NHL Entry Draft 1987

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NHL Entry Draft 1987
Überblick
Datum 13. Juni 1987
Ort Detroit, Michigan, USA
Runden 12
Gewählte Spieler 252

1. Position KanadaKanada Pierre Turgeon
Gewählt von: Buffalo Sabres
2. Position KanadaKanada Brendan Shanahan
Gewählt von: New Jersey Devils
3. Position KanadaKanada Glen Wesley
Gewählt von: Boston Bruins
NHL Entry Draft
 < 1986 1988 > 

Der NHL Entry Draft 1987, die jährliche Talentziehung der National Hockey League, fand am 13. Juni 1987 in der Joe Louis Arena in US-amerikanischen Detroit im Bundesstaat Michigan statt. Es war der erste Draft der NHL-Geschichte der in den Vereinigten Staaten ausgetragen wurde.

Insgesamt wurden 252 Spieler in zwölf Runden gezogen. Alle Spieler, die in der ersten Runde gewählt wurden, kamen aus Kanada. Mit Pierre Turgeon und Brendan Shanahan trafen die Buffalo Sabres und New Jersey Devils eine gute Wahl mit ihren beiden Top-Picks. Joe Sakic an 15. Stelle und Éric Desjardins als 38. wurden erst anhand ihrer späteren Leistungen erst spät gewählt, während der Scouts beim Spätstarter John LeClair kein Vorwurf gemacht werden konnte. Erst in der achten Runde trauten sich die Calgary Flames mit Theoren Fleury einen Spieler zu wählen, der möglicherweise nicht die körperlichen Voraussetzungen für die NHL mitbrachte, seine Zweifler aber angesichts seiner Ausbeute von durchschnittlich mehr als einem Punkt je Spiel in der NHL eines Besseren belehrte.

Draftergebnis[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College-/ Junioren-/ Profi-Team
1. Runde
1. Pierre Turgeon (C) KanadaKanada Buffalo Sabres Granby Bisons (QMJHL)
2. Brendan Shanahan (LW) KanadaKanada New Jersey Devils London Knights (OHL)
3. Glen Wesley (D) KanadaKanada Boston Bruins Portland Winter Hawks (WHL)
4. Wayne McBean (D) KanadaKanada Los Angeles Kings Medicine Hat Tigers (WHL)
5. Chris Joseph (D) KanadaKanada Pittsburgh Penguins Seattle Thunderbirds (WHL)
6. Dave Archibald (RW) KanadaKanada Minnesota North Stars Portland Winter Hawks (WHL)
7. Luke Richardson (D) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Peterborough Petes (OHL)
8. Jimmy Waite (G) KanadaKanada Chicago Blackhawks Chicoutimi Saguenéens (QMJHL)
9. Bryan Fogarty (D) KanadaKanada Québec Nordiques Kingston Canadians (OHL)
10. Jayson More (D) KanadaKanada New York Rangers New Westminster Bruins (WHL)
Weitere erwähnenswerte Spieler
11. Yves Racine (C) KanadaKanada Detroit Red Wings Longueuil Chevaliers (QMJHL)
12. Keith Osborne (RW) KanadaKanada St. Louis Blues North Bay Centennials (OHL)
14. Stéphane Quintal (D) KanadaKanada Boston Bruins Granby Bisons (QMJHL)
15. Joe Sakic (C) KanadaKanada Québec Nordiques Swift Current Broncos (WHL)
16. Bryan Marchment (D) KanadaKanada Winnipeg Jets Belleville Bulls (OHL)
17. Andrew Cassels (C) KanadaKanada New York Islanders Ottawa 67’s (OHL)
20. Darren Rumble (D) KanadaKanada Philadelphia Flyers Kitchener Rangers (OHL)
2. Runde
23. Ricard Persson (D) SchwedenSchweden New Jersey Devils Östersunds IK
24. Rob Murphy (C) KanadaKanada Vancouver Canucks Laval Titan (QMJHL)
25. Stéphane Matteau (LW) KanadaKanada Calgary Flames Hull Olympiques (QMJHL)
27. Mark Fitzpatrick (G) KanadaKanada Los Angeles Kings Medicine Hat Tigers (WHL)
28. Daniel Marois (RW) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Verdun Junior Canadiens (QMJHL)
33. John LeClair (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Montréal Canadiens Bellows Free Academy
38. Éric Desjardins (D) KanadaKanada Montréal Canadiens Granby Bisons (QMJHL)
40. Kevin Grant (LW) KanadaKanada Calgary Flames Kitchener Rangers (OHL)
3. Runde
44. Mathieu Schneider (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Montréal Canadiens Cornwall Royals (OHL)
52. Dennis Holland (C) KanadaKanada Detroit Red Wings Portland Winter Hawks (WHL)
54. Kevin Miehm (C) KanadaKanada St. Louis Blues Oshawa Generals (OHL)
57. Steve Maltais (W) KanadaKanada Washington Capitals Cornwall Royals (OHL)
58. Francois Gravel (G) KanadaKanada Montréal Canadiens Shawinigan Cataractes (QMJHL)
4. Runde
66. Doug Torrel (R) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vancouver Canucks Hibbing High School
68. Risto Kurkinen (LW) FinnlandFinnland Pittsburgh Penguins JYP Jyväskylä
69. Mike Sullivan (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Rangers Boston University (NCAA)
81. Terry Yake (C) KanadaKanada Hartford Whalers Brandon Wheat Kings (WHL)
82. Andy Rymsha (RW) KanadaKanada St. Louis Blues Western Michigan University (NCAA)
5. Runde
90. Mike Vukonich (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Kings Duluth Denfeld High School
93. Rob Mendel (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Québec Nordiques University of Wisconsin (NCAA)
6. Runde
107. Ben Hankinson (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Devils Edina Hornets
108. Garry Valk (LW) KanadaKanada Vancouver Canucks Sherwood Park Crusaders (AJHL)
112. Damian Rhodes (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toronto Maple Leafs Richfield High School
114. Garth Snow (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Québec Nordiques Mount St. Charles High School
115. Luděk Čajka (D) TschechoslowakeiTschechoslowakei New York Rangers ASD Dukla Jihlava
117. Rob Robinson (D) KanadaKanada St. Louis Blues Miami University (NCAA)
126. Radek Ťoupal (D) TschechoslowakeiTschechoslowakei Edmonton Oilers TJ Motor České Budějovice
7. Runde
132. Kyösti Karjalainen (F) SchwedenSchweden Los Angeles Kings Brynäs IF
8. Runde
149. Jim Dowd (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Devils Brick Township High School
150. Wiktor Tjumenew (F) SowjetunionSowjetunion Vancouver Canucks HK Spartak Moskau
159. Guy Hebert (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Louis Blues Hamilton College (NCAA)
162. Thomas Sjögren (W) SchwedenSchweden Washington Capitals Frölunda HC
166. Theoren Fleury (RW) KanadaKanada Calgary Flames Moose Jaw Warriors (WHL)
9. Runde
172. Jarmo Myllys (G) FinnlandFinnland Minnesota North Stars Lukko Rauma
177. Jaroslav Ševčík (LW) TschechoslowakeiTschechoslowakei Québec Nordiques Zetor Brno
10. Runde
204. Chris Clarke (D) KanadaKanada Washington Capitals Pembroke Lumber Kings (OPJHL)
11. Runde
213. Roger Hansson (LW) SchwedenSchweden Vancouver Canucks Rögle BK
225. Miloš Vaník (F) Deutschland BRBR Deutschland Washington Capitals EHC Freiburg
12. Runde
233. Neil Eisenhut (C) KanadaKanada Vancouver Canucks Langley Eagles (BCJHL)
241. Jesper Duus (D) DanemarkDänemark Edmonton Oilers Rødovre SIK

Weblinks[Bearbeiten]