Filmjahr 1958

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Filmjahre
◄◄1954195519561957Filmjahr 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1958
Tyrone Power 1946.jpg
Am 15. November 1958 stirbt der US-amerikanische Schauspieler Tyrone Power.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Golden Globe Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 22. Februar werden im Cocoanut Grove in Los Angeles die Golden Globe verliehen.

Academy Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Oscarverleihung findet am 26. März im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Präsentatoren sind: James Stewart, David Niven, Jack Lemmon, Rosalind Russell und Bob Hope.

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1958[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Festival in Cannes findet vom 2. Mai bis zum 18. Mai statt. Die Jury wählt folgende Preisträger aus:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1958[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Festival in Berlin findet vom 27. Juni bis zum 8. Juli statt. Die Jury unter Präsident Frank Capra wählt folgende Preisträger aus:

Filmfestspiele von Venedig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Festival in Venedig findet vom 24. August bis zum 7. September statt. Die Jury wählt folgende Preisträger aus:

Deutscher Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

British Film Academy Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Étoile de Cristal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New York Film Critics Circle Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National Board of Review[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laurel Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holly Hunter (* 20. März)

Januar

Februar

März

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michelle Pfeiffer (* 29. April)
Annette Bening (* 29. Mai)
Prince (* 7. Juni)

April

Mai

Juni

  • 07. Juni: Prince, US-amerikanische Sänger, Schauspieler, Regisseur und Komponist († 2016)
  • 17. Juni: Bobby Farrelly, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor
  • 22. Juni: Bruce Campbell, US-amerikanischer Schauspieler
  • 26. Juni: Paweł Edelman, polnischer Kameramann

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tim Burton (* 25. August)
Michael Jackson (* 29. August)

Juli

August

September

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tim Robbins (* 16. Oktober)
Viggo Mortensen (* 20. Oktober)

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verstorbene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edna Purviance (1895–1958)

Januar

Februar

  • 04. Februar: Monta Bell, US-amerikanischer Regisseur und Produzent (* 1891)
  • 17. Februar: Tala Birell, österreichische Schauspielerin (* 1907)
  • 18. Februar: Adrian Brunel, britischer Regisseur (* 1892)
  • 20. Februar: Else Heims, deutsche Schauspielerin (* 1878)
  • 27. Februar: Harry Cohn, US-amerikanischer Produzent (* 1891)

März

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli

August

September

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober

  • 04. Oktober: Ida Wüst, deutsche Schauspielerin (* 1884)
  • 27. Oktober: Marshall Neilan, US-amerikanischer Regisseur (* 1891)

November

Dezember

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 1958 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien