Damas-aux-Bois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Damas-aux-Bois
Damas-aux-Bois (Frankreich)
Damas-aux-Bois
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Charmes
Gemeindeverband Communauté d’agglomération d’Épinal
Koordinaten 48° 24′ N, 6° 27′ OKoordinaten: 48° 24′ N, 6° 27′ O
Höhe 279–366 m
Fläche 29,46 km2
Einwohner 268 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km2
Postleitzahl 88330
INSEE-Code

Mairie Damas-aux-Bois

Damas-aux-Bois ist eine französische Gemeinde mit 268 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Vosges in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épinal und zum Kanton Charmes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 25 Kilometer südlich von Lunéville an der Grenze zum Département Meurthe-et-Moselle. Nachbargemeinden sind Saint-Boingt und Essey-la-Côte (Département Meurthe-et-Moselle) im Norden, Haillainville im Osten, Rehaincourt im Süden, Moriville, Portieux und Langley im Südwesten, Essegney und Chamagne im Westen sowie Saint-Rémy-aux-Bois (Département Meurthe-et-Moselle) im Nordwesten.

Durch Damas-aux-Bois verläuft der Fluss Euron. Die Westhälfte der Gemeinde ist von Wald bedeckt (Forêt Domamiale de Ternes), der bis in das Moseltal reicht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 387 364 306 263 257 236 268 268

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Médard
  • Kapelle Notre-Dame-de-Bon-Secours
Kirche Saint-Médard

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Damas-aux-Bois – Sammlung von Bildern