Wirscheid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Wirscheid
Wirscheid
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Wirscheid hervorgehoben
Koordinaten: 50° 29′ N, 7° 40′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Westerwaldkreis
Verbandsgemeinde: Ransbach-Baumbach
Höhe: 296 m ü. NHN
Fläche: 2,68 km2
Einwohner: 338 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 126 Einwohner je km2
Postleitzahl: 56237
Vorwahl: 02601
Kfz-Kennzeichen: WW
Gemeindeschlüssel: 07 1 43 082
Adresse der Verbandsverwaltung: Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach
Webpräsenz: www.wirscheid.de
Ortsbürgermeisterin: Christine Klasen
Lage der Ortsgemeinde Wirscheid im Westerwaldkreis
Karte

Wirscheid ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach an.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Westerwald zwischen Koblenz und Altenkirchen im Kannenbäckerland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste urkundliche Erwähnung fand das Dorf im Jahre 1547 als Wersched.

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dorfgemeinschaftshaus

Der Gemeinderat in Wirscheid besteht aus acht Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und der ehrenamtlichen Ortsbürgermeisterin als Vorsitzender. Bei den vorangegangenen Wahlen wurden die Ratsmitglieder in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[2]

Wahl Grüne FWG Gesamt
2014 Mehrheitswahl 8 Sitze
2009 2 6 8 Sitze
2004 2 6 8 Sitze

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Kulturdenkmäler in Wirscheid

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wirscheid – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt – Anzahl der Einwohner in den Kommunen am 31. Dezember 2016 (Hilfe dazu).
  2. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen