Fernmeldeturm Eisernhardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fernmeldeturm Siegen-Süd)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Fernmeldeturm Eisernhardt
Sender Siegen-Süd.jpg
Basisdaten
Ort: Eisern
Land: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland
Höhenlage: 462 m ü. NHN
Verwendung: Fernmeldeturm, Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Deutsche Funkturm
Turmdaten
Bauherr: Deutsche Bundespost
Baustoffe: Beton, Stahlbeton
Gesamthöhe: 134 m
Daten der Sendeanlage
Sendetypen: DAB+, Richtfunk, Mobilfunk
Positionskarte
Fernmeldeturm Eisernhardt (Nordrhein-Westfalen)
Fernmeldeturm Eisernhardt
Fernmeldeturm Eisernhardt
Koordinaten: 50° 50′ 32,5″ N, 8° 2′ 4,5″ OVorlage:Infobox Sendeanlage/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Detailaufnahme DAB+ Antenne
DAB+ Antenne auf dem Fernmeldeturm Eisernhardt

Der Fernmeldeturm Eisernhardt (Siegen-Süd) ist ein 134 Meter hoher Fernmeldeturm FMT 2/73 aus Stahlbeton (Typenturm) auf der Eisernhardt in Nordrhein-Westfalen. Er ist das derzeit höchste Bauwerk im Stadtgebiet Siegen. Er wird aktuell hauptsächlich für Richtfunk und Mobilfunk genutzt. Seit dem 14. Dezember 2015 wird von hier auch DAB+ in vertikaler Polarisation und im Gleichwellenbetrieb mit anderen Sendern ausgestrahlt[1].

Frequenzen und Programme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Digitales Radio (DAB+)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Block Programme ERP
(kW)
Antennen-
diagramm

rund (ND)
/gerichtet (D)
Gleichwellennetz (SFN)
5C
DR Deutschland
(D__00188)
DAB+ Block der Media Broadcast: 10 ND

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1] DAB+ in Siegen verfügbar auf siegener-zeitung.de vom 4. Januar 2016