Inarzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Inarzo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Inarzo (Italien)
Inarzo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Lokale Bezeichnung Inàrs
Koordinaten 45° 47′ N, 8° 44′ OKoordinaten: 45° 47′ 8″ N, 8° 44′ 12″ O
Höhe 283 m s.l.m.
Fläche 2,43 km²
Einwohner 1.080 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 444 Einw./km²
Postleitzahl 21020
Vorwahl 0332
ISTAT-Nummer 012082
Volksbezeichnung inarzesi
Schutzpatron Simon Petrus und Paulus von Tarsus (29. Juni)
Website Inarzo
Pfarrkirche Santi Pietro e Paolo
Gemeinde Inarzo in der Provinz Varese

Inarzo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1080 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Varese in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa acht Kilometer westsüdwestlich von Varese. Nachbargemeinden sind Biandronno, Bodio Lomnago, Casale Litta, Cazzago Brabbia, Ternate und Varano Borghi.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Santi Pietro e Paolo[2] mit Orgel Luigi Maroni-Biroldi 1838
  • Oasi Palude Brabbia (Naturpark)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Inarzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Pfarrei Santi Pietro e Paolo (italienisch) auf lombardiabeniculturali.it, abgerufen 22. Dezember 2015.