13. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 13. Juni ist der 164. Tag des gregorianischen Kalenders (der 165. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 201 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

1665: Seeschlacht bei Lowestoft
1878: Berliner Kongress
1944: Eine V1 vor dem Start
1982: König Fahd

Wirtschaft[Bearbeiten]

1733: Saint Croix

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

  • 1898: William Ramsay isoliert erstmals durch fraktionierte Destillation von flüssigem Argon das chemische Element und Edelgas Neon.
  • 1944: Bei einem Testflug stürzt eine in Peenemünde gestartete A4-Rakete in Südschweden ab.
  • 1983: Die US-amerikanische Raumsonde Pioneer 10 passiert als erste von Menschen gebaute Sonde die Bahn von Neptun, dem äußersten Planeten des Sonnensystems. Sie fliegt in Richtung Aldebaran, an dem sie in ca. 2 Millionen Jahren in ca. einem Lichtjahr vorbeifliegen wird.
  • 1983: Das US-amerikanische Unternehmen Motorola stellt mit dem DynaTAC 8000X das weltweit erste kommerzielle Handy vor.

Kultur[Bearbeiten]

Uraufführungsplakat 1855
Vaslav Nijinsky als Petruschka (mit Igor Strawinski links) im Jahr 1911

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten]

1908: Malheur National Forest

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

Jim Braddock
Emblem der Fußball-WM 1974

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Heinrich Hoffmann (* 1809)
Aby Warburg (* 1865)
Paavo Nurmi (* 1897)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Luis Alvarez (* 1911)
Gojko Mitić (* 1940)
Ban Ki-moon (* 1944)

1951–2000[Bearbeiten]

Tim Allen (* 1953)
Grigori Perelman (* 1966)
Sarah Connor (* 1980)
Ashley und Mary-Kate Olsen (* 1986)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Dorothea Christiane Erxleben († 1762)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Ludwig II. († 1886)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Martin Buber († 1965)
Georg von Békésy († 1972)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 13. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien