Rue (Somme)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rue
Wappen von Rue
Rue (Frankreich)
Rue
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Rue (Hauptort)
Gemeindeverband Ponthieu-Marquenterre
Koordinaten 50° 16′ N, 1° 40′ OKoordinaten: 50° 16′ N, 1° 40′ O
Höhe 2–12 m
Fläche 29,06 km2
Einwohner 3.106 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km2
Postleitzahl 80120
INSEE-Code
Website www.ville-rue.fr

Der Belfried von Rue

Rue (niederländisch Rouwe) ist eine französische Gemeinde mit 3106 Einwohnern (1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Abbeville und ist Hauptort des Kantons Rue.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Rue befindet sich nahe der Somme-Bucht, dem Ästuar der Somme im Ärmelkanal, etwa 25 Kilometer nordwestlich von Abbeville. Der Ort selbst liegt am linken Ufer des Flüsschens Maye.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rue wurde im 9. Jahrhundert von Wikingern, die aus Ry in Jütland kamen, gegründet. Der Ort hatte, obwohl er heute im Land liegt, bis ins 12. Jahrhundert einen Fischereihafen. Es gibt noch heute Familien, die einen dänischen Namen in einer französischen Version tragen.

Im Jahre 1101 gelangte das Kreuz des Saint Esprit auf einem Boot in den Hafen. Der Hafen brachte dem Ort eine Befestigungsanlage, doch nachdem der Hafen versandet war, wurde diese Befestigung 1668 aufgegeben.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1440 bis 1515 wurde die Chapelle du Saint-Esprit im Stil der Flämischen Gotik als Wallfahrtskirche für die Pilger errichtet, die kamen, um am Kreuz von Saint Esprit zu beten. 1220 wurde der Beffroi (deutsch Belfried) des Rathauses errichtet. Der Turm ist seit 2005 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Im 19. Jahrhundert wurden zwei Seitenflügel des Rathauses im neugotischen Stil errichtet. Die Kirche Saint-Wulphy wurde von 1828 bis 1833 im Stil des Neoklassizismus restauriert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Brüder Gaston Caudron und René Caudron errichteten eine Flugzeugfabrik ihrer Gesellschaft Société des avions Caudron (1909–1933) in Rue. Der Ort besitzt ein Museum, das diese französischen Flugzeugpioniere würdigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rue (Somme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien