Clézentaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clézentaine
Wappen von Clézentaine
Clézentaine (Frankreich)
Clézentaine
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Charmes
Gemeindeverband Région de Rambervillers
Koordinaten 48° 25′ N, 6° 32′ OKoordinaten: 48° 25′ N, 6° 32′ O
Höhe 265–351 m
Fläche 13,11 km2
Einwohner 215 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 88700
INSEE-Code

Mairie und Kirche St. Martin

Clézentaine ist eine französische Gemeinde im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Épinal und zum Kanton Charmes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clézentaine liegt etwa zwölf Kilometer nordwestlich des Kantonshauptortes Rambervillers.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1003 erstmals als Clusentana urkundlich erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1896 1954 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 372 413 282 200 181 212 216 220

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Clézentaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien