Saint-Jean-de-Moirans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Jean-de-Moirans
Wappen von Saint-Jean-de-Moirans
Saint-Jean-de-Moirans (Frankreich)
Saint-Jean-de-Moirans
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Tullins
Gemeindeverband Pays Voironnais
Koordinaten 45° 21′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 45° 21′ N, 5° 35′ O
Höhe 186–304 m
Fläche 6,47 km²
Einwohner 3.543 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 548 Einw./km²
Postleitzahl 38430
INSEE-Code
Website www.st-jean-de-moirans.fr

Rathaus von Saint-Jean-de-Moirans

Saint-Jean-de-Moirans ist eine französische Gemeinde mit 3543 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Grenoble und gehört zum Kanton Tullins. Die Einwohner werden Saint-Jeannais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Jean-de-Moirans liegt etwa 23 Kilometer nördlich von Grenoble. Umgeben wird Saint-Jean-de-Moirans von den Nachbargemeinden Voiron im Norden, Coublevie im Nordosten, La Buisse im Osten, Voreppe im Süden sowie Moirans im Westen und Süden.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A48.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1462 1579 1409 1896 2399 2680 2918 3152
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der italienischen Gemeinde Frossasco in der Provinz Turin (Piémont) besteht seit 1998 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Jean-de-Moirans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien