Busto Arsizio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Busto Arsizio
Wappen
Busto Arsizio (Italien)
Busto Arsizio
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Varese (VA)
Lokale Bezeichnung: Büsti Gràndi
Koordinaten: 45° 37′ N, 8° 51′ O45.6119583333338.8518226Koordinaten: 45° 36′ 43″ N, 8° 51′ 6″ O
Höhe: 226 m s.l.m.
Fläche: 30,27 km²
Einwohner: 81.744 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.700 Einw./km²
Postleitzahl: 21052
Vorwahl: 0331
ISTAT-Nummer: 012026
Volksbezeichnung: Bustocchi (für dort Geborene) oder Bustesi (für nicht dort Geborene)
Schutzpatron: San Giovanni Battista
Website: Busto Arsizio

Busto Arsizio (Büsti Gràndi im lokalen westlombardischen Dialekt) ist eine Industriestadt in der Provinz Varese im Nordwesten der Lombardei mit 81.744 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Santuario di Santa Maria di Piazza
Basilica di San Giovanni Battista
Prepositurale di San Michele Arcangelo
  • Santuario di Santa Maria di Piazza (16. Jahrhundert)
  • Basilica di San Giovanni Battista (17. Jahrhundert)
  • Prepositurale di San Michele Arcangelo (erwähnt XIV Jahrhundert), erbaut (17. Jahrhundert).
  • Kirche San Rocco (1706/1713)
  • Kirche San Gregorio Magno in Camposanto (1632/1659)
  • Kirche Madonna in Veroncora (erwähnt seit 1639)
  • Kirche San Bernardino (1663/1667)
  • Kirche Sant’Antonio abate (1363)
  • Kirche Madonna in Campagna (1702/1704)
  • Alte Kirche Santi Apostoli Pietro e Paolo im Ortsteil Sacconago, genannt „chiesa vecchia“ (1708/1724)
  • Kirche Beata Vergine delle Grazie (1710/1714)
  • Kirche Sant’Antonio da Padova im Ortsteil Borsano, (1717/1719)
  • Kirche Madonna in Prato (16. Jahrhundert)
  • Wallfahrtskirche Sacro Cuore di Gesù oder „chiesa dei Frati“ (seit 1899)

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Busto Arsizio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.