunMartin Luther
Hal MohrDas Himmelbett (The Four Poster)
Joseph RuttenbergJulius Caesar

Beste Kamera (Farbfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Lex Barker und Lana Turner

Loyal GriggsMein großer Freund Shane (Shane)

George J. FolseyDie schwarze Perle (All the Brothers were valiant)
Edward CronjagerDas Höllenriff (Beneath the 12-Mile Reef)
Robert H. PlanckLili
Leon ShamroyDas Gewand (The Robe)

Bestes Szenenbild (Schwarzweißfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Gower Champion und Marge Champion

Edward C. Carfagno, Cedric Gibbons, Hugh Hunt, Edwin B. WillisJulius Caesar

Paul S. Fox, Leland Fuller, Lyle R. WheelerGefährtin seines Lebens (The President’s Lady)
Paul Markwitz, Fritz MaurischatMartin Luther
Hal Pareira, Walter H. TylerEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)
Maurice Ransford, Stuart A. Reiss, Lyle R. WheelerDer Untergang der Titanic (Titanic)

Bestes Szenenbild (Farbfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Gower Champion und Marge Champion

Paul S. Fox, George W. Davis, Walter M. Scott, Lyle R. WheelerDas Gewand (The Robe)

E. Preston Ames, Edward C. Carfagno, Cedric Gibbons, F. Keogh Gleason, Arthur Krams, Jack D. Moore, Gabriel Scognamillo, Edwin B. WillisWar es die große Liebe? (The Story of Three Loves)
Cedric Gibbons, Paul Groesse, Arthur Krams, Edwin B. WillisLili
Cedric Gibbons, Urie McCleary, Jack D. Moore, Edwin B. WillisDie Thronfolgerin (Young Bass)
John Jarvis, Alfred Junge, Hans O. PetersDie Ritter der Tafelrunde (Knights of the Round Table)

Bestes Kostüm-Design (Schwarzweißfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Gene Tierney

Edith HeadEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)

Charles Le Maire, ReniéGefährtin seines Lebens (The President’s Lady)
Jean LouisVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)
Herschel McCoy, Helen RoseDu und keine andere (Dream Wife)
Walter PlunkettTheaterfieber (The Actress)

Bestes Kostüm-Design (Farbfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Gene Tierney

Charles Le Maire, Emile SantiagoDas Gewand (The Robe)

Charles Le Maire, TravillaWie angelt man sich einen Millionär? (How to Marry a Millionaire)
Mary Ann NybergVorhang auf! (The Band Wagon)
Walter PlunkettDie Thronfolgerin (Young Bess)
Irene SharaffMadame macht Geschichte(n) (Call Me Madam)

Beste Filmmusik (Drama/Komödie)[Bearbeiten]

präsentiert von Arthur Freed

Bronislau KaperLili

George Duning, Morris StoloffVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)
Louis ForbesThis is Cinerama
Hugo FriedhoferDie letzte Entscheidung (Above and Beyond)
Miklós RózsaJulius Caesar

Beste Filmmusik (Musical)[Bearbeiten]

präsentiert von Arthur Freed

Alfred NewmanMadame macht Geschichte(n) (Call Me Madam)

Saul Chaplin, André PrevinKüß mich, Kätchen! (Kiss Me Kate)
Adolph DeutschVorhang auf! (The Band Wagon)
Ray HeindorfSchwere Colts in zarter Hand (Calamity Jane)
Frederick Hollander, Morris StoloffDie 5000 Finger des Dr. T.

Bester Song[Bearbeiten]

präsentiert von Arthur Freed

Secret Love“ aus Schwere Colts in zarter Hand (Calamity Jane)Sammy Fain, Paul Francis Webster

My Flaming Heart“ aus Small Town GirlNikolaus Brodszky, Leo Robin
„Sadie Thompson’s Song (Blue Pacific Blues)“ aus Fegefeuer (Miss Sadie Thompson)Lester Lee, Ned Washington
That’s Amore“ aus Der Tolpatsch (The Caddy)Jack Brooks, Harry Warren
„The Moon is Blue“ aus Wolken sind überall (The Moon is Blue)Sylvia Fine, Herschel Burke Gilbert

Bester Schnitt[Bearbeiten]

präsentiert von Esther Williams

William A. LyonVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Everett DouglasKampf der Welten (The War of the Worlds)
Otto LudwigWolken sind überall (The Moon is Blue)
Robert SwinkEin Herz und eine Krone (Roman Holiday)
Cotton WarburtonCrazylegs

Bester Ton[Bearbeiten]

präsentiert von Jack Webb

John P. LivadaryVerdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity)

Leslie I. CareyDie Welt gehört ihm (The Mississippi Gambler)
William A. MuellerSchwere Colts in zarter Hand (Calamity Jane)
Loren L. RyderKampf der Welten (The War of the Worlds)
A. W. WatkinsDie Ritter der Tafelrunde (Knights of the Round Table)

Beste Visuelle Effekte[Bearbeiten]

präsentiert von Merle Oberon

Gordon JenningsKampf der Welten (The War of the Worlds)

Bester animierter Kurzfilm (Cartoon)[Bearbeiten]

präsentiert von Keefe Brasselle und Marilyn Erskine

Die Musikstunde (Toot Whistle Plunk and Boom)Walt Disney

Christopher CrumpetStephen Bosustow
From A to Z-Z-Z-ZEdward Selzer
Rugged BearWalt Disney
The Tell-Tale HeartStephen Bosustow

Bester Kurzfilm (2 Filmrollen)[Bearbeiten]

präsentiert von Keefe Brasselle und Marilyn Erskine

Im Lande der Bären (Bear Country)Walt Disney

Ben und Ich (Ben and Me)Walt Disney
Rückkehr nach Glennascaul (Return to Glennascaul)Dublin Gate Theatre Prod.
Vesuvius ExpressOtto Lang
Winter ParadiseCedric Francis

Bester Kurzfilm (1 Filmrolle)[Bearbeiten]

präsentiert von Keefe Brasselle und Marilyn Erskine

Overture to The Merry Wives of WindsorJohnny Green

Christ Among the PrimitivesVincenzo Lucci-Chiarissi
Herring HuntNational Film Board of Canada
Joy of LivingBoris Vermont
Wee Water WondersJack Eaton

Dokumentarfilm (Kurzfilm)[Bearbeiten]

präsentiert von Elizabeth Taylor und Michael Wilding

The Alaskan EskimoWalt Disney

Operation Blue JayUnited States Army Signal Corps
The Living CityJohn Barnes
The WordJohn Adams, John Healy
They Planted a StoneJames Carr

Dokumentarfilm (Langform)[Bearbeiten]

präsentiert von Elizabeth Taylor und Michael Wilding

Die Wüste lebt (The Living Desert)James Algar, Walt Disney

Die Bezwingung des Everest (The Conquest of Everest)John Taylor, Leon Clore, Grahame Tharp
Eine Königin wird gekrönt (A Queen Is Crowned)Castleton Knight

Ehrenpreise[Bearbeiten]

Ehrenoscar[Bearbeiten]

präsentiert von Charles Brackett

Pete Smith für seine Reihe Pete Smith Specialties
20th Century-Fox Film Corp. für die Einführung von CinemaScope
Joseph Breen für sein vorbildliches Management beim Produzieren von Filmen
Bell and Howell Co. für Verdienste um die Filmindustrie

Irving G. Thalberg Memorial Award[Bearbeiten]

präsentiert von David O. Selznick

George Stevens

Academy Award of Merit[Bearbeiten]

Henri Chretien, Earl Sponable, Sol Halperin, Lorin Grignon, Herbert Gragg, Carlton W. Faulkner
Fred Waller

Scientific and Engineering Award[Bearbeiten]

Reeves Soundcraft Corp.

Technical Achievement Award[Bearbeiten]

Westrex Corp.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alan Gevinson: Within Our Gates: Ethnicity in American Feature Films, 1911-1960 (= Band 7 von American Film Institute Catalog), University of California Press 1997, ISBN 0520209648, S. 464f.