Samarate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samarate
Kein Wappen vorhanden.
Samarate (Italien)
Samarate
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Koordinaten 45° 37′ N, 8° 47′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 8° 47′ 0″ O
Fläche 15 km²
Einwohner 16.021 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.068 Einw./km²
Postleitzahl 21017;
Vorwahl 0331
ISTAT-Nummer 012118
Volksbezeichnung Samaratesi

Samarate ist eine norditalienische Gemeinde mit 16.021 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Varese. In Cascina Costa bei Samarate befinden sich unmittelbar östlich des Flughafens Mailand-Malpensa Produktionsanlagen des Technologieunternehmens Leonardo.

Die Nachbargemeinden sind: Busto Arsizio, Cardano al Campo, Ferno, Gallarate, Lonate Pozzolo, Magnago (MI), Somma Lombardo und Vanzaghello (MI)

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.