Arry (Somme)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arry
Arry (Frankreich)
Arry
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Rue
Gemeindeverband Communauté de communes Authie-Maye
Koordinaten 50° 17′ N, 1° 43′ OKoordinaten: 50° 17′ N, 1° 43′ O
Höhe 2–39 m
Fläche 7,34 km²
Einwohner 198 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Postleitzahl 80120
INSEE-Code

Das Schloss

Arry ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 198 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes Authie-Maye und des Kantons Rue.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die rund vier Kilometer östlich von Rue gelegene Gemeinde erstreckt sich im Osten über die Autoroute A16 (Autoroute des Estuaires) hinaus bis zur früheren Route nationale 1. Sie wird im Süden durch das Flüsschen Maye begrenzt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
209 182 191 176 158 164 185 195

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Émile Trouart.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arry (Somme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien