Rigal Motor Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rigal Motor Company
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1902
Auflösung 1903
Sitz Frankreich
Branche Automobilhersteller

Die Rigal Motor Company[1] war ein französischer Hersteller von Automobilen.[2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen begann 1902 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Rigal. Es gab eine Verbindung zur British Germain Motor Car Company.[4] Der Vertrieb in England erfolgte durch die English Motor Company, Hanover Court 3, Hanover Square in London, die auch das Oilmobile und den Lipscomb anboten. Präsentiert wurden die Fahrzeuge auf der Stanley Show 1902[5] und auf der Motor Show der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) vom Januar bis Februar 1903[6]. 1903 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war mit einem Fahrgestell von Lacoste & Battmann ausgestattet. Für den Antrieb sorgte üblicherweise ein Einzylindermotor von De Dion-Bouton mit 6 PS Leistung.[5] Alternativ stand ein Einbaumotor von Aster mit 7 PS Leistung zur Verfügung.[5] Der Neupreis betrug 195 Pfund Sterling.[5]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)
  • Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, Inc., Publishers, London 2000, ISBN 0-7864-0972-X. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.
  4. British Germain Motor Company (englisch, abgerufen am 3. März 2013)
  5. a b c d Kleinwagen 1902 (englisch, abgerufen am 3. März 2013)
  6. Motor Show der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) vom Januar bis Februar 1903 (englisch, abgerufen am 3. März 2013)