NHL Entry Draft 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NHL Entry Draft 1989
NHL Entry Draft 1989.gif
Überblick
Datum 17. Juni 1989
Ort Bloomington, Minnesota, USA
Runden 12
Gewählte Spieler 252

1. Position SchwedenSchweden Mats Sundin
Gewählt von: Québec Nordiques
2. Position KanadaKanada Dave Chyzowski
Gewählt von: New York Islanders
3. Position KanadaKanada Scott Thornton
Gewählt von: Toronto Maple Leafs
NHL Entry Draft
 < 1988 1990 > 

Der NHL Entry Draft 1989, die jährliche Talentziehung der National Hockey League, fand am 17. Juni 1989 im Metropolitan Sports Center im US-amerikanischen Bloomington im Bundesstaat Minnesota statt. Dabei wurde der Draft zum ersten Mal auch vom US-amerikanischen Fernsehsender SportsChannel America live übertragen.

Insgesamt wurden 252 Spieler in zwölf Runden gezogen. Mit dem Schweden Mats Sundin wurde erstmals ein Europäer als Gesamterster im Draft gezogen, 13 Jahre nachdem mit Björn Johansson ebenfalls ein Schwede als erster Europäer in der ersten Runde gezogen worden war. Ein gutes Gespür mit europäischen Spielern bewiesen die Detroit Red Wings. Nach zwei durchschnittlichen Picks in den ersten beiden Runden folgte in der dritten Runde Nicklas Lidström und in der vierten Runde Sergei Fjodorow. Trotz der politischen Weltlage wurden vermehrt sowjetische Spieler in den hinteren Runden gewählt, darunter auch Pawel Bure in der sechsten Runde. Ungewöhnlich spät waren Spieler der Québec Major Junior Hockey League gezogen worden. Patrice Brisebois wurde an 30. Position der erste Spieler aus dieser Liga. Alle Top-10-Picks der 1980er Jahre wurden in der NHL eingesetzt. Jason Herter, der in diesem Jahr als Gesamtachter gezogen worden war, brachte es jedoch nur zu einem einzigen Einsatz.

Draftergebnis[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College-/ Junioren-/ Profi-Team
1. Runde
1. Mats Sundin (C) SchwedenSchweden Québec Nordiques Nacka HK
2. Dave Chyzowski (LW) KanadaKanada New York Islanders Kamloops Blazers (WHL)
3. Scott Thornton (C) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Belleville Bulls (OHL)
4. Stu Barnes (C) KanadaKanada Winnipeg Jets Tri-City Americans (WHL)
5. Bill Guerin (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Devils Springfield Olympics (NEJHL)
6. Adam Bennett (LW) KanadaKanada Chicago Blackhawks Sudbury Wolves (OHL)
7. Doug Zmolek (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota North Stars Rochester John Marshall High School
8. Jason Herter (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vancouver Canucks University of North Dakota (NCAA)
9. Jason Marshall (D) KanadaKanada St. Louis Blues Vernon Lakers (BCJHL)
10. Bobby Holik (C) TschechoslowakeiTschechoslowakei Hartford Whalers ASD Dukla Jihlava
Weitere erwähnenswerte Spieler
11. Mike Sillinger (C) KanadaKanada Detroit Red Wings Regina Pats (WHL)
12. Rob Pearson (RW) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Belleville Bulls (OHL)
16. Jamie Heward (D) KanadaKanada Pittsburgh Penguins Regina Pats (WHL)
18. Jason Miller (C) KanadaKanada New Jersey Devils Medicine Hat Tigers (WHL)
19. Olaf Kölzig (G) Deutschland BRBR Deutschland Washington Capitals Tri-City Americans (WHL)
21. Steve Bancroft (D) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Belleville Bulls (OHL)
2. Runde
22. Adam Foote (D) KanadaKanada Québec Nordiques Sault Ste. Marie Greyhounds (OHL)
23. Travis Green (C) KanadaKanada New York Islanders Spokane Chiefs (WHL)
26. Jarrod Skalde (C) KanadaKanada New Jersey Devils Oshawa Generals (OHL)
28. Mike Craig (RW) KanadaKanada Minnesota North Stars Oshawa Generals (OHL)
30. Patrice Brisebois (D) KanadaKanada Montréal Canadiens Laval Titan (QMJHL)
34. Patrik Juhlin (RW) SchwedenSchweden Philadelphia Flyers Västerås IK
35. Byron Dafoe (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Capitals Portland Winter Hawks (WHL)
41. Steve Larouche (C) KanadaKanada Montréal Canadiens Trois-Rivières Draveurs (QMJHL)
42. Ted Drury (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Calgary Flames Fairfield Preparation School
3. Runde
43. Stéphane Morin (C) KanadaKanada Québec Nordiques Chicoutimi Saguenéens (QMJHL)
51. Pierre Sévigny (F) KanadaKanada Montréal Canadiens Verdun Junior Canadiens (QMJHL)
53. Nicklas Lidström (D) SchwedenSchweden Detroit Red Wings Västerås IK
57. Wes Walz (C) KanadaKanada Boston Bruins Lethbridge Hurricanes (WHL)
61. Jason Woolley (D) KanadaKanada Washington Capitals Michigan State University (NCAA)
62. Kris Draper (C) KanadaKanada Winnipeg Jets Hockey Canada
4. Runde
68. Niklas Andersson (LW) SchwedenSchweden Québec Nordiques Västra Frölunda HC
70. Robert Reichel (C) TschechoslowakeiTschechoslowakei Calgary Flames CHZ Litvínov
73. Jim McKenzie (LW) KanadaKanada Hartford Whalers Victoria Cougars (WHL)
74. Sergei Fjodorow (C) SowjetunionSowjetunion Detroit Red Wings HK ZSKA Moskau
75. J. F. Quintin (LW) KanadaKanada Minnesota North Stars Shawinigan Cataractes (QMJHL)
76. Éric Dubois (D) KanadaKanada Québec Nordiques Laval Titan (QMJHL)
78. Josef Beránek (C) TschechoslowakeiTschechoslowakei Edmonton Oilers CHZ Litvínov
80. Jackson Penney (RW) KanadaKanada Boston Bruins Victoria Cougars (WHL)
5. Runde
87. Pat MacLeod (D) KanadaKanada Minnesota North Stars Kamloops Blazers (WHL)
88. Aaron Miller (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Rangers Niagara Scenics
92. Peter White (C) KanadaKanada Edmonton Oilers Michigan State University (CCHA)
93. Daniel Laperrière (D) KanadaKanada St. Louis Blues St. Lawrence University (NCAA)
94. James Black (D) KanadaKanada Hartford Whalers Portland Winter Hawks (WHL)
95. Shawn McCosh (C) KanadaKanada Detroit Red Wings Niagara Falls Thunder (OHL)
98. Ken Sutton (D) KanadaKanada Buffalo Sabres Saskatoon Blades (WHL)
6. Runde
106. Dan Lambert (D) KanadaKanada Québec Nordiques Swift Current Broncos (WHL)
109. Dan Bylsma (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Winnipeg Jets Bowling Green State University (CCHA)
113. Pawel Bure (RW) SowjetunionSowjetunion New York Islanders HK ZSKA Moskau
116. Dallas Drake (RW) KanadaKanada Detroit Red Wings Northern Michigan University (NCAA)
117. Niklas Eriksson (RW) SchwedenSchweden Philadelphia Flyers Leksands IF
120. Anatoli Semjonow (C) SowjetunionSowjetunion Edmonton Oilers HK Dynamo Moskau
123. Daniel Rydmark (C) SchwedenSchweden Los Angeles Kings Färjestad BK
7. Runde
127. Sergei Mylnikow (G) SowjetunionSowjetunion Québec Nordiques HK Traktor Tscheljabinsk
141. Sergei Jaschin (LW) SowjetunionSowjetunion Edmonton Oilers HK Dynamo Moskau
143. Oto Haščák (C) TschechoslowakeiTschechoslowakei Boston Bruins HC Dukla Trenčín
8. Runde
149. Phil Huber (C) KanadaKanada New York Islanders Kamloops Blazers (WHL)
152. Sergei Starikow (D) SowjetunionSowjetunion New Jersey Devils HK ZSKA Moskau
161. Derek Plante (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Buffalo Sabres Cloquet High School
167. Patrick Lebeau (LW) KanadaKanada Montréal Canadiens Saint-Jean Castors (QMJHL)
9. Runde
169. Wjatscheslaw Bykow (C) SowjetunionSowjetunion Québec Nordiques HK ZSKA Moskau
173. Andre Faust (LW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Devils Princeton University (ECAC Hockey)
176. Sandy Moger (RW) KanadaKanada Vancouver Canucks Lake Superior State University (NCAA)
178. Michel Picard (LW) KanadaKanada Hartford Whalers Trois-Rivières Draveurs (QMJHL)
181. Mark Bavis (LW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Rangers Boston University (Hockey East)
183. Donald Audette (RW) KanadaKanada Buffalo Sabres Laval Titan (QMJHL)
189. Sergei Gomoljako (RW) SowjetunionSowjetunion Calgary Flames HK Traktor Tscheljabinsk
10. Runde
190. Andrei Chomutow (D) SowjetunionSowjetunion Québec Nordiques HK ZSKA Moskau
191. Wladimir Malachow (D) SowjetunionSowjetunion New York Islanders HK ZSKA Moskau
196. Artūrs Irbe (G) SowjetunionSowjetunion Minnesota North Stars Dinamo Riga
207. Jim Hiller (RW) KanadaKanada Los Angeles Kings Melville Millionaires (SJHL)
208. Jiří Vykoukal (D) TschechoslowakeiTschechoslowakei Washington Capitals HC Olomouc
11. Runde
217. Tom Pederson (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota North Stars University of Minnesota (NCAA)
221. Wladimir Konstantinow (D) SowjetunionSowjetunion Detroit Red Wings HK ZSKA Moskau
12. Runde
233. Iain Fraser (F) KanadaKanada New York Islanders Oshawa Generals (OHL)
235. Jewgeni Dawydow (LW) SowjetunionSowjetunion Winnipeg Jets HK ZSKA Moskau
236. Peter Larsson (RW) SchwedenSchweden New Jersey Devils Södertälje SK
238. Helmuts Balderis (RW) SowjetunionSowjetunion Minnesota North Stars Dinamo Riga
245. Mike Bavis (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Buffalo Sabres Boston University (Hockey East)

Weblinks[Bearbeiten]