Louet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
E. Louet et Badin
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1902
Auflösung 1908
Sitz Auxerre
Branche Automobilhersteller

Louet war ein französischer Hersteller von Automobilen und Motoren.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Société des Automobiles Louet aus Paris begann 1902 mit der Produktion von Automobilen. 1904 erfolgte eine Umbenennung in E. Louet et Badin und der Umzug nach Auxerre. Außerdem entstanden Motoren für Schiffe und Flugzeuge. 1908 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst gab es ein Modell mit einem Dreizylindermotor, 18 PS Leistung und Kettenantrieb.[2] 1904 bestand das Angebot aus einem Einzylindermodell mit 6 PS Leistung, einem Zweizylindermodell mit 9 PS Leistung und einem Dreizylindermodell mit 12 PS Leistung.[2] Im gleichen Jahr wurde ein Sechszylindermotor mit 70 PS Leistung in ein Fahrgestell mit 375 cm Radstand montiert und auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert.[2] Dieses Modell blieb ein Einzelstück.[2] 1905 ergänzte der 24/30 CV mit einem Vierzylindermotor und Kardanantrieb das Sortiment.[2] Die Zwei- und Dreizylindermodelle mit Kettenantrieb waren weiterhin lieferbar.[2]

Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Einbau in Schiffen und Flugzeugen entstanden Sechszylindermotoren mit wahlweise 40 PS, 70 PS und 120 PS.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b c d e f g h Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.