WDL Aviation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Fluggesellschaft WDL Aviation. Für das Luftschiffunternehmen siehe WDL Luftschiffgesellschaft.
WDL Aviation GmbH & Co. KG
Logo der WDL Aviation
BAe 146-200 der WDL Aviation
IATA-Code:
ICAO-Code: WDL
Rufzeichen: WDL
Gründung: 1974
Sitz: Köln, DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen:

Flughafen Köln/Bonn

Unternehmensform: GmbH & Co. KG
Leitung: Walter Böhnke (Geschäftsführer)[1]
Flottenstärke: 3
Ziele: national und international
Website: www.wdl-worldwide.com

WDL Aviation ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz in Köln und Basis auf dem Flughafen Köln/Bonn.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WDL Aviation wurde im Jahr 1974 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Westdeutschen Luftwerbung (WDL).

Über mehrere Jahre verband WDL Aviation für Airbus im Passagier-Werksverkehr den Sitz in Toulouse mit den Standorten Hamburg-Finkenwerder und Bristol-Filton. Darüber hinaus führte sie mit zwei Learjets medizinische Flüge wie zum Beispiel für Royal Jet durch.

Bis 2011 führte WDL Aviation zudem mit drei zwischenzeitlich ausgemusterten Fokker F-27 Frachtflüge im Charter für Unternehmen wie beispielsweise TNT Express, UPS und Farnair Europe durch.

Dienstleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WDL Aviation führt Charterflüge und im Rahmen von Wet-Lease-Verträgen Flüge für andere Fluggesellschaften wie Air Berlin, Air France, Germanwings und SAS Scandinavian Airlines durch.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand April 2017 besteht die Flotte der WDL Aviation aus drei Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 30,0 Jahren:[3]

Flugzeugtyp Luftfahrzeugkennzeichen Anmerkungen
BAe 146-200 D-AWUE inaktiv
D-AMGL betrieben für Air France
BAe 146-300 D-AWBA

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: WDL Aviation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. wdl-worldwide.com – Impressum abgerufen am 22. Dezember 2016
  2. – Aviation abgerufen am 13. April 2017
  3. ch-aviationWDL Aviation (englisch), abgerufen am 13. April 2017