Phénix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automobiles Phénix
Rechtsform
Gründung 1912
Auflösung 1914
Sitz Puteaux
Branche Automobilhersteller

Automobiles Phénix war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Puteaux übernahm die Werksanlagen von Prunel,[1] die zuvor Automobile unter den Markennamen Prunel und Nordenfelt[1] herstellten, und begann 1912 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Phénix. 1914 endete die Produktion.[1][3][4][5]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte 1912 auf dem Pariser Automobilsalon erstmals Fahrzeuge aus.[3][4] Dabei handelte es sich um die Modelle 10 CV, 12 CV und 15 CV.[3][4] Die Fahrzeuge waren mit Vierzylindermotoren ausgestattet.[1][3][4][5] Der Hubraum betrug 1460 cm³ beim kleinsten Modell und 2121 cm³ beim größten Modell.[5] Die Kraftübertragung erfolgte mittels einer Kardanwelle.[1][3][4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)
  • George Nick Georgano: The New Encyclopedia of Motorcars, 1885 to the Present. 3. Auflage. Dutton Verlag, New York 1982, ISBN 0-525-93254-2. (englisch)
  • David Burgess Wise: The New Illustrated Encyclopedia of Automobiles. Greenwich Editions, London 2004, ISBN 0-86288-258-3. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b c d e f Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.
  4. a b c d e Georgano: The New Encyclopedia of Motorcars, 1885 to the Present.
  5. a b c Burgess Wise: The New Illustrated Encyclopedia of Automobiles.