Liste der Nationalparks in der Volksrepublik China

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huangshan

In der Volksrepublik China ist das chinesische Guojiaji Fengjing Mingshengqu (国家级风景名胜区, Nationales Gebiet von landschaftlichem und geschichtlichem Interesse) die Entsprechung von Nationalpark (guojia gongyuan, 国家公园), wie er außerhalb Chinas angewendet wird. Die Einzelheiten sind in der Richtlinie zur Entwicklung landschaftlich wertvoller Gebieten aus dem Jahr 2000 festgelegt, die 1999 vom Ministerium für Bauwesen beschlossen wurde. Der Begriff wird im offiziellen Logo der Nationalparks in China aufgegriffen.

Im Jahre 2008 waren in China 187 Nationalparks ausgewiesen. Bis August 2012 waren allerdings viele Gebiete bei der IUCN noch nicht in entsprechende Kategorien eingetragen. Nur ein Gebiet erhielt mit Kategorie I a den höchsten Schutzstatus und wurde somit international anerkannt, 74 Gebiete konnten noch nicht zugeordnet werden und in insgesamt 179 Fällen liegt noch kein ausreichendes Datenmaterial für die Registrierung bei der IUCN vor.

Die Fläche der einzelnen Nationalparks erstreckt sich in den meisten Fällen über das Gebiet hinaus, das der offizielle Name bezeichnet. Ein Beispiel ist etwa der Taihu Nationalpark (太湖国家级风景名胜区) mit einer Fläche von 3.091 km², der aus 13 Landschaftszonen in Suzhou, Wuxi und Changzhou besteht: Mudu (木渎), Shihu (石湖), Guangfu (光福), Dongshan (东山), Xishan (西山), Luzhi(甪直), Tongli (同里), Yushan (虞山), Meiliang-See (梅粱湖), Lihu-See (蠡湖), Xihui (锡惠), Mashan (马山), Yangxian (阳羡) und zwei isolierte Sehenswürdigkeiten, die außerhalb der Parks liegen: der Taibo-Tempel (泰伯庙) und die Grabstätte von Taibo (泰伯墓).

Die Ausweisung der Nationalparks geschah bisher in 6 Reihen:

  • Erste Reihe, Proklamationsdatum: 8. November 1982
  • Zweite Reihe, Proklamationsdatum: 1. August 1988
  • Dritte Reihe, Proklamationsdatum: 10. Januar 1994
  • Vierte Reihe, Proklamationsdatum: 17. Mai 2002
  • Fünfte Reihe, Proklamationsdatum: 13. Januar 2004
  • Sechste Reihe, Proklamationsdatum: 31. Dezember 2005

Liste der Nationalparks[Bearbeiten]

Koordinaten und Flächen nach National Park of China (s. Weblinks)

Name chinesisch geogr. Breite / Länge nächste Stadt Provinz Reihe Fläche km² Besonderheiten
Badaling-Shisanling-Nationalpark 八达岭―十三陵风景名胜区 40.4, 116.0 Kreis Yanqing, Stadtbezirk Changping Peking 1 Chinesische Mauer und Ming-Gräber (beides UNESCO-Welterbe), Granit-Felsenmeer des Badaling
Bishushanzhuang Waibamiao-Nationalpark 承德避暑山庄外八庙风景名胜区 41.0, 117.9 Chengde Hebei 1 Kaiserlicher Sommerpalast und die Acht Äußeren Tempel (beides UNESCO-Welterbe)
Beidaihe-Nationalpark 秦皇岛北戴河风景名胜区 39.8, 119.5 Qinhuangdao / Beidaihe Hebei 1 Bekannte Durchgangsstation von Zugvögeln
Wutai Shan-Nationalpark 五台山风景名胜区 39.0, 113.6 Taihuai, Datong Shanxi 1 250 Die Hauptgipfel des „Fünf-Terrassen-Bergs“ (Wutai Shan) gehören zu den vier heiligen Bergen des Buddhismus in China
Heng Shan-Nationalpark 恒山风景名胜区 39.7, 114.0 Hunyuan Shanxi 1 Der nördliche Heng Shan, der Große Nördliche Gipfel (北嶽/北岳 Běi Yuè), einer der fünf heiligen Berge des Daoismus, mit dem Hängenden Kloster
Qian Shan-Nationalpark 千山风景名胜区 41.0, 123.1 Anshan Liaoning 1 44 Qian Shan und der Wuliang-Tempel
Jingpo-Hu-Nationalpark 镜泊湖风景名胜区 43.9, 128.9 Ning’an Heilongjiang 1 90 Jingpo-See, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Wudalianchi-Nationalpark 五大连池风景名胜区 48.7, 126.1 Wudalianchi Heilongjiang 1 720 Fünf vulkanische Seen, UNESCO-Biosphärenreservat, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Tai Hu-Nationalpark 太湖风景名胜区 31.2, 120.2 Suzhou, Shanghai Jiangsu 1 Tai-See mit Verbindung zum Kaiserkanal
Zhongshan-Nationalpark 南京钟山风景名胜区 32.1, 118.8 Nanjing Jiangsu 1 20 Purpurberge, Purple-Mountain-Observatorium
Xihu-Nationalpark 杭州西湖风景名胜区 30.2, 120.1 Hangzhou Zhejiang 1 Westsee
Fuchun Jiang-Xin'an Jiang-Nationalpark 富春江―新安江风景名胜区 29.5, 119.5 Jinhua Zhejiang 1 Huangshan (Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO), Fuchun Jiang, Xin'an Jiang und der „See der tausend Inseln“
Yandang Shan-Nationalpark 雁荡山风景名胜区 28.4, 121.1 Wenzhou Zhejiang 1 450 Yandang Shan, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Putuo Shan-Nationalpark 普陀山风景名胜区 30.0, 122.4 Zhoushan Zhejiang 1 Putuo Shan in der Inselgruppe Zhoushan, einer der vier heiligen Berge des chinesischen Buddhismus
Huang Shan-Nationalpark 黄山风景名胜区 30.1, 118.2 Huangshan Anhui 1 154 Huang Shan, der Idealtyp des chinesischen Gebirges, UNESCO-Welterbe
Jiuhua Shan-Nationalpark 九华山风景名胜区 30.5, 117.8 Guichi Anhui 1 Jiuhua Shan, einer der vier heiligen Berge des chinesischen Buddhismus
Tianzhu Shan-Nationalpark 天柱山风景名胜区 30.7, 116.5 Anqing Anhui 1 Tianzhu Shan mit dem „Tal der Geheimnisse“
Wuyi Shan-Nationalpark 武夷山风景名胜区 27.7, 117.9 Shangrao, Yingtan, Yanping Fujian 1 12 Wuyi Shan, UNESCO-Biosphärenreservat
Lu Shan-Nationalpark 庐山风景名胜区 29.6, 116.0 Hefei Jiangxi 1 300 Lu Shan, UNESCO-Welterbe, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Jinggang Shan-Nationalpark 井冈山风景名胜区 26.5, 114.1 Jinggangshan, Ji'an Jiangxi 1 214 Jinggang Shan, die „Geburtsstätte“ der chinesischen Roten Armee unter Mao Zedong
Tai Shan-Nationalpark 泰山风景名胜区 36.3, 117.1 Jinan Shandong 1 Tai Shan, der Große Östliche Gipfel (東嶽/东岳 Dōng Yuè), einer der fünf heiligen Bergen des chinesischen Daoismus. UNESCO-Welterbe, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Qingdao Lao Shan-Nationalpark 青岛崂山风景名胜区 36.2, 120.6 Qingdao Shandong 1 Lao Shan mit dem daoistischen Tempel Taiqing gong
Jigong Shan-Nationalpark 鸡公山风景名胜区 31.8, 114.1 Hefei, Changsha Henan 1 Jigong Shan
Longmen-Nationalpark 洛阳龙门风景名胜区 34.6, 112.5 Luoyang Henan 1 Longmen-Grotten (UNESCO-Welterbe)
Songshan-Nationalpark 嵩山风景名胜区 34.5, 112.9 Dengfeng, Zhengzhou Henan 1 Song Shan oder der Große Mittlere Gipfel (中嶽/中岳 Zhōng Yuè), einer der fünf heiligen Berge des chinesischen Daoismus, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Dong Hu-Nationalpark 武汉东湖风景名胜区 30.5, 114.4 Wuhan Hubei 1 88 Dong Hu, der „Ostsee von Wuhan“
Wudang Shan-Nationalpark 武当山风景名胜区 32.4, 111.0 Shiyan, Xiangfan Hubei 1 Wudang Shan, UNESCO-Welterbe
Heng Shan-Nationalpark 衡山风景名胜区 27.3, 112.7 Hengyang, Changsha Hunan 1 85 Heng Shan, der Große Südliche Gipfel (南嶽/南岳 Nán Yuè), einer der fünf heiligen Berge des chinesischen Daoismus
Xing Hu-Nationalpark 肇庆星湖风景名胜区 23.1, 112.5 Zhaoqing Guangdong 1 Xing Hu, der „Sternensee“
Guilin Lijiang-Nationalpark 桂林漓江风景名胜区 25.0, 110.5 Nanning Guangxi 1 Karst-Landschaft um den Li Jiang bei Guilin und Magischer Kanal
Changjiang Sanxia-Nationalpark 长江三峡风景名胜区 31.0, 109.0 Chongqing Chongqing/Hubei 1 Drei Schluchten: Qutang, Wuxia und Xiling
Chongqing Jinyun Shan-Nationalpark 缙云山风景名胜区 29.8, 106.4 Chongqing Chongqing 1 Jinyun Shan
Emei Shan-Nationalpark 峨眉山风景名胜区 29.5, 103.3 Leshan Sichuan 1 154 Emei Shan, einer der vier heiligen Berge des chinesischen Buddhismus, mit dem Großen Buddha von Leshan, UNESCO-Welterbe
Huanglongsi-Jiuzhaigou-Nationalpark 九寨沟―黄龙寺风景名胜区 33.1, 103.9 Huanglong Sichuan 1 72 Jiuzhai-Tal (UNESCO-Welterbe, UNESCO-Biosphärenreservat) und der Huanglong-Tempel
Qingcheng Shan-Dujiangyan-Nationalpark 青城山―都江堰风景名胜区 31.0, 103.5 Dujiangyan Sichuan 1 Qingcheng Shan, Dujiangyan-Bewässerungssystem (UNESCO-Welterbe), daoistischer Tempel Changdao guan
Jianmenshudao-Nationalpark 剑门蜀道风景名胜区 32.3, 105.6 Guangyuan Sichuan 1 Jianmen-Pass (Jianmen Guan) über den Jianmen Shan
Huangguoshu-Nationalpark 黄果树风景名胜区 26.0, 105.7 Anshun Guizhou 1 Huangguoshu-Wasserfall
Shilin-Nationalpark 路南石林风景名胜区 24.8, 103.3 Shilin, Kunming Yunnan 1 400 Shilin- oder Lunan-Steinwald, UNESCO-Welterbe, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO, eines der drei herausragenden Beispiele des südchinesischen Karstes, als solches Bestandteil des United Nations Environment Programme.
Dali-Nationalpark 大理风景名胜区 25.7, 100.2 Dali Yunnan 1 1.016 Drei Pagoden des Chongsheng-Tempels, Cangshan-Gebirge
Xishuangbanna-Nationalpark 西双版纳风景名胜区 21.6, 100.7 Xishuangbanna Yunnan 1 1.202 Größter Tropenwald in China, UNESCO-Biosphärenreservat
Huashan-Nationalpark 华山风景名胜区 34.5, 110.1 Xi'an Shaanxi 1 Hua Shan, der Große Westliche Gipfel (西嶽/西岳 Xī Yuè), einer der fünf heiligen Berge des chinesischen Daoismus
Lishan-Nationalpark 临潼骊山─秦兵马俑风景名胜区 34.4, 109.2 Lintong Shaanxi 1 Mausoleum Qin Shihuangdis mit der Terrakottaarmee (UNESCO-Welterbe)
Maijishan-Nationalpark 麦积山风景名胜区 34.4, 106.0 Tianshui Gansu 1 215 Maijishan-Grotten
Tianshan Tianchi-Nationalpark 天山天池风景名胜区 43.9, 88.1 Ürümqi Xinjiang 1 548 Der Himmelssee (Tianchi) der Himmlische Berge (Tian Shan)
Yeshanpo-Nationalpark 野三坡风景名胜区 39.6, 115.2 Peking Hebei 2 520 Yeshanpo-Schlucht, Teil des Fangshan-Geoparks des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Cangyan Shan-Nationalpark 苍岩山风景名胜区 37.8, 114.1 Shijiazhuang Hebei 2 180 Cangyan Shan mit Fu Qing Si (Fuqing-Tempel) und Qiaolou Dian (Hängender Palast)
Huanghe Hukou Pubu-Nationalpark 黄河壶口瀑布风景名胜区 36.1, 110.4 Linfen, Xi'an Shanxi/Shaanxi 2 Hukou-Wasserfall (Hukou Pubu) des Huang He
Yalujiang-Nationalpark 鸭绿江风景名胜区 40.0, 124.3 Dandong Liaoning 2 800 Ästuar des Yalu Jiang
Jinshitan-Nationalpark 金石滩风景名胜区 39.1, 122.0 Dalian Liaoning 2 62 Goldkieselstrand (Golden Pebble Beach)
Xingcheng Haibin-Nationalpark 兴城海滨风景名胜区 40.6, 120.8 Xingcheng, Jinxi Liaoning 2 Küste bei Xingcheng, Juhua-Insel im Golf von Bohai
Dalian Haibin-Lüshunkou-Nationalpark 大连海滨―旅顺口风景名胜区 38.8, 121.2 Dalian und Lüshunkou Liaoning 2 Küste zwischen Dalian und Port Arthur (Lüshunkou)
Songhua Hu-Nationalpark 松花湖风景名胜区 43.6, 126.8 Jilin Jilin 2 550 Songhua-Stausee des Songhua Jiang
Badabu-Jingyuetan-Nationalpark 八大部―净月潭风景名胜区 43.8, 125.5 Changchun Jilin 2 150 Badabu, die acht Ministerien der Mandschukuo, Jingyuetan-Wald
Yuntaishan-Nationalpark 云台山风景名胜区 34.6, 119.3 Lianyungang Jiangsu 2 180
Shugang Shouxihu-Nationalpark 蜀岗瘦西湖风景名胜区 32.4, 119.4 Yangzhou Jiangsu 2 12 Ruinen von Tangcheng, Shugang-Kloster, Shouxi-See
Tiantaishan-Nationalpark 天台山风景名胜区 29.2, 121.0 Ningbo Zhejiang 2 187 T'ien-t'ai shan, der „Himmelsterrassen-Berg“, der Ursprung des Tiantai zong (Mahayana-Schule des ostasiatischen Buddhismus)
Shengsi Liedao-Nationalpark 嵊泗列岛风景名胜区 30.7, 122.4 Xiaoguan'ao, Beidingxing Zhejiang 2 Shengsi-Inseln (Shengsi Liedao)
Nanxijiang-Nationalpark 楠溪江风景名胜区 28.2, 120.5 Oubei, Yantan Zhejiang 2 625 Tal des Nanxi Jiang: Wasserfälle, Felsformationen
Langyashan-Nationalpark 琅琊山风景名胜区 32.2, 118.2 Chuzhou Anhui 2 115 Langya-Tempel
Qingyuanshan-Nationalpark 清源山风景名胜区 25.0, 118.6 Fuzhou, Quanzhou Fujian 2 50 Qingyuan Shan, Steinskulpturen im Qingyuan Shan
Gulangyu--Nationalpark 鼓浪屿―万石山风景名胜区 24.5, 118.1 Xiamen Fujian 2 245 Gulangyu-Insel, Wanshishan
Taimushan-Nationalpark 太姥山风景名胜区 27.1, 120.2 Ningde Fujian 2 60 Taimushan
Sanqing Shan-Nationalpark 三清山风景名胜区 28.9, 118.1 Shangrao Jiangxi 2 220 Sanqing Shan-Granitlandschaft, vorgeschlagen als UNESCO-Welterbe
Longhu Shan-Nationalpark 龙虎山风景名胜区 28.1, 117.0 Guixi Jiangxi 2 Longhu Shan, der Drache-und-Tiger-Berg, ist der Hauptsitz des Himmelsmeister-Daoismus. Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Jiaodong Bandao Haibin-Nationalpark 胶东半岛海滨风景名胜区 37.5, 121.5 Yantai Shandong 2 Neolithische Fundplätze der Jiaodong-Halbinsel (Jiaodong Bandao)
Dahongshan-Nationalpark 大洪山风景名胜区 31.5, 113.0 Xiangfan, Jingmen Hubei 2 350 Huangxian-Höhle
Wulingyuan-Nationalpark 武陵源(张家界)风景名胜区 29.4, 110.5 Zhangjiajie Hunan 2 390 Sandsteinpfeiler von Wulingyuan, UNESCO-Welterbe, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Yueyanglou Dongtinghu-Nationalpark 岳阳楼─洞庭湖风景名胜区 29.4, 113.1 Yueyang Hunan 2 1.300 Dongting-See, Yueyang-Turm
Xiqiaoshan-Nationalpark 西樵山风景名胜区 22.9, 113.0 Nanhai Guangdong 2 14 Vulkanische Landschaft des Xiqiao Shan, Tian-See (Tian Hu) und die Shiyan-Höhle
Danxiashan-Nationalpark 丹霞山风景名胜区 25.0, 113.7 Renhua Guangdong 2 290 Sandsteinlandschaft des Danxia Shan (Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO) im Nanling-Gebirge
Xishan-Nationalpark 桂平西山风景名胜区 23.4, 110.0 Guiping Guangxi 2 Xi Shan, der „Westberg“
Huashan-Nationalpark 花山风景名胜区 22.3, 107.0 Ningming Guangxi 2 Felsmalereien des Huashan
Jinfoshan-Nationalpark 金佛山风景名胜区 29.0, 107.2 Nanchuan Chongqing 2 1.300 Ginkgowald des Jinfoshan
Gongga Shan-Nationalpark 贡嘎山风景名胜区 29.6, 101.9 Kangding, Xichang Sichuan 2 10.000 Gongga Shan (Minya Konka) im Daxue Shan, der östlichste Siebentausender der mit dem Himalaya in Zusammenhang stehenden Gebirge
Shunan Zhuhai-Nationalpark 蜀南竹海风景名胜区 28.5, 105.0 Yibin Sichuan 2 120 Shunan-Bambusmeer (Shunan Zhuhai), auch „Bambuswald“ oder „Bambusstadt“
Wuyanghe-Nationalpark 潕阳河风景名胜区 27.0, 108.3 Guiyang Guizhou 2 625 Die Schlucht des Wuyang He
Hongfenghu-Nationalpark 红枫湖风景名胜区 26.5, 106.4 Guiyang Guizhou 2 Stausee Hongfen Hu, der „See des roten Ahornblattes“ mit seinen 178 Inseln
Longgong-Nationalpark 龙宫风景名胜区 26.1, 105.9 Anshun Guizhou 2 60 Der Drachenpalast mit der Höhle des Anshun-Drachenpalasts (Anshun Longgong (安顺龙宫))
Sanjiangbingliu-Nationalpark 三江并流风景名胜区 26.9, 100.0 Zhongdian, Lushui, Panzhihua Yunnan 2 40.000 Drei parallele Flüsse“, UNESCO-Welterbe
Dianchi-Nationalpark 昆明滇池风景名胜区 24.9, 102.7 Kunming Yunnan 2 Dian-See von Kunming
Yulong Xueshan-Nationalpark 玉龙雪山风景名胜区 27.1, 100.2 Lijiang Yunnan 2 777 Yulong Xueshan, der Jadedrachen-Schneeberg
Yarlung-Fluss-Nationalpark 雅砻河风景名胜区 29.3, 91.5 Zêtang (Kreis Nêdong), Lhasa Tibet 2 920 Yarlung-Fluss, die „Wiege der tibetischen Zivilisation“, und das Flusstal des Yarlung Zangbo stromaufwärts von Zêtang und dem Kloster Changzhug
Xixia Wangling-Nationalpark 西夏王陵风景名胜区 38.4, 106.0 Yinchuan Ningxia 2 40 Mausoleen der Westlichen Xia (Tanguten)
Panshan-Nationalpark 盘山风景名胜区 40.1, 117.3 Tianjin Tianjin 3 Kaiserlicher Garten und buddhistische Tempel des Pan Shan
Zhangshiyan-Nationalpark 嶂石岩风景名胜区 37.4, 114.0 Shijiazhuang Hebei 3 120 Klippen des Zhangshiyan
Beiwudangshan-Nationalpark 北武当山风景名胜区 38.0, 111.0 Taiyuan Shanxi 3 Bei Wudang Shan
Wulaofeng-Nationalpark 五老峰风景名胜区 34.8, 110.5 Yuncheng Shanxi 3 300 Wulaofeng-Gipfel, Poyang-See
Fenghuangshan-Nationalpark 凤凰山风景名胜区 40.4, 124.1 Fengcheng, Dandong Liaoning 3 216 Bergwerksstadt Fenghuangshan am „Phönixberg“, Bestandteil des Staatlichen Geoparks für paläontologische Fossilien in Chaoyang in der Provinz Liaoning, Yalu Jiang
Benxi Shuidong-Nationalpark 本溪水洞风景名胜区 41.3, 124.1 Benxi Liaoning 3 44 Benxi-Höhlen (Benxi Shuidong)
Moganshan-Nationalpark 莫干山风景名胜区 30.5, 119.9 Hangzhou Zhejiang 3 43 Moganshan, Naherholungsgebiet für die Einwohner von Shanghai und Hangzhou
Xuedoushan-Nationalpark 雪窦山风景名胜区 29.7, 121.2 Xikou, Ningbo Zhejiang 3 85 Xuedoushan und der Tempel Xuedoushan Zisheng Chan
Shuanglong-Nationalpark 双龙风景名胜区 29.2, 119.6 Jinhua, Quzhu Zhejiang 3 Shuanglong-Höhle (Shuanglong Dong), die „Höhle des Doppelten Drachen“
Xiandu-Nationalpark 仙都风景名胜区 28.8, 120.2 Jinyun, Lishui, Jinhua Zhejiang 3 166 Der Steinpfeiler des Dinghu-Gipfels
Qiyunshan-Nationalpark 齐云山风景名胜区 29.8, 118.0 Yanqian, Huangshan Anhui 3 110 Qiyunshan, taoistische Tempel
Taoyuandong-Linyin Shilin-Nationalpark 桃源洞─鳞隐石林风景名胜区 26.0, 117.4 Sanming Fujian 3 Taoyuan-Höhlen (Taoyuandong), Linyin-Steinwald
Jinhu-Nationalpark 金湖风景名胜区 26.8, 117.0 Shancheng, Taining, Sanming Fujian 3 137 Jin Hu, der „Goldene See“, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Yuanyangxi-Nationalpark 鸳鸯溪风景名胜区 27.0, 119.0 Nanping, Ningde Fujian 3 79 Die vier Teiche des Yuanyangxi
Haitan-Nationalpark 海坛风景名胜区 25.5, 119.8 Fuzhou Fujian 3 49 Archipel von Haitan, vorgeschlagen als UNESCO-Welterbe
Guanzhishan-Nationalpark 冠豸山风景名胜区 25.1, 117.0 Longyan Fujian 3 Guanzhishan und die Hakka-Festungshäuser
Wangwushan-Yuntaishan-Nationalpark 王屋山─云台山风景名胜区 35.4, 113.4 Xinxiang, Jiaozuo Henan 3 110 Wangwu Shan (Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO), Yuntaishan (Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO). Wangwu-Shan-Grotte, eine der zehn großen daoistischen Grottenhimmel. Die Wasserfälle des Yuntaishan, unter anderem der Yuntai-Wasserfall.
Longzhong-Nationalpark 隆中风景名胜区 32.0, 112.0 Xiangfan Hubei 3 209 Die alte Stadt Longzhong und andere architektonische Denkmäler, die Stätte des Wirkens von Zhuge Liang, der Longzhong-Berg
Jiugongshan-Nationalpark 九宫山风景名胜区 29.4, 114.6 Xianning, Wuhan Hubei 3 210 Fauna und Flora des Jiugongshan, Klettergebiet
Shaoshan-Nationalpark 韶山风景名胜区 27.9, 112.5 Xiangtan, Changsha Hunan 3 70 Shaoshan, Geburtsort von Mao Zedong
Sanya Redai Haibin-Nationalpark 三亚热带海滨风景名胜区 18.3, 109.3 Sanya Hainan 3 Tropische Küste von Sanya
Simian Shan-Nationalpark 四面山风景名胜区 28.6, 106.4 Luzhou Chongqing 3 240 Die Wasserfälle des Simian Shan
Xiling Xueshan-Nationalpark 西岭雪山风景名胜区 30.7, 103.2 Chengdu Sichuan 3 483 Der „Schneeberg von Xiling
Siguniangshan-Nationalpark 四姑娘山风景名胜区 31.2, 102.9 Rilong, Chengdu Sichuan 3 Wildnis des Siguniangshan („Vier-Mädchen-Berg“) im Shu Shan und die umgebenden Täler
Zhangjiang-Nationalpark 荔波樟江风景名胜区 25.3, 107.7 Libo, Guiyang Guizhou 3 Karstlandschaft um den Zhang Jiang, UNESCO-Welterbe, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO, eines der drei herausragenden Beispiele des südchinesischen Karstes, als solches Bestandteil des United Nations Environment Programme.
Chishui-Nationalpark 赤水风景名胜区 28.5, 105.9 Zunyi, Luzhou Guizhou 3 Wasserfall des Chishui, ein Nebenfluss des Jangtsekiangs
Malinghe Xiagu-Nationalpark 马岭河风景名胜区 25.1, 105.0 Xingyi Guizhou 3 450 Die Schlucht des Maling He und ihre Wasserfälle
Tengchong Geothermie- und Vulkan-Nationalpark 腾冲地热火山风景名胜区 25.0, 98.4 Tengchong, Baoshan Yunnan 3 130 Vulkane, Geysire und Geothermalfelder bei Tengchong
Ruilijiang-Dayingjiang-Nationalpark 瑞丽江─大盈江风景名胜区 24.5, 97.7 Dehong, Luxi Yunnan 3 660 Ruili Jiang, Tigersprung-Schlucht des Daying Jiang
Jiuxiang-Nationalpark 九乡风景名胜区 25.0, 103.1 Kunming Yunnan 3 20 Karstlandschaft mit zahlreichen Höhlen, Diehong-Brücke, Felsmalereien von Alu Long
Jianshui-Nationalpark 建水风景名胜区 23.6, 102.8 Jianshui, Yuxi, Gejiu Yunnan 3 115 Denkmäler des Kreises Jianshui: Tempel von Jianshui (Jianshui wenmiao 建水文庙), Zhilin-Tempel (Zhilin si 指林寺) und andere
Tiantaishan-Nationalpark 宝鸡天台山风景名胜区 34.3, 107.1 Baoji Shaanxi 3 133 Tiantai Shan und seine Tempelanlagen
Kongtongshan-Nationalpark 崆峒山风景名胜区 35.5, 106.5 Pingliang Gansu 3 30 Kongtong Shan und seine daoistischen Tempelanlagen
Mingshashan-Yueyaquan-Nationalpark 鸣沙山─月牙泉风景名胜区 40.0, 94.8 Dunhuang Gansu 3 Mogao-Grotten, Yueya Quan ("Mondsichel-See")
Qinghaihu-Nationalpark 青海湖风景名胜区 36.9, 100.1 Xining Qinghai 3 5.000 Qinghai-See (Qinghai Hu), einer der größten Salzseen der Erde
Shihuadong-Nationalpark 石花洞风景名胜区 39.8, 116.0 Fangshan Peking 4 18.000 Steinblumen-Höhle“ (Shihuadong), Teil des Fangshan-Geoparks des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Xibaipo-Tianguishan-Nationalpark 西柏坡―天桂山风景名胜区 38.4, 113.7 Pingshan Hebei 4 Der Berg Tianguishan und Xibaipo, Hauptquartier der Kommunistischen Partei und der Befreiungsarmee 1948/49
Kongshan Baiyundong-Nationalpark 崆山白云洞风景名胜区 37.0, 114.2 Shijiazhuang Hebei 4 Bayun-Höhle, die „Höhle der Weißen Wolken“ (Baiyundong) im Kongshan
Zalantun-Nationalpark 扎兰屯风景名胜区 48.0, 122.5 Zalantun Innere Mongolei 4 Hexingten, Geopark des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Qingshangou-Nationalpark 青山沟风景名胜区 41.0, 125.2 Tonghua Liaoning 4 127 Unberührte Natur, reiches Tier- und Pflanzenleben
Yiwulüshan-Nationalpark 医巫闾山风景名胜区 41.6, 121.7 Fuxin, Jinzhou Liaoning 4 630 Yiwulü Shan
Xianjingtai-Nationalpark 仙景台风景名胜区 42.3, 129.1 Jilin Jilin 4 499 Granitlandschaft mit typischen Verwitterungsformen
Fangchuan-Nationalpark 防川风景名胜区 42.6, 130.6 Jingxin Jilin 4 Tigerpopulation von Fangchuan, der Lotus-See
Jianglangshan-Nationalpark 江郎山风景名胜区 28.5, 118.5 Zhejiang, Jiangxi Zhejiang 4 Landschaft des Jianglangshan
Xianju-Nationalpark 仙居风景名胜区 28.9, 120.8 Linhai Zhejiang 4 188 Wald von Xianju
Huanjiang-Wuxie-Nationalpark 浣江―五泄风景名胜区 29.7, 120.1 Hangzhou Zhejiang 4 Huan Jiang
Caishi-Nationalpark 采石风景名胜区 31.7, 118.5 Ma'anshan, Jiangsu, Nanjing Anhui 4 Caishi-Riff, Guangji-Kloster, Sanyuan-Höhle
Chao Hu-Nationalpark 巢湖风景名胜区 31.5, 117.6 Chaohu, Hefei Anhui 4 760 Chao-See (chin. 巢湖)
Huashan Miku-Jianjiang-Nationalpark 花山谜窟―渐江风景名胜区 29.7, 118.4 Huangshan Anhui 4 80.6 Jian Jiang, die „Orakelhöhle von Huangshan“
Gushan-Nationalpark 鼓山风景名胜区 26.1, 119.4 Fuzhou Fujian 4 19 Gu Shan, der „Trommelberg“
Yuhuadong-Nationalpark 玉华洞风景名胜区 26.2, 117.6 Sanming Fujian 4 Yuhua-Höhlen (Yuhuadong)
Xiannühu-Nationalpark 仙女湖风景名胜区 27.7, 114.8 Yichun, Xinyu Jiangxi 4 Xiannüsee (Xiannühu), der „See der Feen
Sanbaishan-Nationalpark 三百山风景名胜区 25.1, 115.4 Fengshan, Ganzhou Jiangxi 4 200 Tierwelt des Sanbaishan-Walds
Boshan-Nationalpark 博山风景名胜区 36.4, 117.9 Boshan, Zibo, Jinan Shandong 4 73 Überreste der „Großen Mauer von Qi“, Karstformen
Qingzhou-Nationalpark 青州风景名胜区 36.6, 118.5 Qingzhou, Zibo Shandong 4 Buddha-Höhlen des Tuoshan, der Wald des Yang Tian
Shirenshan-Nationalpark 石人山风景名胜区 33.7, 112.2 Pingdingshan Henan 4 268 Granitberge des Shirenshan, reiche Pflanzen- und Tierwelt
Lushui-Nationalpark 陆水风景名胜区 29.7, 114.0 Puqi, Xianning Hubei 4 Lushui-Stausee
Yuelushan-Nationalpark 岳麓风景名胜区 28.2, 112.9 Changsha Hunan 4 36 Yuelushan mit Aiwan-Pavillon und Lushan-Tempel, Xiang Jian
Langshan-Nationalpark 崀山风景名胜区 26.4, 110.8 Xinning Hunan 4 110 Bizarre Felslandschaft des Langshan
Baiyunshan-Nationalpark 白云山风景名胜区 23.2, 113.3 Guangzhou Guangdong 4 0,016 Baiyunshan
Xihu-Nationalpark 惠州西湖风景名胜区 23.1, 114.4 Huizhou Guangdong 4 Westsee von Huizhou
Furongjiang-Nationalpark 芙蓉江风景名胜区 29.2, 107.9 Fuling, Chongqing Chongqing 4 150 Eines der drei herausragenden Beispiele des südchinesischen Karstes, als solches Bestandteil des United Nations Environment Programme. Furong Jiang, Furong-Höhle
Shihai Dongxiang-Nationalpark 石海洞乡风景名胜区 28.3, 105.1 Xingwen, Yibin Sichuan 4 121 Karstlandschaft des Xingwen-Geoparks
Qionghai-Luojishan-Nationalpark 邛海―螺髻山风景名胜区 27.8, 102.3 Xichang Sichuan 4 Qiong-See, Luojishan-Gletscherpark
Huangdiling-Nationalpark 黄帝陵风景名胜区 35.6, 109.3 Jiaohekou, Yan'an, Tongchuan Shaanxi 4 3,3 Mausoleum des Gelben Kaisers (Kreis Huangling)
Kumtag-Wüste-Nationalpark 库木塔格沙漠风景名胜区 42.8, 90.2 Shanshan Xinjiang 4 ca. 2.500 Kumtag-Wüste
Bosten Hu-Nationalpark 博斯腾湖风景名胜区 41.9, 86.9 Ürümqi Xinjiang 4 ca. 1.100 Bosten-See
Sanshan-Nationalpark 三山风景名胜区 32.2, 119.4 Zhenjiang Jiangsu 5 Die drei Berge
Fangyan-Nationalpark 方岩风景名胜区 28.9, 120.2 Zhiying, Shizhu Zhejiang 5 92
Baizhangji-Feiyunhu-Nationalpark 百丈漈―飞云湖风景名胜区 27.7, 120.0 Wenzhou Zhejiang 5 558,8 Feiyun-See, Drei-Ji-Wasserfall
Taijidong-Nationalpark 太极洞风景名胜区 31.12, 119.61 Xinhang, Guangde Anhui 5 Taiji-Höhlen
Shibachongxi-Nationalpark 十八重溪风景名胜区 26.0, 119.3 Fuzhou Fujian 5 42,27 Schutzgebiet für Baumfarne der Art Alsophila spinulosa und Rhesus-Makaken
Qingyunshan-Nationalpark 青云山风景名胜区 25.7, 119.0 Wenqi, Putian Fujian 5 50 Qingyunshan, Pflanzenschutzgebiet, heiße Quellen
Meiling-Tengwangge-Nationalpark 梅岭─滕王阁风景名胜区 28.8, 115.7 Nanchang Jiangxi 5 150 Tempel des Meiling-Hügels, Tengwangge (Prinz Teng-Pavillon)
Guifeng-Nationalpark 龟峰风景名胜区 28.3, 117.5 Yijiang, Fuhui Jiangxi 5 135 Teil des Longushan-Geoparks
Linlüshan-Nationalpark 林虑山风景名胜区 36.1, 113.7 Linzhou Henan 5 Linlü Shan
Mengdonghe-Nationalpark 猛洞河风景名胜区 28.9, 109.9 Fuzhiping, Lingxi, Zhangjiajie Hunan 5 Stromschnellen des Mengdong He
Taohuayuan-Nationalpark 桃花源风景名胜区 28.8, 111.4 Taohuayuan, Changde Hunan 5 158 Die „Welt der Pfirsichblumen“: das Dorf Taohuayuan und sein Leicha-Tee
Luofushan-Nationalpark 罗浮山风景名胜区 23.3, 114.0 Huangxiehu, Zhengguo Guangdong 5 Luofu Shan, einer der heiligen Berge Chinas und eine wichtige Stätte des Daoismus
Huguangyan-Nationalpark 湖光岩风景名胜区 21.1, 110.3 Zhanjiang Guangdong 5 Huguang-Maar, ein vulkanisches Maar als Klimaarchiv im Leiqiong-Geopark, einer der Geoparks des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Tiankeng Difeng-Nationalpark 天坑地缝风景名胜区 30.8, 109.4 Maoping, Enshi Chongqing 5 Karstlandschaft an der Grenze zu Hubei: der gigantische Einsturztrichter Tiankeng („Himmlische Grube“), und der unterirdische Fluss Difeng („Spalte der Erde“)
Bailonghu-Nationalpark 白龙湖风景名胜区 32.6, 105.6 Yangmu, Guangyuan Sichuan 5 73 Bailong Hu, der „See des weißen Drachen“
Guangwushan-Nuoshuihe-Nationalpark 光雾山─诺水河风景名胜区 32.5, 106.9 Nanjiang Sichuan 5 349,84 [1] Guangwu Shan, Nuoshui He
Tiantaishan-Nationalpark 天台山风景名胜区 30.2, 103.1 Ya'an, Qionglai Sichuan 5 Tiantai Shan
Longmenshan-Nationalpark 龙门山风景名胜区 31.3, 103.9 Mianzhu, Deyang Sichuan 5 1.900 Longmen Shan
Doupengshan-Jianjiang-Nationalpark 都匀斗篷山─剑江风景名胜区 26.4, 107.3 Duyun Guizhou 5 Doupeng Shan, Jian Jiang
Jiudongtian-Nationalpark 九洞天风景名胜区 27.2, 105.4 Bijie Guizhou 5 150 Karstlandschaft: Schlucht und Höhlen
Jiulongdong-Nationalpark 九龙洞风景名胜区 27.6, 109.3 Bijiang Guizhou 5 400 [2] Jiulongdong, die „Neun-Drachen-Höhle“, Jin Jiang
Liping Dongxiang-Nationalpark 黎平侗乡风景名胜区 26.2, 109.1 Defeng, Liping Guizhou 5 traditionelles Dong-Dorf im Kreis Liping
Puzhehei-Nationalpark 普者黑风景名胜区 24.2, 104.1 Yuezhe Yunnan 5 165 Karstlandschaft mit der Seenkette von Puzhehei
Alu-Nationalpark 阿庐风景名胜区 24.6, 103.8 Zhongshu Yunnan 5 186 Alu-Höhlen
Qiachuan-Nationalpark 合阳洽川风景名胜区 35.2, 110.4 Heyang Shaanxi 5 Das Sumpfland von Qiachuan am Ufer des Huang He mit dem größten Schilfmoor Chinas und der heißen Chunü-Quelle
Sayram Hu-Nationalpark 赛里木湖风景名胜区 44.6, 81.2 Har Buh, Ürümqi Xinjiang 5 Sayram-See (chin. 塞里木湖, Sailimu Hu)
Fangshan-Changyu Dongtian-Nationalpark 方山―长屿硐天风景名胜区 28.3, 121.2 Taizhou Zhejiang 6 26 Fangshan (auch Wangyueshan, Wangchengshan), der „quadratische Berg“Historische Steinbruch-Höhlen Changyu Dongtian
Huatinghu-Nationalpark 花亭湖风景名胜区 30.5, 116.2 Chalu, Anqing Anhui 6 Huating-See (Huating Hu)
Gaoling-Yaoli-Nationalpark 高岭―瑶里风景名胜区 29.6, 117.6 Huangshan, Jingdezhen Jiangxi 6 Porzellanindustrie von Gaoling mit Gebäuden der Ming-Dynastie|Ming- und Qing-Dynastie
Wugongshan-Nationalpark 武功山风景名胜区 27.4, 114.2 Pingxiang Jiangxi 6 Die grasbewachsenen Höhen des Wugongshan
Yunjushan-Zhelinhu-Nationalpark 云居山―柘林湖风景名胜区 29.3, 115.2 Nanchang Jiangxi 6 524 Yunjushan, Zhelin-Stausee (Zhelinhu)
Qingtianhe-Nationalpark 青天河风景名胜区 35.3, 113.0 Jiaozuo Henan 6 45 Qingtian He, Teil des Yuntai Shan-Geoparks des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Shennongshan-Nationalpark 神农山风景名胜区 35.2, 112.8 Jiyuan, Qinyang, Jiaozuo Henan 6 96 Shennongshan, Teil des Yuntai Shan-Geoparks des Global Network of National Geoparks der UNESCO
Ziquejie Titian-Meishan Longgong-Nationalpark 紫鹊界梯田―梅山龙宫风景名胜区 27.6, 111.0 Shaoyang Hunan 6 50 Terrassenlandschaft von Ziquejie, Meishan-Höhlen, Karstlandschaft
Dehang-Nationalpark 德夯风景名胜区 28.3, 109.8 Jishou Hunan 6 108 Die Siedlungen der Miao in Dehang, Liusha-Wasserfall
Getuhe-Chuandong-Nationalpark 紫云格凸河穿洞风景名胜区 25.4, 105.9 Ziyun, Xingyi, Anshun Guizhou 6 70 Getu He, Chuan-Höhle (Chuandong)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.chinabiodiversity.com/search/english/reserve.shtm?vernacular=Guangwushan&loccode=96350
  2. http://www.hookin.net/tourism/3%20East%20Guizhou.htm