Ponts Moteurs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Société des Ponts Moteurs
Rechtsform
Gründung 1913
Auflösung 1914
Sitz Paris
Branche Automobilhersteller

Ponts Moteurs

Die Société des Ponts Moteurs war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Paris begann 1913 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Ponts Moteurs. 1914 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Avant-Train, ein Fahrzeug, das vor unmotorisierte Fahrzeuge gespannt wurde, bzw. anstelle der Vorderachse montiert wurde, und diese zog. Zum Einsatz kam ein V2-Motor mit 1100 cm³ Hubraum.

Ein Fahrzeug dieses Herstellers gehört zur Sammlung des Automuseums Musée Communal de l'Automobile Mahymobiles in Leuze-en-Hainaut.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ponts Moteurs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  2. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.