Bouillancourt-en-Séry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouillancourt-en-Séry
Bouillancourt-en-Séry (Frankreich)
Bouillancourt-en-Séry
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Gamaches
Gemeindeverband Aumale Blangy-sur-Bresle
Koordinaten 49° 58′ N, 1° 38′ OKoordinaten: 49° 58′ N, 1° 38′ O
Höhe 63–181 m
Fläche 16,11 km2
Einwohner 557 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 80220
INSEE-Code

Kirche Saint-Jacques

Bouillancourt-en-Séry (picardisch: Bouillincourt-in-Sry) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 557 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil des Kantons Gamaches.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt auf der Hochfläche nördlich der Bresle und wird zu dieser durch den Steilabfall der Côte d’Ansennes begrenzt. Im Westen erstreckt sie sich bis zum Fond de Séry, im Osten über die Autoroute A 28 und die frühere Route nationale 28 hinaus und umfasst den Ortsteil Wattebléry. An der Kante zum Tal der Bresle liegen größere Wälder, die früher als Bois de Séry bezeichnet wurden (von Westen: Bois de Bouillancourt, Bois de Mailly, Bois de la Croix, Bois de la Cavéette und Bois de l’Anglée).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herrschaft hatte seit dem 12. Jahrhundert das Haus von Cayeux inne, von dem auch die Gründung des Prämonstratenserklosters Notre-Dame de Séry in der Nachbargemeinde Bouttencourt (besiedelt 1136) ausgegangen war.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
506 478 484 467 469 486 527 563

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Xavier Duval.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kriegerdenkmal
Château-fort
  • Kirche Saint-Jacques-le-Majeur[1]
  • Château-fort, 2001 als Monument historique eingetragen[2]
  • Schloss von Ansennes oberhalb der Hangkante, Garten[3]
  • Kriegerdenkmal

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/80/accueil_80120.htm
  2. Château in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  3. http://www.culture.gouv.fr/public/mistral/merimee_fr?ACTION=CHERCHER&FIELD_1=REF&VALUE_1=IA80000444

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouillancourt-en-Séry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien