Estrées-lès-Crécy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estrées-lès-Crécy
Estrées-lès-Crécy (Frankreich)
Estrées-lès-Crécy
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Rue
Gemeindeverband Authie-Maye
Koordinaten 50° 15′ N, 1° 56′ OKoordinaten: 50° 15′ N, 1° 56′ O
Höhe 33–84 m
Fläche 11,19 km²
Einwohner 390 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km²
Postleitzahl 80150
INSEE-Code

Mariä-Himmelfahrts-Kirche

Estrées-lès-Crécy (picardisch: Étrèe-lès-Carcy) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 390 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes Authie-Maye und des Kantons Rue.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde, die bis 1951 von einer Meterbahnstrecke der Bahn Réseau des Bains de Mer bedient wurde, liegt rund drei Kilometer östlich von Crécy-en-Ponthieu an der Départementsstraße D938 und einem Teilstück des Systems der Chaussée Brunehaut. Zu ihr gehören die Gehöfte Branlicourt und Ferme du Bois d’Ausse.

Toponymie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname leitet sich vom lateinischen Begriff „strata“ ab. Der Ort war einer der Schauplätze der Schlacht von Crécy im Hundertjährigen Krieg.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
444 406 380 358 353 362 370 389

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Croix-de-Bohème
  • Mariä-Himmelfahrts-Kirche aus dem 16. Jahrhundert, 1926 als Monument historique eingetragen (Base Mérimée PA00116147)[1]
  • Böhmisches Kreuz (Croix-de-Bohème) zur Erinnerung an die Schlacht von Crécy am Rand der Gemeinde
  • Kriegerdenkmal

Estrées in der Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Novelle Les silences du colonel Bramble von André Maurois spielt hier teilweise.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Maurice Poissant, französischer Politiker (1883–1969), hier geboren.
  • Poissant Thibault, französischer Bildhauer und Architekt (1605–1668), hier geboren.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00116147 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. http://www.wikiphidias.fr/index.php?option=com_content&view=article&id=263:poissant-thibault&catid=34:biographie&Itemid=53

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Estrées-lès-Crécy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien