Sportjahr 1910

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1906190719081909Sportjahr 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Sportjahr 1910
Octave Lapize bei der Tour de France
Der Franzose Octave Lapize gewinnt die Tour de France 1910.
Johnson vs. Jeffries in Reno, Nevada
Jack Johnson verteidigt seinen Weltmeistertitel im Boxen gegen James J. Jeffries.
Chronologie

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhepunkt des Badmintonjahres 1910 waren die All England, die Irish Open, die Scottish Open und die French Open.

Internationale Veranstaltungen

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
All England EnglandEngland Frank Chesterton EnglandEngland Meriel Lucas EnglandEngland Henry Norman Marrett
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Mary K. Bateman
EnglandEngland Meriel Lucas
SchweizSchweiz Guy Sautter
EnglandEngland Dorothy Cundall
French Open EnglandEngland George Alan Thomas EnglandEngland Lavinia Clara Radeglia EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Guy Sautter
EnglandEngland Lavinia Clara Radeglia
EnglandEngland Mary K. Bateman
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Mary K. Bateman
Irish Open EnglandEngland Frank Chesterton - EnglandEngland Frank Chesterton
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Mary K. Bateman
EnglandEngland Margaret Larminie
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Margaret Larminie
Scottish Open EnglandEngland George Alan Thomas EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Hugh Comyn
EnglandEngland Meriel Lucas
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland G. L. Murray

Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Fußballveranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Fußball-Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meistermannschaft des Karlsruher FV

Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marathon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cameron an der Ziellinie in Boston

Weltrekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Giro 1910

Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmrekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brustschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Freistilschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Rückenschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wintersport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisschnelllaufrekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobsport / Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das erste Rodelrennen auf einer Kunstbahn wird abgehalten.

Vereinsgründungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Huo Yuanjia, chinesischer Wushu Meister und Gründer des Jing Wu Sportverbands (* um 1867)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sportjahr 1910 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien