Hautvillers-Ouville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hautvillers-Ouville
Hautvillers-Ouville (Frankreich)
Hautvillers-Ouville
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Abbeville-1
Gemeindeverband Communauté de communes du Canton de Nouvion
Koordinaten 50° 10′ N, 1° 49′ OKoordinaten: 50° 10′ N, 1° 49′ O
Höhe 44–68 m
Fläche 6,06 km²
Einwohner 593 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 98 Einw./km²
Postleitzahl 80132
INSEE-Code
Website http://www.cc-nouvion.fr/public/?code=hautvillers-ouville

Kirche und Kriegerdenkmal

Hautvillers-Ouville (picardisch: Hautvilé-Ouville) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 593 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes du Canton de Nouvion und des Kantons Abbeville-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hautvillers liegt im Ponthieu an der früheren Route nationale 1 zwischen dem sechs Kilometer entfernten Abbeville und Nouvion, Ouville rund 1,5 Kilometer östlich davon. Im äußersten Westen der Gemeinde befindet sich das Gehöft La Halle. Das Schloss La Triquerie liegt im Osten knapp außerhalb des Gemeindegebiets, es gehört zur Nachbargemeinde Neuilly-l’Hôpital (in der Base Mérimée Hautvillers-Ouville zugeordnet[1]).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verzeichnis der Güter der Abtei Saint-Riquier wird der Ort im Jahr 831 als Alti Villaris bezeichnet. Hautviller und Ouville vereinigten sich 1826 zu einer einheitlichen Gemeinde.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
300 346 383 396 401 378 435 551

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mariä-Himmelfahrts-Kirche in Hautvillers aus dem 16. Jahrhundert

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jardin d'agrément du château de la Triquerie in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hautvillers-Ouville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien