Benutzer Diskussion:DerMaxdorfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archivübersicht (Register)

Archiv 2013
Archiv 2014 Newsletter 2014
Archiv 2015 Newsletter 2015
Archiv 2016 Newsletter 2016
Archiv 2017 Newsletter 2017
Archiv 2018 Newsletter 2018
Archiv 2019 Newsletter 2019
Newsletter 2020

Hier kannst Du mir eine neue Nachricht hinterlassen. Beachte bitte, dass ich auf Mitteilungen hier in der Regel auch auf dieser Diskussionsseite antworte. Wenn du also an der Antwort interessiert bist, setze sie am besten auf deine Beobachtungsliste (nur für angemeldete Benutzer möglich).

A History of the World in 100 Objects[Quelltext bearbeiten]

eine Bierration für DenMaxdorfer ;-)

Moin Maxdorfer, völlig egal, ob das nun "informativ" ist oder nicht – deine Edits in dem Artikel waren jedenfalls extrem hilfreich und souverän. Ich bin die eben nochmals durchgegangen – und kann nur sagen: Chapeau! – vielen Dank! Grüße --Rax post 00:40, 19. Jan. 2020 (CET)[]

PS: man beachte die Halbgeviertstriche ;-)
Hi Rax, danke für diese nette Nachricht! :-) Ich habe gerade vor ein paar Wochen die deutsche Übersetzung des Buches ausgeliehen bekommen und war direkt „hellhörig“, als ich deinen Artikel auf der Kandidaturenseite gesehen habe. Umso schöner, dass ich ihn durch einen kleinen außerplanmäßigen Sondereinsatz am Sonntagmittag noch zu etwas enzyklopädischem Feinschliff verhelfen konnte! Jetzt bin ich noch gespannter als vorher, den MacGregor einmal in Ruhe durchzulesen. Insofern: Sehr gerne und liebe Grüße! --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 22:28, 19. Jan. 2020 (CET)[]
Den Grüßen schließt sich der kleine Typographie-Nazi in mir gerne dankend an! ;-)

Löschung ohne Prüfung?[Quelltext bearbeiten]

Hallo lieber Maxdorfer, kannst du mir sagen ob so ein vorgehen üblich ist? lege einen Artikel an und der wird nach minuten gelöscht und gesperrt, ohne dikussion ohne alles. Macht man das immer so? Geht um Tupoka Ogette https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schpr%C3%BCfung#Tupoka_Ogette --Tavin (Diskussion) 22:12, 26. Jan. 2020 (CET)[]

Moin Tavin, wenn die Löschung eines Artikels bereits diskutiert worden ist (und das war in dem Fall eben so: Wikipedia:Löschkandidaten/11. April 2018#Tupoka Ogette (gelöscht)) und nicht klar ersichtlich ist, dass es neue Aspekte gibt, die mittlerweile für die enzyklopädische Relevanz des Themas sprechen, dann macht man das oft so, ja. Will ein Artikelautor das Ergebnis der vorherigen Löschdiskussion anfechten, ist die Löschprüfung die richtige Anlaufstelle. Die dortige Löschdiskussion läuft ja auch noch - ob ich es schaffe, mich ausführlicher mit den Fall zu beschäftigen und dort eine Stellungnahme abzugeben, kann ich aber noch nicht sagen. Wie ich sehe, werden dort allerdings ja bereits rege Argumente ausgetauscht. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:30, 27. Jan. 2020 (CET)[]
Es ist jetzt ja nochmal gutgegangen, aber wäre nicht wenigstens eine Erklärung auf meiner Dikussion angebracht gewesen? --Tavin (Diskussion) 23:11, 27. Jan. 2020 (CET)[]
Ich weiß ehrlich gesagt gerade nicht, wie das bei Schnelllöschanträgen gehandhabt wird. Sinnvoll wäre es ja schon, einen Hinweis zu hinterlassen. Bei "normalen" Löschanträgen macht das ja ein Bot. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:33, 2. Feb. 2020 (CET)[]

Dankeschön von Starkiller3010[Quelltext bearbeiten]

Schnittblumenstrauß
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
… für superschnelle Antwort und tollen Support bei der Recherche.
Liebe Grüße,
Starkiller3010 (Diskussion) 16:44, 2. Feb. 2020 (CET)[]
Vielen Dank "für die Blumen" – immer wieder gerne! Viele Grüße und eine gute Woche, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:47, 2. Feb. 2020 (CET)[]

Jesuitenkirche Heidelberg[Quelltext bearbeiten]

Hallo, mehrere Weblinks funktionieren nicht auf dieser Seite bzw. haben dort nichts zu suchen. Das sollte gelegentlich mal korrigiert werden. Viele Grüße Nora (nicht signierter Beitrag von 2003:E9:4F34:900:F039:BAD2:FA7E:7795 (Diskussion) 18:03, 24. Feb. 2020 (CET))[]

Hallo Nora, danke für den Hinweis! Du kannst auch gerne selbst schauen, ob die Links jeweils entweder durch eine aktuelle URL ersetzt oder entfernt werden sollen, und das dann im Artikel ändern – kaputtmachen kannst du nichts. Ansonsten werde ich die Tage aber selbst mal danach schauen. Liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 18:15, 24. Feb. 2020 (CET)[]

Hochladen von Bildern Wikimedia Commons nicht mehr möglich[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer,

Leider muß ich Dich schon wieder belästigen, aber ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich nicht mehr weiter komme. Vielleicht kannst Du mir weiterhelfen. Zum Problem: Seit gut 3 Monaten ist es mir und vielen anderen Benutzern, nicht mehr möglich Bilder in Wikimedia Commons hochzuladen. Vor diesem Zeitraum war das hochladen kein Problem. Habe daraufhin im Forum das Problem beschrieben und auch zahlreiche Antworten, Meinungen und Beiträge ausgelöst. Doch weitergeholfen haben mir die vielen Beiträge nicht. Das ganze Problem beim Hochladen wird beim Uplad Wizard vermutet, der aufgrund von mangelnder Wartung nicht mehr in Lage ist, die Bilder zu verarbeiten und hochzuladen. Nun zu meiner Frage: Wie kann man das bestende Problem an der richtigen Stelle melden, um das Problem zu warten und gegebenenfalls wieder funktionsfähig zu machen?

Viele Grüße --Fischer.H (Diskussion) 11:39, 29. Feb. 2020 (CET)[]

Hallo Fischer.H, das ist ja ärgerlich. Ich habe mir das mal ein bisschen durchgelesen und soweit ich sehe hat keiner eine wirkliche Ahnung, woran der Fehler liegt und unter welchen Umständen das Hochladen nicht funktioniert. Das Problem ist allerdings schon vor zwei Wochen durch einen anderen Benutzer an der richtigen Stelle gemeldet worden, nämlich auf Phabricator. Das ist eine Plattform, auf der technische Probleme mit Wikipedia und seinen Schwesterprojekten offiziell gesammelt und kommentiert werden. Das von dir gemeldete Problem hat die Problemnummer 244836 bekommen und findet sich auf https://phabricator.wikimedia.org/T244836 (eingestuft in die Kategorie „hohe Dringlichkeit“) - nur hat da bisher niemand einen Ansatz zur Lösung vorgebracht noch einer der zuständigen Software-Entwickler sich gemeldet. Irgendwie ein Armutszeugnis.
Jetzt aber nochmal zu den Alternativen. Es gibt einige Programme, mit denen man wohl weiterhin problemlos mehrere Bilder auf einmal bei Commons hochladen kann, die man aber separat auf dem PC installieren muss und die anscheinend auch einigermaßen kompliziert zu benutzen sind (VicuñaUploader und Commonist). Ich habe sie jedenfalls noch nicht ausprobiert und kann dir da aktuell auch nichts Näheres zu sagen.
Eine einfachere Lösung könnte sein, es mit einem anderen Internet-Browser zu versuchen. Auf Phabricator (siehe Link oben) findet sich die Bemerkung, dass es bei einem anderen Benutzer zwar mit Mozilla Firefox nicht funktioniert hat, aber mit Google Chrome und Microsoft Edge problemlos. Falls du auch Firefox verwendest, wäre es eine Option, mal einen der beiden anderen genannten Browser zu verwenden und dort den Upload Wizard auszuprobieren.
So viel erst einmal. Viele Grüße aus dem Urlaub, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 13:45, 29. Feb. 2020 (CET)[]
Zunächst einmal herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Habe das ganze mit einem anderen Browser (Chrome) probiert, aber auch hier keinen Erforg mit dem Upload Wizard gehabt. Das mit dem Phabricator war neu für mich, werde zunächst einmal abwarten was damit herauskommt.
Noch einen schönen Urlaub und viele Grüße aus der Pfalz--Fischer.H (Diskussion) 11:50, 1. Mär. 2020 (CET)[]

Titus Antonius Claudius Alfenus Arignotus[Quelltext bearbeiten]

Servus DerMaxdorfer, ich habe eine Bitte an dich. Ich habe mit dem Artikel zu Titus Antonius Claudius Alfenus Arignotus (bei Hans-Georg Pflaum, Nr. 218 ter (309), S. 576–579) angefangen und seine Militärkarriere zs.gestellt. Das ging auch ganz gut, da ich die dafür nötigen altgriechischen Wörter der damaligen Militärsprache inzwischen kenne. Allerdings komme ich mit seinen zivilen Posten nicht klar, da ich die Ausführungen bei HG Pflaum nicht so recht mit der Inschrift in Verbindung bringen kann.

Deshalb wollte ich dich fragen, ob du den Artikel übernehmen kannst (oder willst), falls du mal Zeit hast. Ich kopiere dir hier mal meine bisherigen geistigen Anstrengungen, die du nach Belieben verwenden kannst (oder auch nicht).

[Hier entfernt und auf eine Unterseite verschoben. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:05, 11. Mär. 2020 (CET)][]

MfG --Agentjoerg (Diskussion) 05:32, 10. Mär. 2020 (CET)[]

Hallo Jörg, ich habe den Entwurf mal nach Benutzer:DerMaxdorfer/Titus Antonius Claudius Alfenus Arignotus verschoben. Ich werde sicherlich nicht die nächsten Tage dazu kommen, mich da ein bisschen einzuarbeiten, aber an sich kann ich das gerne machen. Früher oder später hörst du dann nochmal davon :) Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:05, 11. Mär. 2020 (CET)[]

Danke, dass du das übernimmst. Es eilt aber überhaupt nicht; ob Arignotus in einer Woche, in einem Monat oder in einem Jahr angelegt wird, ist egal. Ciao --Agentjoerg (Diskussion) 15:30, 11. Mär. 2020 (CET)[]

Magst du eventuell[Quelltext bearbeiten]

hier mal mit anfassen, um die Totlinks geradezubiegen? --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 12:27, 11. Mär. 2020 (CET)[]

Hallo Lómelinde, eigentlich bin ich gerade wiki-extern an einem Schreibprojekt, das meine Kräfte ziemlich bündelt (sonst hätte ich mich auch gestern um die Unterschiede zwischen den Ausgaben des Lexikons selbst gekümmert, anstelle bei dir damit aufzuschlagen). Wenn ich die Tage mal ein bisschen Luft habe (oder eine Pause von meinem anderen Thema brauche), helfe ich mit. Liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:05, 11. Mär. 2020 (CET)[]
Na so lange brauche ich dafür auch nicht. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 14:15, 11. Mär. 2020 (CET)[]
Umso besser. Meine Liste mit möglichen nervigen Wartungsarbeiten ist aber auch noch lang genug, insofern setze ich mich da vielleicht mal wieder dran, wenn ich dazu komme. Liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 10:05, 12. Mär. 2020 (CET)[]

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo DerMaxdorfer, ich habe deinen Mentee Joachim Sass aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:04, 31. Mär. 2020 (CEST)[]

Alte Importartikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, ich arbeite aktuell die Wartungskategorie Importartikel ab. Du hast in Deinem Benutzernamensraum noch den Importartikel Benutzer:DerMaxdorfer/Iteration (Geschichtswissenschaft) aus dem Jahr 2016, der aufgrund seines Alters gelöscht werden sollte. Besteht noch Bedarf an diesem Artikel? Gruß --Frank, the Tank (sprich mit mir) 18:55, 1. Apr. 2020 (CEST)[]

Hallo Frank, danke für den Hinweis. Ich persönlich sehe in diesem Fall mal kein Problem, da sich der betreffende Abschnitt in Iteration seit der Duplizierung der Seite im Jahr 2016 nicht verändert hat. Demnach dürfte es eigentlich in meinen Augen kein Problem sein, wenn ich den Abschnitt jetzt in der nächsten Zeit noch etwas bearbeite und dann als Auslagerung in den ANR verschiebe. Aber umgekehrt ist es auch kein Problem, wenn du Unterseite jetzt löschst und ich die Auslagerung dann irgendwann nochmal vom aktuellen Stand des Ursprungsartikel aus beantrage. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 22:16, 13. Apr. 2020 (CEST)[]

Publikumspreis[Quelltext bearbeiten]

Hi,

deine Stimmen habe ich erhalten und verbucht sowie darüber hinaus den Zeitplan auf WP:SW angepasst, danke für den Hinweis. LG -- ɦeph 17:26, 27. Apr. 2020 (CEST)[]

Hallo Hephaion, danke und danke! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 18:59, 27. Apr. 2020 (CEST)[]

Villen Plinius’ des Jüngeren am Comer See[Quelltext bearbeiten]

Deine persönlichen Kommentare kannst Du Dir sparen - die Einsortierung als archäologischer Fundplatz wurde 2017 (!) und nicht von mir vorgenommen, ich habe lediglich die fehlende Parallelkategorisierung nach Kontinent ergänzt. Wenn Du mit dieser Klassifizierung nicht einverstanden bist, kannst Du das gerne korrigieren, aber nicht in diesem Tonfall. --Didionline (Diskussion) 18:58, 4. Mai 2020 (CEST)[]

Wenn du der Meinung bist, dass es einen praktischen Mehrwert bietet, alle archäologischen Fundplätze in Sardinien zusätzlich auch noch als archäologische Fundplätze in Europa einzusortieren und das ohnehin für Leser oder wirkliche Autoren kaum mehr handhabbare Kategoriensystem damit noch weiter aufzublähen, kann ich ja versuchen, das zu ignorieren. Das Problem ist nur, dass dieses Kategorien-Hin-und-Her-Geschiebe es mir seit Jahren immer wieder erschwert, meine Beobachtungsliste zu überblicken und dadurch die Wikipedia inhaltlich in Ordnung zu halten. Und das wird eben nicht besser, wenn massenhaft und ungeprüft irgendwelche Kategorien in Artikel gehauen werden. Das nervt mich einfach, auch wenn die Kontinent-Kategorien als solche theoretisch (!) irgendwo eine Berechtigung haben. Dass der Fehler nicht von dir ist, hatte ich gemerkt, sonst hätte ich dir die Sache einfach erklärt. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:27, 4. Mai 2020 (CEST)[]
Der Meinung bin nicht ich, sondern für die Parallelkategorisierung nach Staat und nach Kontinent hat sich die WP-Community im Allgemeinen und hier speziell der Fachbereich Geographie entschieden. Und auch wenn Du dagegen warst oder bist (wie ich der Disk unter Portal Diskussion:Archäologie/Mitarbeiten/Archiv/2017/2#Massenhafte Um- bzw. Parallelkategorisierungen unschwer entnehmen kann), solltest Du die durch eine LD bestätigte Existenz dieser Systematik respektieren und nicht Bearbeiter wie mich verbal angreifen, die lediglich diese von der Community getragene Entscheidung umsetzen. --Didionline (Diskussion) 20:01, 4. Mai 2020 (CEST)[]
Mich erschreckt ja auch, dass man hierzuwiki Kategorien setzt, ohne sich die Artikel auch nur anzuschauen. Mehr will ich darüber auch gar nicht diskutieren, und jetzt versuche ich meiner Signatur gemäß, wieder ein bisschen mehr Wikiliebe zu pflegen. Schönen Abend und viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 20:47, 4. Mai 2020 (CEST)[]
Die bereits vor Jahren erfolgte Kategorisierung als archäologischer Fundplatz ist bei diesem Artikelinhalt ja nicht ganz abwegig. Aber darum ging es mir ja in erster Linie gar nicht, sondern nur um den Tonfall. Belassen wir es dabei, Dir auch einen schönen Abend. Grüße --Didionline (Diskussion) 20:55, 4. Mai 2020 (CEST)[]

Sybille DE wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 13:57, 24. Mai 2020 (CEST)[]

Bebilderung[Quelltext bearbeiten]

Interessant, was Du hier schreibst und auch meine volle Zustimmung. So habe ich das noch gar nicht gesehen. Hiesse das bei strenger Auslegung, dass das Bild im Artikel Tassilo von Zollern entfernt oder zumindest weiter nach unten geschoben werden müsste? Oder wäre es in diesem Fall doch wieder okay, weil es sich um eine Fiktive Person handelt? ※Lantus 14:30, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Hallo Lantus, danke für die Zustimmung. Bei Tassilo von Zollern sehe ich das ein bisschen anders. Da es sich um eine neuzeitliche Erfindung handelt, könnte man die „historische“ Lebenszeit Tassilos gewissermaßen mit „16.–19. Jahrhundert“ angeben, und genau aus dieser Zeit stammt ja auch die verwendete Abbildung. Das halte ich für unproblematisch und denke, dass das auch durch die strengen Wikipedia-Richtlinien gedeckt ist. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:52, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Nun...[Quelltext bearbeiten]

...Hier klicken und entspannen... :-) --Tusculum (Diskussion) 16:08, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

:-) --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 17:57, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Hi DerMaxdorfer, zu deinen Seitenleerungen, auch ich bin zunächst mal nur eine Autorin und in dem Artikel, bzw. der Liste steckt viel, viel Arbeit und Herzblut als Autorin. Den Artikel habe ich weder als Admin noch als Bürokratin geschrieben. Mit meiner Antwort habe ich dich offensichtlich mehr angegriffen, als ich wollte, was ich wollte war Verteidigung, denn ich habe mich und meine Arbeit angegriffen gesehen, an einem Punkt, bei dem ich dachte, der wäre eigentlich erledigt. Denn es gab ja eine Vorgeschichte und die war nicht schön und meiner Meinung nach auch nicht fair. Wie dem auch sei, das war dir gegenüber zu heftig, vermutlich habe ich da etwas gefühlt, was so nicht gemeint war und dafür möchte ich mich bei dir entschuldigen. Ich hoffe du kannst es akzeptieren, denn ich fände es sehr schade, wenn ich dir den Spaß an der Wikipedia genommen hätte. Es grüßt --Itti 17:01, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Ich habe mich bemüht:
Blau: Ich-Botschaften
Grün: Bitte um sachliche Begründung deiner Einschätzung (die ich immer noch nicht recht verstehe)
Rot: Betonung meines guten Willens
Grau: Betonung positiver Aspekte, um nicht als Schlechtmacher zu erscheinen
Gelb: Verweis auf allgemeine WP-Regeln oder "Dinner Party"-spezifische Sachverhalte, um zu zeigen, dass ich nicht aus der Historiker-Ecke argumentiere
Gesamteinschätzung: Mein erster Beitrag ist ziemlich trocken (dafür bitte ich um Verzeihung), aber sachbezogen. Bei den folgenden habe ich mir redlich Mühe gegeben. Leider umsonst.
Hallo Itti, danke für deine Nachricht, deine Entschuldigung nehme ich an. Der Punkt ist ja, dass ich dich für eine engagierte Mitarbeiterin halte und auch persönlich sehr nett finde (auch wenn unsere Begegnungen im Real Life schon etwas her sind). Insofern kann ich mir selbst guten Gewissens bestätigen, dich mit meinen Beiträgen nicht persönlich kränken zu wollen. Dass sie trotzdem als Beleidigung aufgenommen wurden, hat mir sehr zu denken gegeben. Wenn schon Nachrichten an eine nette Kollegin, die ich betont sachlich zu halten versuche und in denen ich mehrfach auch anerkennende Worte suche, als Beleidigung und unverschämte Einmischung empfunden werden, weiß ich nicht, ob ich für Wikipedia geeignet bin. Zur Veranschaulichung habe ich meine Hintergedanken in dem Screenshot rechts verdeutlicht. Angesichts dessen halte ich mich jetzt so lange aus Wikipedia heraus, bis ich davon überzeugt bin, wieder sinnvoll mitmachen zu können. Mein Studium und meine Freundin werden sich über eine kürzere oder auch längere Wiki-Pause sicherlich nicht beschweren. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!)
Nur als Rückmeldung und ich möchte auf gar keinen Fall noch mehr Ärger provozieren. Deine positiven Beiträge auch Lob und Anerkennung für die Arbeit, Liste usw. habe ich durchaus gesehen und das war auch sehr positiv und ich habe mich darüber gefreut! Auch habe ich durchaus gesehen, dass du von der Argumentation "Historiker" abgerückt, bzw. gar nicht erst darauf Bezug genommen hattest. Mich hat das "Aufhübschen" im ersten Beitrag einfach nur derartig getriggert, dass ich danach nur noch in Verteidigunshaltung war. Wie mit einem Tunnelblick. Du kannst das nicht wissen, denn natürlich hübschen Bilder auf, doch als ich die Liste zunächst erstellte, war es nur einen Fleißarbeit. Dann habe ich sie kandidieren lassen und mir direkt eine Klatsche geholt. Dieser Aspekt des aufhübschens war etwas, was mich dazu angeregt hat, die Liste deutlich auszubauen, auch die jeweiligen Persönlichkeiten und ihre Gedecke zu beschreiben, sie aufzuteilen und zu gruppieren, was ihr auch gut getan hat, denke ich und ich würde wirklich etwas für Fotos von den Gedecken geben. Aber der Punkt, an dem ich alle Persönlichkeiten noch einmal durchgegangen bin und versucht habe neben den textlichen Informationen auch Bilder zu finden, das war der Moment, an dem sie mir wirklich wichtig wurde. Das mag sich komisch lesen, aber deshalb sind mir die Bilder wichtig. Nicht unbedingt jedes einzelne, doch es gibt welche, die wurden als Grundlage für die Gestaltung der Platzsetzs benutzt und als ich sie auf Commons gefunden hatte war das schon toll. Deshalb hat mich die Begrifflichkeit "Aufhübschen" vermutlich so getroffen, das ist aber eher mein, als dein Problem. Mir hat es aber auch wie dir deutlich gemacht, wie schnell man jemanden, ohne es wirklich zu wollen, denn auch ich habe dich nur positiv in Erinnerung, sei es onwiki, auf den Treffen oder aber durch deine wirklich gute Arbeit hier in der Wikipedia, auf die Füße treten kann und das ich getreten habe, bedauere ich, aber auch ich werde versuchen, das deutlich stärker im Hinterkopf zu behalten und meine Kommentare mehr danach auszurichten. Grmpf, sorry. Viele Grüße --Itti 18:11, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Jenseits immer mal nötiger und angebrachter Pausen...[Quelltext bearbeiten]

... möchte ich Dich, hierdurch aufgeschreckt, dringend bitten, lieber Maxdorfer, Dein von mir außerordentlich geschätztes Projektmitwirken alsbald wieder aufzunehmen. Wir sind ja leider doch irgendwie immer zu wenige – vor allem Deines Schlages! Mit besten Urlaubswünschen – und auf bald einmal wieder hoffentlich -- Barnos (Post) 18:24, 7. Jun. 2020 (CEST)[]

Mentoren-Status[Quelltext bearbeiten]

Lieber Kollege, ich habe vollstes Verständnis dafür, dass Du momentan eine Pause machen möchtest/Abstand brauchst. Im Mentorenprogramm hattest Du Dich ja auch explizit auf Pause gesetzt. Hinsichtlich Deiner kompletten Leerung Deiner Benutzerseite ist es jetzt allerdings so, dass Du in der Datenbank des Mentorenprogramm automatisiert nicht mehr als Mentor geführt wirst, weil Du auf Deiner Benutzerseite eben die Mentoren-Kategorie mitentfernt hattest. Ich möchte Dich bitten, Dir das wirklich zu überlegen und bitten diese Kategorie dort wieder einzufügen, denn ich würde es sehr begrüßen, wenn Du trotz einer auch längeren Pause weiterhin zu unserem Mentoren-Team dazugehören würdest. Liebe Grüße & alles Gute für Dich! --Artregor (Diskussion) 11:59, 8. Jun. 2020 (CEST)[]

Leider hast nach mittlerweile über einem Monat gar nicht reagiert. Da Du die Kategorie auf Deiner BS entfernt hast und somit eine dauerhafte Diskrepenz zwischen WP und unserer Datenbank entstanden ist, die technisch nicht wirklich sinnvoll zu handhaben ist, werde ich Dich nun vorerst einmal aus dem Mentorenprogramm austragen. Ich würde mich allerdings sehr freuen, wenn Du Dich wieder melden würdest und selbstverständlich kannst Du dann jederzeit wieder völlig formlos als Mentor eingetragen werden (eine bloße Rückmeldung bei mir reicht da völlig). Liebe Grüße --Artregor (Diskussion) 11:15, 13. Jul. 2020 (CEST)[]
Hallo Artregor, es tut mir leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Die erste Nachricht hatte ich noch irgendwann gesehen, aber für nicht so dringend gehalten... Danke, dass du nach meinem plötzlichen Abtauchen die entsprechenden Maßnahmen veranlasst hast. Wie weiter unten auf dieser Seite geschrieben, ist meine Wikipause erst einmal beendet. Allerdings würde ich diese Gelegenheit nutzen, vorerst meine Mentorentätigkeit ruhen zu lassen - insofern brauchst du aktuell nichts in der Datenbank zu ändern. Über kurz oder lang würde ich dann auch ins Mentorenprogramm wieder einsteigen und mich dann nochmal bei dir melden. Liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:07, 6. Aug. 2020 (CEST)[]
Na, dann erstmal herzlich Willkommen zurück! Es freut mich sehr, dass Du irgendwann auch wieder als Mentor aktiv dabei sein möchtest. Melde Dich einfach, sobald Du wieder hinreichend Zeit & Lust hast, dann werde ich Dich einfach formlos in der Datenbank und im Script wieder eintragen. Liebe Grüße --Artregor (Diskussion) 23:37, 6. Aug. 2020 (CEST)[]

Leider muss ich Dich …[Quelltext bearbeiten]

… jetzt auch auffordern innezuhalten, kurz die Augen zu schließen, sie wieder zu öffnen, den Kopf zu heben, Deine Ziele wieder wahrzunehmen, zu schlucken, runterzuschlucken und Deine hervorragende Artikelarbeit und Dein hochkollegialer Spirit werden Dir wieder bewusst - ja genau, für dieses Projekt. Bitte. GLG --Stephan Klage (Diskussion) 20:23, 8. Jun. 2020 (CEST)[]

Dein Wissen wird benötigt[Quelltext bearbeiten]

Gibt es mehr zu sagen? Wir wollen und brauchen Dich. Laß uns nicht alleine. Auch wenn ich z.Z. selbst wenig machen kann, denn nach 10 Stunden Arbeit auf Grabungen und Nachts dann noch Vorarbeiten für den neuen Band einer archäologischen Buchreihe. --Mediatus 22:00, 8. Jun. 2020 (CEST)[]

Ich schließe mich an. Auch ich habe schon mehrere längere Pausen wegen Äußerungen/Aktionen verschiedener Admins eingelegt, aber bin dann doch zurückgekommen. Wobei ich nachträglich bereue, dass ich teilweise viel zu viel Zeit verstreichen ließ. Mach diesen Fehler nicht auch! Es sind nur Meinungen, denen man wiersprechen kann, die man ignorieren kann (ein etwas dickeres Fell braucht man bei WP leider!) oder die man einfach hinnimmt, in der Annahme, dass der/die Gegenüber/IN einen schlechten Tag hatte oder selbst etwas mißverstanden hat. Beim Stein des Anstoßes bin ich auf Deiner Seite, aber Itti hat ihn ja schon auf Deiner Disk relativiert und einen Beitrag auf der entsprechenden Diskussionnseite entfernt, bevor ich damals darauf antworten konnte (was ich vorhatte, auch schon vorformuliert). Um es kruz zu machen: Es fällt Dir werder ein Zacken aus der Krohne, noch würde wohl jemand Anstoß daran nehmen, wenn Du wieder aktiv würdest - ganz Im Gegenteil! Viele, auch ich, wünschen sehnlichst, dass Du Dein Wissen wieder einbringst. :-) Bitte gib Dir einen Ruck! Viele Grüße Minos (Diskussion) 01:14, 29. Jun. 2020 (CEST)[]
Ich schließe mich auch an. Da ich gerade an einigen Artikeln zum Thema Geschichte arbeite, hätte ich mich sehr gefreut, mich darüber mit dir auszutauschen. Auch die Kollegen vom Kurpfalz-Stammtisch werden dich bestimmt vermissen. Einen sehr schmerzhaften Zusammenstoß mit einem Wikipedianer habe ich übrigens auch schon hinter mir, aber ich bin froh, dass ich mich damals nicht davon habe abhalten lassen, trotzdem weiter zu machen. Bitte komm bald zurück - liebe Grüße --Emmy Sophie (Diskussion) 11:00, 30. Jun. 2020 (CEST)[]
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen! Ich kann deine Gründe durchaus verstehen und sehe es wie du, dass hier eher eine emotionale, als eine sachliche Diskussion geführt wird. Das ganze wird bewusst auf eine emotionale Ebene gezogen, da sachliche Argumente fehlen. Ich hoffe du steckst jetzt nicht den Kopf in den Sand. Wenn die Unsachlichkeit gewinnt, ist das immer ein herber Verlust für eine Enzyklopädie! Ich hoffe doch, dass du uns hier noch erhalten bleibst! Gruß --ExtremPilotHD (Diskussion) 07:54, 8. Jul. 2020 (CEST)[]
Hallo Mediatus, Minos, Emmy Sophie und ExtremPilotHD; hallo auch Barnos und Stephan! Ich pinge euch alle an, weil ich mich auf jeden Fall für jede einzelne Nachricht hier in der letzten Zeit persönlich bedanken möchte, gleichzeitig aber nicht weiß, was ich schreiben sollte, wenn ich jede separat beantworten würde. Gelesen habe ich sie jetzt alle, mehrfach und in Ruhe. Was soll ich sagen – die Pause ist beendet, weiter geht's. Nicht zuletzt auch, weil es mir immer eine Freude und Ehre war, mit Menschen und Kollegen wie euch zusammenzuarbeiten, und es das auch weiterhin sein wird. Das gilt natürlich auch für Benutzer:Tusculum, dem ich nochmal für seine Musikempfehlung danken möchte. Sie kam genau zur rechten Zeit kam, auch wenn ich dann trotzdem eine Pause genommen habe. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:02, 6. Aug. 2020 (CEST)[]
Ita cecinerunt vates. Wenn ich wieder in eine Krise geraten sollte, werde ich mich nach dem Erholungswert Deiner Abstinenz erkundigen;-) Welcome back mein Lieber. VG --Stephan Klage (Diskussion) 21:37, 6. Aug. 2020 (CEST)[]
Das Leben ist ein ständiger Kampf: Gegen die menschengemachten Diskreditierungen, gegen die über die Jahrzehnte wechselnden gesellschaftlich-politischen Konzepte und Kurse, gegen die ständige Neuerfindung des Rades durch eine "klügere" neue Generation, gegen sich selbst und – in unserem/n Fachbereich/en – für die Wahrheit - zumindest für das, was wir als Wahrheit definieren und damit nachweislich auf der jeweils aktuellen wissenschaftlichen Grundlage prüfen können. --Mediatus 22:29, 6. Aug. 2020 (CEST)[]

Willkommen zurück, freut mich sehr, dass du wieder da bist! Liebe Grüße --Emmy Sophie (Diskussion) 17:27, 8. Aug. 2020 (CEST)[]

Hallo DerMaxdorfer, auch mich freut sehr, dass Du wieder zurück bist. :-) Minos (Diskussion) 21:16, 5. Sep. 2020 (CEST)[]

Goldenes Tor (Jerusalem)[Quelltext bearbeiten]

Modell

Ich hab da eine Frage... In dem Artikel Goldenes Tor hat jemand eine Bildergalerie ergänzt, die Aufnahmen eines Modells des Jerusalemer Tempels zeigt, das der Fotograf offenbar im eigenen Bastelkeller erstellt hat. Du hast seinerzeit die Zahl der Bilder reduziert. Nebenstehendes Modell aus dieser Serie zeigt das frühislamische Goldene Tor OFFEN (= die Endzeit ist angebrochen!) und dahinter den Dritten Tempel, den Extremisten gerne dort sähen, wo jetzt der Felsendom ist. Ich weiß nicht, welche Ideen den Bastler leiten, möglicherweise Frieden und Harmonie der Weltreligionen. Aber als Bebilderung für WP ist diese Art von Fantasy m.E. mehr als ungeeignet. Daher möchte ich anregen, diese Modellfotos komplett aus commons zu löschen. Ist das möglich? viele grüße: --Ktiv (Diskussion) 19:43, 18. Jun. 2020 (CEST)[]

Hallo Ktiv, ich bitte die verspätete Antwort zu entschuldigen – ich war aus dem einen oder anderen Grund eine Weile "offline". Nun zu deiner Frage: Ich würde es für höflich halten, deine Gründe zunächst auf c:User_talk:Wolfgangbethke darzulegen. Mit einer Antwort braucht man nicht zu rechnen, da der Benutzer sowohl in der deutschen Wikipedia als auch auf Commons zuletzt 2011 aktiv war, aber für den Fall, dass er von der Löschung mitbekommt, wäre das zumindest eine nette Geste. Wenn du überzeugt bist, dass eine Löschung sinnvoll ist, ist das hier die richtige Anlaufstelle. Beachte allerdings, dass es für Commons-Dateien andere Relevanzkriterien gibt als nur "lässt sich in der Wikipedia nutzen". Solange ein Bild allgemein einen "edukativen Zweck" erfüllt, ist es auf Commons richtig (siehe die "Relevanzkriterien"). Sachlich bin ich da leider nicht der richtige Ansprechpartner - ich kann nicht so recht einschätzen, inwieweit das Modell wirklich nur unseriöse Fantasy ist oder ob es als Rekonstruktion dann doch einen Informationsmehrwert besitzt. Im Übrigen möchte ich dir noch sehr herzlich zum Doppelsieg im Schreibwettbewerb gratulieren! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:28, 6. Aug. 2020 (CEST)[]
Vielen Dank! Der Kollege bezeichnete das Modell beim Hochladen als "Eine künstlerische Darstellung des Goldenen Tors des Stuttgarter Künstlers Wolfgang Bethke". Ein Anspruch auf die Rekonstruktion eines historischen Bauwerks wird also gar nicht erhoben. Kunstwerke, die den Felsendom durch den Dritten Tempel ersetzen, haben eine gewisse Problematik. Da überlege ich noch, wie ich weiter vorgehen könnte.--Ktiv (Diskussion) 11:21, 7. Aug. 2020 (CEST)[]
Ich denke mal, der Künstler ist unter neuem Account weiter aktiv und daher ansprechbar: Benutzer Diskussion:Wolfgangbethke49. --Tusculum (Diskussion) 12:00, 7. Aug. 2020 (CEST)[]
(Nach BK:) Ja, das wäre so ein Fall, wo ich dir in deinem sehr skeptischen Eindruck zustimmen würde, mich aber auch nicht zu einem „Irrelevant!“ durchringen könnte. Rekonstruktionszeichnungen sind im Übrigen sehr oft künstlerische Darstellungen, gerade wenn sie – wie im geschichtsdidaktischen und musealen Bereich – eine gewisse lebensnahe Vorstellung von der Vergangenheit vermitteln sollen. Wenn inhaltlich problematische Aussagen transportiert werden, wird das natürlich wieder kritischer. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 12:01, 7. Aug. 2020 (CEST)[]
Nach Durchsicht der weiteren Modellfotos revidiere ich meine Ansicht, dass es auf die Entfernung des Felsendoms abgesehen sei. Der Künstler hat anscheinend die Vision, auf dem Tempelberg neben dem Felsendom den quasi geschrumpften jüdischen Tempel in das Goldene Tor einzubauen. Das ist irgendwie nett, aber die Rezeption scheint ja null zu sein, und dann ist das allerdings irrelevant.--Ktiv (Diskussion) 13:26, 7. Aug. 2020 (CEST)[]

Artikelwunsch[Quelltext bearbeiten]

Servus, ..ich hab dich in der Liste Artikel on Demand gefunden, und wollte fragen ob du eventuell einen ganz kurzen Artikel Mladi Muslimani erstellen könntest? Vgl. kroatische, serbische, bosnische Wikipedia: https://hr.wikipedia.org/wiki/Mladi_Muslimani https://bs.wikipedia.org/wiki/Mladi_muslimani https://sr.wikipedia.org/wiki/%D0%9C%D0%BB%D0%B0%D0%B4%D0%B8_%D0%BC%D1%83%D1%81%D0%BB%D0%B8%D0%BC%D0%B0%D0%BD%D0%B8 Liebe Grüße, --Gewure (Diskussion) 18:25, 28. Jun. 2020 (CEST)[]

Hallo Gewure, ich muss mal schauen, ob ich dazu brauchbares Material finde. Die ggf. hilfreichen Sprachkenntnisse habe ich leider nicht. Aber ich sehe in den nächsten Tagen danach. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 16:18, 11. Aug. 2020 (CEST)[]

Review-Wunsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo lieber Kollege! Den von dir zum 32. SW zur Verfügung gestellten Reviewpreis würde ich gerne für den von mir erstellten Artikel Zweiter Italienisch-Libyscher Krieg in Anspruch nehmen. Geplant ist eine Lesenswert-Kandidatur Anfang September, wobei meine Kandidatur-Version des Artikels um den 20. August fertig sein wird (ich gebe dir bescheid). Ginge sich von deiner Seite dann in der Zeit von 20. August bis Anfang September noch dein Review zum Artikel aus? Da du in der Jury zum 33. SW bist, wird der September wohl zeitlich schon problematisch. Beste Grüße, --Trimna (Diskussion) 09:45, 9. Aug. 2020 (CEST)[]

Hallo Trimna, gut, dass du dich meldest! Die SW-Jury sollte nicht besonders problematisch werden (falls ich denn gewählt werde), weil da die eigentliche Arbeit ja erst nach dem Wettbewerbszeitraum losgeht, wenn ich das nicht falsch einschätze. Am 20. August komme ich tatsächlich aus dem Kurzurlaub zurück und habe dann erst einmal ein bisschen Zeit, den Artikel gründlich zu lesen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 16:18, 11. Aug. 2020 (CEST)[]
Na dann wünsche ich dir gute Erholung und eine schöne Zeit! Wegen dem Review gebe ich melde ich mich noch einmal wenn das Ding fertig ist. --Trimna (Diskussion) 17:12, 11. Aug. 2020 (CEST)[]
Servus Kollege! Ich werde doch noch mindestens bis zum 30. September brauchen. Der Artikel könnte Potenzial für eine Exzellenz-Kandidatur haben, da möchte ich von deinem Review aus dem Vollen schöpfen und keine unfertige Baustelle vorlegen. Ich melde mich dann noch. Beste Grüße, --Trimna (Diskussion) 20:11, 22. Aug. 2020 (CEST)[]
Autsch, mein Hirn war da wohl schon im Schlafmodus, entschuldige! Ich meinte als Startdatum fürs Review natürlich den 30. August – es bestehen nur noch kleinere Lücken, die ich bis Sonntag zu stopfen gedenke. Geht das für dich Stand heute in Ordnung? :-) --Trimna (Diskussion) 22:46, 26. Aug. 2020 (CEST)[]
Das sollte schon gehen. Vom 31. August bis zum 9. September bin ich allerdings im Urlaub, da haben erst einmal andere Sachen Priorität. Wenn es für dich nicht eilt, setze ich mich erst danach an den Artikel; ansonsten werde ich das im Urlaub zwischendurch mal einschieben (aber auch dann werde ich es nicht allzu eilig damit haben). Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 13:18, 27. Aug. 2020 (CEST)[]
Urlaub ist heilig ;-) Ich freue mich dann auf deine Durchsicht ab 9. September. Das Review kannst dann auf die Diskussionsseite des Artikels eintragen. Beste Grüße und eine schöne Freizeit, --Trimna (Diskussion) 14:11, 27. Aug. 2020 (CEST)[]
Alles klar, danke für dein Verständnis! Vielleicht lasse ich schon vor dem Urlaub Anmerkungen dar; die ordentliche Lektüre in Ruhe folgt dann nach dem 9. September. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:19, 27. Aug. 2020 (CEST)[]
Hiermit übergebe ich den Artikel nun offiziell in deine Review-Obhut. Ein paar vorausgehende Anmerkungen: Mit den Abschnitten Vorgeschichte, Eroberung des Fessan und Siedlerkolonialismus bin ich noch unzufrieden. Das werde ich dann gerne im Rahmen deiner kritischen Beurteilung korrigieren. Auch bin ich mir dessen bewusst, dass einen das Inhaltsverzeichnis auf den ersten, zweiten und vielleicht auch zehnten Blick erschlägt. Der Fließtext der einzelnen Abschnitte ist dafür meist kurz gehalten. Ein zehnjähriger Krieg, der eigentlich aus drei Kriegen besteht, mit überlappendem Genozid und einer derart bedeutenden Rezeption... ich weiß nicht, wie ich das noch verkürzend strukturieren könnte. Soviel von mir, weiter dann bitte auf der Artikeldiskussion. Beste Grüße, --Trimna (Diskussion) 18:21, 30. Aug. 2020 (CEST)[]
Servus Kollege :-) Hoffentlich hast du erholsame Tage hinter dir. Bist du schon dran am Artikel? Es wäre gut zu wissen, wann du ungefähr damit ferig bist, damit ich das mit dem gerade laufenden Schreibwettbewerb koordinieren kann. LG, --Trimna (Diskussion) 09:25, 14. Sep. 2020 (CEST)[]
Hallo Trimna, ja, ich bin einigermaßen erholt und habe angefangen, den Artikel durchzugehen. Heute oder morgen werde ich mich erstmalig auf der Diskussionsseite melden. Den gesamten Text im Detail durchzugehen, wird dann aber noch einmal ein bisschen dauern, tut mir leid. Ich versuche es diese Woche durchzukriegen und hoffe, dass mir plötzliche andere Verpflichtungen da keinen Strich durch die Rechnung machen. Wie viel Zeit ich letztlich brauche, hängt ja auch extrem davon ab, wie viel ich zu kritisieren bzw. selbst zu verbessern habe. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:03, 14. Sep. 2020 (CEST)[]
Beide Antworten sehr erfreulich. Dann warte ich gespannt auf deine erste Kritik. --Trimna (Diskussion) 12:36, 14. Sep. 2020 (CEST)[]

Eule[Quelltext bearbeiten]

Hallo Maxdorfer, war leider zu spät, um eure vielen tollen Fotos mit zu bewerten, aber nun ganz herzlichen Glückwunsch für diesen Eulentraum. Und mal ein paar Grüße von --Mirkur (Diskussion) 19:48, 17. Aug. 2020 (CEST)[]

Hallo Mirkur, schön, von dir zu hören! Vielen lieben Dank! Ich war tatsächlich überrascht, dass gerade dieses Bild so gut abgeschnitten hat – aber ich hatte allgemein auch erwartet, dass es eher um schöne Fotos als um „witzige“ Motive gehen würde... Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 20:02, 17. Aug. 2020 (CEST)[]

Hallo DerMaxdorfer, auch wir möchten dir herzlich gratulieren und uns für das schöne Bild bedanken. Wir werden es in die Präsentation einbauen und unsere Überraschungsbox dir zusenden, sobald noch die letzten Überraschungen für die Box bei uns eingegangen sind. Per Mail werden wir dich dazu kontaktieren. Herzliche Grüße Deine WikiEulenAcademy Bagoly 2 vonallal.png 19:54, 17. Aug. 2020 (CEST)[]

Liebe Academy, vielen Dank – auch für eure Bemühungen, trotz der aktuellen Einschränkungen ein bisschen Eulenstimmung aufkommen zu lassen. Wie es aussieht, ist das ja bisher gut gelungen; ich bin gespannt auf die virtuelle Eulenverleihung! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 20:02, 17. Aug. 2020 (CEST)[]
Mir hat die Idee zu deinem Eulen-Foto natürlich gut gefallen. Gratulation dazu! MfG --Regio (Fragen und Antworten) 05:17, 18. Aug. 2020 (CEST)[]
Die Bücher dazu rauszusuchen, war meine beste Literaturrecherche der letzten Monate... ;-) Vielen Dank und liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 10:12, 18. Aug. 2020 (CEST)[]

Erläuterung[Quelltext bearbeiten]

Moin DerMaxdorfer, Du hast diesen Edit mit der Zusammenfassung "Statt Links auf die kommerzielle Seite Google Books, wo auf einen billigen Nachdruck in einem kommerziellen Pseudo-Verlag verwiesen, aber (in Deutschland) nicht einmal unbedingt der Inhalt des Buches angezeigt wird, kann man auch gleich ein Digitalisat des vollständigen Originals auf der gemeinnützigen Seite archive.org verlinken". Danke für das Einfügen dieses Links. Ich stimme Dir zu, dass das Einsetzen eines Digitalisats aus Archive.org wünschenswert ist, muss allerdings für diesen Fall erläutern, dass nicht ich diesen GoogleBooks Link gefunden und eingebaut habe, sondern im betreffenden Edit lediglich bei der Behebung eines Linkfehlers (die ISBN innerhalb des Linktexts bildet einen eigenen Link, gemeldet auf CheckWikipeia) einen vorhandenen Literatureintrag in das korrekte Format gebracht habe [1]. Insofern wäre hier die IP anzusprechen, die den GoogleBooks Link bereits 2010 eingebaut hatte [2].

Ich selber beschränke mich bei der Behebung derartiger Linkfehler darauf, den Quelltext so umzuformen, dass der formale Fehler behoben ist, ohne inhaltlich etwas zu verändern. Deshalb hatte ich auch nicht gesehen, dass der GoogleBooks Link lediglich die Titelseite darstellt – sonst hätte ich ihn (in Unkenntnis der Verfügbarkeit auf archive.org) gelöscht, denn die ISBN mit funktionierender verlinkter ISBN-Suche wäre dann völlig ausreichend gewesen.

Alles in allem: Danke für das Einsetzen des Digitalisats. VG --Bicycle Tourer 15:36, 18. Aug. 2020 (CEST)[]

Hallo Bicycle Tourer! Dass die alte Version einen technischen Fehler (ISBN-Link innerhalb des Weblinks) erzeugt hat, habe ich nicht gesehen. Mir war beim Sichten der vorangegangenen Bearbeitung nur aufgefallen, dass du einen Weblink aufwendig umgestaltet hast, der gar nicht mehr zur entsprechenden Information – nämlich einem Digitalisat des zitierten Buches – führte. Das bringt es dann ja wirklich nicht... Dass der ursprüngliche Link nicht von dir stammte, hatte ich gesehen. Vielleicht hat er 2010, als die IP ihn einfügte, noch das gewünschte Ergebnis geboten, Google Books zeigt ja von Land zu Land und von Fall zu Fall abweichend Digitalisate an oder auch nicht und entfernt gelegentlich auch Digitalisate wieder. Danke jedenfalls für die Erläuterung und viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:55, 19. Aug. 2020 (CEST)[]
Nachtrag: Deine Anregung mit archive.org war ausgesprochen hilfreich: Bisher war ich nicht auf die Idee gekommen, nach Digitalisaten von alter Literatur dort zu suchen. Konnte damit gerade einen ISBN-Fehler bereinigen, indem ich statt eines Nachdrucks mit falscher ISBN (Verone-Verlag) das Original digitalisiert einsetzen konnte [3]. Also nochmals vielen Dank, habe was dazu gelernt. VG --Bicycle Tourer 01:38, 23. Aug. 2020 (CEST)[]
Ah, das ist doch schön, dass auch in der Hinsicht noch etwas Gutes daraus entstanden ist. Warum bei der Verlinkung von Digitalisaten noch das Abrufdatum mit angegeben werden soll, verstehe ich zwar nicht so ganz (siehe auch hier), aber das stört ja nun wirklich nicht. Mit vielen Sonntagsgrüßen, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:53, 23. Aug. 2020 (CEST)[]

Danke für die freundliche Begrüßung[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Danke für die freundliche Begrüßung und für die Tipps. Gruß Alpenpeter

--Alpenpeter (Diskussion) 17:57, 2. Sep. 2020 (CEST)[]

Hallo Alpenpeter, sehr gerne! Ich habe gesehen, dass andere Benutzer deine Literaturergänzung bei Bibel und Israel rückgängig gemacht haben. Ich hatte dir ja schon auf deiner Benutzer-Diskussionsseite die Richtlinien auf Wikipedia:Literatur#Allgemeines verlinkt. So wichtig die Ergänzung und Aktualisierung der Literaturverzeichnisse auch ist, es sollte eben darauf geachtet werden, dass es eine überschaubare Anzahl wirklich wichtiger, seriöser und grundlegender Werke bleibt. Deshalb ist man teilweise geneigt, solche Ergänzungen wieder zu streichen (vor allem, wenn die Titel nicht für den Ausbau des Artikels genutzt wurden). Ähnliches gilt übrigens auch für Bilder (auch dazu gibt es eine Seite mit Hinweisen und Richtlinien, siehe Wikipedia:Artikel illustrieren und besonders den ersten Abschnitt dort). Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:38, 5. Sep. 2020 (CEST)[]

Dein Importwunsch zu Schloss Flischbach[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Frank, the Tank (sprich mit mir) 06:54, 7. Sep. 2020 (CEST)[]

Dein Revert[Quelltext bearbeiten]

Hallo Maxdorfer, Du schreibst im Bearbeitungskommentar, der Arbeiter in der Bildmitte ist quasi nicht zu erkennen (ich hatte das Bild letzte Woche auch schon minutenlang danach abgesucht und selbst nachdem ich jetzt die Markierung auf Commons gefunden habe, bin ich nicht sicher, dort einen Menschen zu erkennen) - die Personen oben rechts sind dagegen eindeutig als solche erkennbar und größenmäßig gut einzuordnen.

Ich habe den Arbeiter in der Mitte mit Absicht gewählt, da er besonders gut die Größenordnung des Kraters zeigt, - auch weil er so klein gegenüber dem Krater ist - denn er steht unmittelbar am Kraterrand.Das Bild, welches ich von der BASF zur Verfügung gestellt bekommen habe, hat eine Auflösung von 2349 * 1538 und ist als Schwarzweißfoto 1,2 MB groß. Wenn man es entsprechend aufzieht, sieht man die folgenden Personen: am rechten Rand einen Uniformierten mit einem Koppelgurt über die linke Schulter, links daneben, ca. 10 m entfernt eine Gruppe von drei Personen (einen Uniformträger und zwei Anzugträger mit Hut), in der Mitte steht der Arbeiter mit dunkler langer Hose, weißem Hemd und Hosenträgern vor einer Lore, ca. 30 Meter weiter links etwas oberhalb steht ein Arbeiter mit einer Armbinde am rechten Arm und am linken Rand stehen weitere 3 bis 4 Personen im dunklen Anzug. Kann man alles sehr gut erkennen, finde ich. Aber ich fand es nett, dass Du dich zumindest für meinen Beitragt bedankt hast, nachdem Du ihn gelöscht hattest. Gruß --Bert (Diskussion) 23:34, 10. Sep. 2020 (CEST)[]

Hallo Bert! Ja, ich habe dir für die Bearbeitung gedankt, weil ich ohne deinen Bearbeitungskommentar nicht darauf gekommen wäre, wo der Arbeiter zu finden ist, den du meinst und nach dem ich schon eine Weile gesucht hatte. Aber aus genau dem gleichen Grund habe ich die Bearbeitung auch revertiert – weil man eben genau gezeigt bekommen muss, wo besagter Arbeiter zu finden ist, um ihn zu sehen. Wenn ich das Bild so weit vergrößere, wie die Zoom-Funktion des Browsers und mein Notebook-Bildschirm es zulassen, ist die Person theoretisch auf dem Display acht oder neun Milimeter groß – trotzdem erkenne ich mit meinen eigentlich nicht schlechten Augen dort nur ein schwarzes Objekt. Das könnte dann ein dunkel gekleideter Mann, aber auch ein Rohr oder Trümmerteil sein (zumal sich direkt daneben die Lore als weiteres großes schwarzes Objekt befindet). Deshalb: Ich finde es gut, dass du auf den Artikel, zu dem du so viel beigetragen hast, aufpasst – deswegen möchte ich meinen Revert auch nicht als Edit-War missverstanden wissen. Aber letztlich soll der Leser des Artikels doch einfach möglichst schnell einen Menschen auf dem Foto identifizieren können, um einen gewissen Maßstab zu haben. Da bietet sich die Personengruppe rechts schlicht an, da sie selbst in der Vorschau im Wikipedia-Artikel gut zu erkennen ist. Der einzige Nachteil an ihr ist, dass sie etwas größer erscheint als der Arbeiter in der Bildmitte und dadurch der Kraterrand für den Betrachter des Fotos ein bisschen weniger beeindruckend wirken könnte. Aber das ist in meinen Augen dann doch das schwächere Argument. Daher habe ich die Version von Mundartpoet wiederhergestellt und hoffe, du kannst meine (unsere) Argumente nachvollziehen. Viele Grüße und ein schönes Wochenende, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:49, 11. Sep. 2020 (CEST)[]
PS: Ich habe erst nach Abspeichern des Diskussionsbeitrages gemerkt, wie der fragliche Arbeiter dort eigentlich steht: Es stellt sich heraus, dass ich den Hosenträger bisher für den Kopf gehalten habe, das weiße Hemd und den Kopf dagegen als Teil des Hintergrundes missverstanden habe. Ich dachte also, die Person schaue in Richtung der Kamera über den Kraterrand. Jetzt, wo ich verstanden habe, was dort eigentlich abgebildet ist, kommt mir mein vorheriges Missverständnis auch ziemlich blöd vor. Aber gerade das ist in meinen Augen eine weitere Bestätigung, dass sich dieser Mann als Größenvergleich schlechter eignet als die Gruppe rechts, zumal Mundartpoet ja anscheinend ähnliche Probleme hatte oder die Sache zumindest ähnlich einschätzt. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 15:00, 11. Sep. 2020 (CEST)[]
Sorry fuers Einmischen, aber mir ging es exakt genauso. Ich habe den "Mann in der Mitte" gesucht und auch gefunden, mich dann aber gewundert, wieso er ein "weisses Hemd" tragen soll. Gesehen habe ich eine Person mit grauer Hose und grauem Hemd, dessen Kopf irgendwie in so einem "weissen Fleck" verschwindet. Irgendwann, hat einige Zeit gedauert, ist das Bild ploetzlich gekippt und - klar - da steht ein Mann mit weissem Hemd und Hosentraegern mit dem Ruecken zur Kamera. Jetzt "huepft" er mir jedesmal geradezu entgegen. Und genau deshalb wuerde ich mich der Argumentation meines Vorredners anschliessen wollen; die Personen rechts sind bereits bei erster Ansicht voellig klar und problemlos. Just $0.02 von -- Iwesb (Diskussion) 15:53, 11. Sep. 2020 (CEST)[]
Dann schaut Euch das Bild jetzt nochmal auf Commons an. Jetzt klarer? (PS: Das Bild muss über den Artikel aufgerufen werden, damit man die Notiz angezeigt bekommt.) Gruß --Bert (Diskussion) 08:53, 14. Sep. 2020 (CEST)[]
Ja, jetzt findet man den Arbeiter schneller, vielen Dank. Aber erstens besteht das Problem, das Iwesb perfekt beschrieben hat, weiter. Und zweitens bleibt weiter der Punkt, dass die Personengruppe oben rechts selbst in der Vorschau im Wikipedia-Artikel sichtbar ist (zumindest an PCs/Laptops, auf dem Smartphone sieht das natürlich anders aus), während man, um den Arbeiter in der Bildmitte ohne langes Herumsuchen zu finden, definitiv auf das Bild klicken und dann auf Commons den Maus-Cursor über dem Bild halten muss. Das ist einfach umständlicher und wird in meinen Augen durch den Vorteil, dass der einzelne Mann näher an der Kratermitte steht und möglicherweise geringfügig (!) kleiner wirkt als die anderen Menschen im Bild, nicht aufgewogen, tut mir leid. Viele Grüße zum Wochenstart, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:03, 14. Sep. 2020 (CEST)[]

Ostdeutschland seit 1990[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, DerMaxdorfer, und danke für Deine eingehende Befassung mit dem zur Löschung vorgeschlagenen Artikel: Du hast noch Tippfehler gefunden, hast Dich konkret eingelassen und argumentiert. Das ist weit mehr, als von anderen diesbezüglich bisher geboten worden ist. Deine schlichtere Formulierung im Zusammenhang mit dieser Korrektur lässt erkennen, was Dir an meiner Art zu schreiben und Literatur wiederzugeben, in einem Wikipedia-Artikel unpassend erscheint. Den Aussagekern hast Du damit durchaus getroffen und das, was hierzupedia gern mal als „enzyklopädische Sprache“ angemahnt wird, auch. Verloren geht dabei allerdings die jeweils in der wiedergegebenen Literatur angetroffene Farbigkeit und Nuancierung in Sprache und Darstellung, die ich gern auch durch Zitate zu erhalten suche, schon um nicht so zu tun, als wäre eine bestimmte prononcierte Wendung auf meinem Mist gewachsen.

Sehr problematisch wird für mich das enzyklopädische Walten, wenn zutreffende Aussagen mit klarer Kontur – vermeintlich im Dienste projektgerechter Neutralisierung – bis zur Unkenntlichkeit verwässert werden. Es geht also nicht nur darum, dass manches nach solcher Art Bereinigungsaktion „langweiliger“ wird, was allerdings bezüglich des Leserinteresses auch keine Kleinigkeit ist.

Was mich an Deiner Stellungnahme in der Hauptsache irritiert hat, DerMaxdorfer, ist das fehlende Votum dafür, das Lemma überhaupt im Artikelnamensraum zu behalten. Mit der einen oder anderen Formulierung und über diesen oder jenen Gliederungsaspekt kann man sich in konstruktiver Weise gewiss auseinandersetzen; dass aber auch Du in Erwägung ziehst, einen erkennbar sorgfältig konzipierten und durchgearbeiteten Artikel dem Ersteller in seinem Benutzernamensraum wieder vor die Füße zu kippen, befremdet mich. Stelle Dir bitte nur einmal vor, ich wäre neu im Projekt und hätte dieses Artikelangebot abgeliefert. Welche Konsequenz ließe sich wohl im Hinblick auf ein „nein danke, so nicht“ tunlichst erwarten?

Zu guter Letzt möchte ich Dir eine positive und für mich exemplarische Erfahrung im Zusammenwirken mit dem von uns beiden sehr geschätzten Nwabueze zur Kenntnis bringen. Sie betrifft den 2009 von mir grundlegend überarbeiteten und ausgebauten Artikel Hans Blüher. Es gab dazu eine Vorverständigung in diesem Diskussionsabschnitt und dann diese substantielle Artikelerweiterung Nwabuezes. Die wohltuende Erfahrung damals war die, dass einer dem anderen seine Anteile praktisch ohne Abstriche gelassen hat, wohl wissend, dass man durchaus unterschiedliche Darstellungsstile miteinander verband. Mit besten Grüßen -- Barnos (Post) 08:25, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

Hallo Barnos, gut, dass du dich meldest und ich meine Stellungnahme erklären kann! Ich gehe mal der Reihe nach durch:
  1. Ja, mit meiner einzigen stilistischen Korrektur habe ich ein Beispiel gegeben, wie man aus einem sprachlich sehr barocken Satz einen schlichten, leicht zugänglichen machen kann. Das wüsstest du sicherlich auch selbst, nur in diesem Satz war mir das Kürzungspotenzial spontan und frappierend aufgefallen, und so habe ich es selbst auf die Schnelle umgesetzt.
  2. Das heißt aber nicht, dass ich etwas grundsätzlich gegen deinen Stil, Wikipedia-Artikel zu schreiben, habe. Ich genieße es sehr, Texte zu lesen, hinter denen merklich Beherrschung der deutschen Sprache wie sorgfältige Beschäftigung mit ihr stehen. Wenn dabei ein etwas essayistischer Stil herauskommt als hier allgemein üblich, störe ich mich nicht daran – das gilt für die von dir verfassten Lemmata genauso wie für die einiger anderer Kollegen hier, etwa Felistoria. Worauf ich in Bezug auf den aktuell diskutierten Artikel aber hinausmöchte: Für einen Lexikoneintrag – und das ist, unabhängig aller persönlichen Vorlieben und Befindlichkeiten, immer noch unser Ziel hier – gehst du ein Stück zu weit bei deinem Versuch, den Text elegant und locker zu halten. Ich halte mich da in den Maßstäben, die ich an Artikel anlege, an Atomiccocktail: „Die Artikel unserer Enzyklopädie müssen also nicht staubtrocken sein, die Grenze zum Essay darf jedoch nicht überschritten werden“. Vielleicht magst du dich in dieser Hinsicht noch einmal kritisch mit dem Text auseinandersetzen und ihn selbst etwas überarbeiten. Das habe ich, abgesehen von dem einen Satz, bewusst nicht selbst versucht, gerade um die stilistische Geschlossenheit nicht zu zerstören und inhaltlich nichts zu verwässern.
  3. Wenn ein Text interessanter gestaltet wird, aber dafür bereits rein sprachlich deutlich schwerer zu erfassen ist (vom Inhalt ganz zu schweigen!), ist dem Leser und seinem Interesse auch nicht gedient. Wie gesagt, ich versuche nicht, deinen Text in den Wikipedia-Einheitsbrei einzupassen, sondern besser mit dem zu vereinbaren, was ich für ein zentrales Prinzip des Projektes halte.
  4. Die Bemerkung, eine Verschiebung in den BNR nicht auszuschließen, kam mir erst ganz am Ende, als ich das Kapitel gelesen hatte, das mir zunächst eines zum Forschungsstand zu sein schien, sich dann aber als eine Mischung aus "Forschungsstand" und "Zitatesammlung allgemeiner Betrachtungen zum Stand der Integration Ostdeutschlands in die BRD" entpuppte. Ich habe den Artikel nicht noch einmal von vorne gelesen, werde das jetzt aus Zeitmangel auch nicht mehr tun und hoffe nur, den Artikel im Nachhinein nicht völlig falsch eingeschätzt zu haben. Gerade du als langjähriger Wikipedia-Autor kannst die Argumente in der Löschdiskussion aber sicher einordnen (und bei Bedarf, wie hier, nachfragen) und damit auch eine eventuelle Verschiebung in den BNR besser interpretieren als ein Neuautor.
  5. Umgekehrt habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass ein Wartungsbaustein – oder die Nennung von Kritikpunkten in einer überstandenen Löschdiskussion – vom Artikelautor häufig kaum beachtet, teilweise auf die lange Bank geschoben und damit letztlich ignoriert wird (das geht auch mir teils so). In solchen Fällen kann eine Verschiebung in den BNR bewirken, dass der Autor sich dann doch und in seiner persönlichen Geschwindigkeit um die Kritikpunkte kümmert, den Artikel zurückverschiebt und die Wikipedia schließlich um ein schönes Lemma reicher ist. Dass du dich nach einer eventuellen Entfernung aus dem ANR dann auch um eine Anpassung des Artikels und die baldige Zurückverschiebung kümmern würdest, hatte ich vermutet, weil mir scheint, dass wir beide von der Grundqualität des Artikels gleich überzeugt sind. Wenn du meinen Vorschlag auf der Beziehungsebene als Kränkung empfunden hast, bitte ich um Entschuldigung dafür, ohne die Sachaussage meiner Bemerkung eigentlich zurückziehen zu wollen.
  6. Die Erfahrung, die du mit Nwabueze gemacht hast, ist tatsächlich exemplarisch und bestätigt meine hohe Meinung von euch beiden. Umgekehrt eröffnet der Kollege seine Benutzerseite aber auch mit dem Satz: „Ich versuche in den Artikeln, die ich schreibe oder gründlich überarbeite, Einheitlichkeit des Stils und der Konzeption und natürlich auch des Inhalts zu erreichen und aufrechtzuerhalten.“ Das bezieht sich zunächst zwar nur auf einzelne Artikel, während wir hier von Abweichungen zwischen einem ganzen Artikel und dem Gros der sonstigen Wikipedia sprechen. Aber dazu habe ich ja weiter oben schon Worte verloren.
Ich hoffe, du siehst mir meine umfangreiche Antwort nach, aber da hier Grundsatzfragen der Textgestaltung wie des Miteinanders unter Mitautoren berührt werden, wollte ich etwas ins Detail gehen. Mit vielen Grüßen, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 10:24, 2. Okt. 2020 (CEST)[]
Vorab danke, DerMaxdorfer, dass Du Dich ausführlich einlässt und Deine Auffassung damit nachvollziehbar umreißt. Damit bewegst Du Dich auf anderer Ebene als das, was sonst noch von ablehnender Seite in der Löschdiskussion vorliegt. Dass meine Art der Lemma-Aufbereitung – die sich nicht von meinen sonstigen Verfahrensweisen in der Wikipedia unterscheidet – von Deinen Bewertungskriterien so weit abweicht, dass Dir auch eine Wiederentfernung des Ganzen aus dem Artikelnamensraum gut möglich erscheint, hast Du nun noch einmal unterstrichen, nachdem ich meine Sicht der Dinge eingebracht habe. Für sinnvoll oder projektdienlich halte ich das aber nicht.
Was den Deinerseits als dafür ausschlaggebend bezeichneten Schlussabschnitt „Ansätze und Defizite der Forschung“ betrifft, habe ich schlicht das Spärliche ausgewertet und zusammengetragen, was mir dazu untergekommen ist: Der Tenor der damit Befassten geht – das hoffe ich darin immerhin zum Ausdruck gebracht zu haben – in die Richtung, dass insgesamt und bei aller Spezialforschung noch nicht viel Sortiertes vorliegt. Wenn das der Stand der Dinge ist, sollte man ihn m. E. nicht ausblenden. Du kannst Dich aber gern bei Gelegenheit einmal selbst an einer konzisen Darbietung versuchen.
Was zuletzt Nwabueze betrifft, hat er nicht nur für sich selbst Einheitlichkeit des Stils und der Konzeption für richtig befunden, sondern eben auch die Ansicht vertreten, dass man anderen Artikel-Hauptautoren mit ihren Herangehensweisen nicht unnötig in die Parade fahren soll.
In diesem Sinne wünsche ich Dir für Deine weiteren Wikipedia-Unternehmungen alles Gute! -- Barnos (Post) 12:18, 2. Okt. 2020 (CEST)[]
Wir haben anscheinend eine abweichende Vorstellung davon, was eine Verschiebung in den Benutzernamensraum in diesem Fall bedeuten würde. Da ich mich aber nicht bewusst dafür ausgesprochen habe, sondern schlicht die Sache einem Administrator überlassen möchte, muss das in meinen Augen aber auch nicht hier weiter ausdiskutiert werden. Im Übrigen habe ich mir deine sonstige Artikelarbeit noch einmal stichprobenartig angeschaut und sah meinen bisherigen Eindruck bestätigt. Da gibt es (natürlich!) Dinge, die ich anders machen würde, und es gibt auch hier und da einmal Dinge, die andere in meinen Augen zurecht vor dem Hintergrund enzyklopädischer Standards kritisiert haben. Das bedeutet aber sicher noch keine Unvereinbarkeit deiner "Art der Lemma-Aufbereitung" mit meinen Qualitätskriterien, wie du sie aufgrund meiner Kritik an dem speziellen Artikel Ostdeutschland seit 1990 vermutest. Abschließend hoffe ich wirklich, dass du dir die Kritik an diesem Lemma soweit zu Herzen nimmst wie sinnvoll, aber nicht mehr als nötig – was in der aktuellen Diskussionslage zugegebenermaßen nicht einfach ist. Insofern erwidere ich deine Wünsche für die weitere Projektmitarbeit und wünsche dir obendrein ein schönes, entspanntes und entspannendes Wochenende, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:16, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

Datierung[Quelltext bearbeiten]

Servus DerMaxdorfer, könntest du mal, wenn du Zeit hast, für mich eine Datierung überprüfen? Bei Marcus Munatius Sulla Cerialis ist als Todesjahr 219 eingetragen, während Bernard Rémy: Les carrières sénatoriales dans les provinces romaines d'Anatolie au Haut-Empire, S. 236 (Online) als Todesjahr 218 angibt. Grazie. --Agentjoerg (Diskussion) 09:58, 4. Okt. 2020 (CEST)[]

Hallo Agentjoerg, ich habe mir die Literatur mal angeschaut und den Artikel dann auch gleich überarbeitet. Diesbezüglich für dich nur der Hinweis, dass die ordentlichen Konsuln und ihre Amtsjahre ausnahmslos durch sehr viele Inschriften sicher bezeugt sind. Die Texte der einzelnen Inschriften sind deshalb in diesem Fall weniger relevant, um das Jahr 215 zu sichern, sondern eher, um die Identität des Konsuls Cerialis mit dem Statthalter von Noricum Marcus Munatius Sulla Cerialis zu beweisen. Jetzt aber zur Datierung: Die Geschichte zum Tod von Cerialis ist bei Cassius Dio lediglich in der Zusammenfassung (Epitome) von Buch 79 erhalten. Gemäß der chronologischen Vorgehensweise des Verfassers gehört diese Textstelle wohl zum Jahr 218 (so zumindest die griechisch-englische Ausgabe in der Loeb Classical Library, Cambridge/London 1927, S. 447) und darauf beruht anscheinend auch die Angabe bei Rémy. Rein aufgrund der Cassius-Dio-Passage kann man diese Datierung aber so sicher nicht auf den Tod des Statthalters beziehen. Dio zählt in diesem Abschnitt lediglich allgemein einige Beispiele für Männer auf, die Kaiser Elegabal eigenmächtig hinrichten ließ – und da wird er nicht nur auf Beispiele ausgerechnet aus diesem Jahr zurückgegriffen haben. Darüber hinaus erwähnt Dio an dieser Stelle auch, dass Sulla nach seiner Einberufung nach Rom mit germanischen Truppen Kontakt aufgenommen habe, die zuvor in Bithynien stationiert gewesen waren. Anhand einer leider nur sehr fragmentarisch erhaltenen anderen Stelle bei Cassius Dio (79,3,1) lässt sich vermuten, dass diese Einheiten im Winter 218/219 in Bithynien ihr Lager aufgeschlagen hatten. Entsprechend datiert der Großteil der Forschung (PIR, Groag 1933, Winkler 1969, Thomasson 1984 – siehe das Literaturverzeichnis im Artikel) den Tod des Cerialis auf das Jahr 219 (bzw. seine Amtszeit auf 218/219, was auf dasselbe hinausläuft), Groag vermutet sogar konkret das Frühjahr 219 als Todeszeitpunkt. Es gibt in meinen Augen keinen Grund, die unbegründete Alternativmeinung 218 im Artikel zu erwähnen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 03:09, 5. Okt. 2020 (CEST)[]

III Daciarum[Quelltext bearbeiten]

Servus DerMaxdorfer, ich nochmal. Ich habe Lucius Aemilius Carus (Statthalter) angelegt, der Statthalter von III Daciarum war. Zu diesem III Daciarum konnte ich nichts finden, im Artikel Dakien steht im Abschnitt Verwaltung und Militär nur folgendes:

Als Dakien 168 erneut unter einem heftigen Ansturm germanischer Stämme zu leiden hatte, erkannte Kaiser Mark Aurel, dass ein einheitliches Kommando dringend benötigt wurde. Also ließ er die Grenzen neu ziehen (in Dacia Apulensis, Dacia Porolissensis und Dacia Malvensis). Die neuen Gebiete wurden einheitlich wieder in der Provinz Dacia unter einem einzigen Statthalter zusammengefasst; die einzelnen Provinzteile spielten hauptsächlich steuertechnisch eine Rolle.

Ich vermute, dass es sich bei dieser Zs.fassung unter Mark Aurel um III Daciarum handelt. Gibt es zu dieser Provinz irgendwelches gesichertes Wissen deinerseits? MfG --Agentjoerg (Diskussion) 09:19, 26. Okt. 2020 (CET)[]

Hallo Agentjoerg, genau richtig. In ausgeschriebener Form und im Nominativ, also als „Tres Daciae“, sollte eine Internetrecherche deutlich mehr Ergebnisse erbringen, darunter sogar einen eigenen kurzen Artikel in der lateinischen Wikipedia. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 09:33, 26. Okt. 2020 (CET)[]

Super, Danke für die schnelle Antwort, dann lege ich mal die Statthalterkategorie mit Tres Daciae an. --Agentjoerg (Diskussion) 09:43, 26. Okt. 2020 (CET) Kurzer Nachtrag: ich habe eine WL Tres Daciae angelegt, da mMn für alle diese Provinzen zumindest eine WL (noch besser wäre ein Stub) existieren sollte. Ich denke auch, dass wir in der Zukunft mal überlegen sollten, wie wir die Entwicklung der Provinzen abbilden wollen. Nur mal hier angemerkt, damit du dir schon mal ein geistiges Lesezeichen setzen kannst. :-) --Agentjoerg (Diskussion) 13:46, 26. Okt. 2020 (CET)[]

Josephine Scheffel[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, du hast in Josephine Scheffel einen Abschnitt Literarischer Salon aufgenommen, im Text heißt es dann literarisch-künstlerischer S. und an bekannten Namen werden nur Maler/Künstler genannt. Schon weil sie selbst Literatin war, ist damit zu rechnen, dass auch Literaten in ihrem Salon waren. Im Vorgriff darauf, dass du das bestätigen kannst, habe ich Karlsruhe und Josephine Scheffel schon einmal versteckt in den Artikel Literarischer Salon eingebaut. - Ich selbst weiß absolut nichts über sie, was nicht in deinem Artikel steht. Wenn du aber rechtfertigen kannst, sie dort aufzunehmen, bitte ich dich, das Versteckte sichtbar zu machen. Bei der Gelegenheit: Dein Plan zu Römisches Reich imponiert mir! --Cethegus (Diskussion) 23:27, 4. Okt. 2020 (CEST)[]

Hallo Cethegus, ich werde deine Ergänzung gleich sichtbar machen. Leider bin ich gerade in Umzugsvorbereitungen und habe die entsprechende Literatur nicht mehr bereitliegen, aber es handelte sich sicher, wie ich ja auch in den Artikel zu Josephine Scheffel geschrieben habe, um einen literarischen Salon (in dem natürlich auch andere Kunstformen wie der Gesang gepflegt wurden). Dass ich damals in diesem Zusammenhang nur Maler als Mitglieder genannt habe, hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass ich mich an Fachliteratur hauptsächlich auf eine Studie zu "Joseph Victor von Scheffel als Künstler" gestützt habe, in der bildende Künstler vermutlich einfach aufgrund der Fragestellung überproportional betont wurden. Und was das Römische Reich angeht – ja, da habe ich mir was vorgenommen und muss mal schauen, wie wir das tatsächlich umgesetzt bekommen (und ob dann auch etwas Brauchbares entsteht). Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 03:09, 5. Okt. 2020 (CEST)[]
Danke! --Cethegus (Diskussion) 14:50, 6. Okt. 2020 (CEST)[]

Die Gaeli oder Geli[Quelltext bearbeiten]

Hallo , können sie bitte sagen wo haben sie gelesen oder wer hat die Gaeli als medischer Volksstamm geschrieben? Einfach sagen sie bitte die Name von Autor. Vielen dankFaradzhoffEma (Diskussion) 13:01, 27. Okt. 2020 (CET)[]

Hallo FaradzhoffEma! Wie auf Medien (Land) nachzulesen, versteht man unter „Meder“ in der neueren Forschung nicht mehr unbedingt ein Volk oder eine Gruppe von Völkern. Jedes Volk, das in der Landschaft Medien lebt, ist ein medisches Volk, egal, von wem es abstammt. So schreibt zum Beispiel Josef Wiesehöfer in „Der Neue Pauly“, die Gaeli seien eine „Völkerschaft Mediens skyth(ischen) Ursprungs“ (in der englischen Übersetzung „Median tribe of Scythian origins“). Allerdings hat auch schon vor Jahrzehnten, als man unter dem Begriff „Meder“ tatsächlich noch eine Volksgruppe verstanden hat, die Gaeli als Teil der Meder angesehen. Beispiele dafür sind Franz Heinrich Weißbach (Artikel „Geli“ in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, Band VII,1, Spalte 986) und ihm zustimmend Hans Treidler (Artikel „Οὐίτιοι“ in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, Band IX A,1, Spalte 401). Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 13:42, 27. Okt. 2020 (CET)[]

Dankeschön FaradzhoffEma (Diskussion) 17:53, 27. Okt. 2020 (CET) Ich habe noch eine Frage. Wie kann Ich die beiden Bücher die haben Sie gerade geschrieben im internet zu finden? FaradzhoffEma (Diskussion) 17:57, 27. Okt. 2020 (CET)[]

Der Lexikonartikel von Josef Wiesehöfer ist hier zu finden – die kostenlose Version dieses Artikels ist fast vollständig, nur die letzte Zeile der Literaturangaben fehlt. Band VII,1 von Paulys Realencyclopädie mit dem Artikel von Franz Heinrich Weißbach ist hier eingescannt; Band IX A,1 mit dem Artikel von Hans Treidler gibt es nicht online, soweit ich weiß. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 18:23, 27. Okt. 2020 (CET)[]

Vielen Dank!! FaradzhoffEma (Diskussion) 19:10, 27. Okt. 2020 (CET)[]

Kadusier[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Ich habe eine frage. Kann man sagen Kadusier sind Skythen? Wenn Gaeli sind Skythen und Kadusier sind Griechische Vornamen von Gaeli. Ich denke Kadusier, Saken , Massageten , Amardoi, Tapuren , Hyrkanen und Kaspier mit Leger sind alle Skythen. Wenn bin ich richtig können Sie Kadusier wie Skythen beschreiben im artikel Kadusier? Ich habe auch paar Bücher hier und hier FaradzhoffEma (Diskussion) 18:27, 29. Okt. 2020 (CET)[]

Hallo FaradzhoffEma, mit der Bezeichnung „Skythen“ ist es ähnlich problematisch wie mit der Bezeichnung „Meder“. Beide Begriffe werden in den antiken Quellen, aber auch in der älteren Forschungsliteratur immer wieder verwendet, aber es ist nicht klar, wie man „Skythen“ in diesem Zusammenhang definieren soll. Siehe dazu das Kapitel Skythen#Historische Verwendung des Namens. Deswegen habe ich im Artikel Gaeli auch nur geschrieben, dass Strabon sie als Skythen bezeichnet, und nicht, dass es tatsächlich Skythen sind. Bei den Kadusiern gibt es, soweit ich sehe, keine antike Quelle, die sie als Skythen bezeichnet, und deswegen würde ich das nicht in den Artikel schreiben. Die beiden Bücher, die Sie verlinkt haben, bezeichnen die Kadusier wahrscheinlich nur deswegen als Skythen, weil die Autoren davon ausgehen, dass die Kadusier mit den Gaeli identisch sind. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:56, 30. Okt. 2020 (CET) Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:56, 30. Okt. 2020 (CET)[]

Hallo, Ich möchte noch irgendwas sagen über Kadusier. Kadusier hatte zwei König und die name von beiden waren gleichen wie bei König von Hrykanien. Z.B Watafarna und Datafarna(Wahrscheinlich andre name Datames). Natürlich wir haben keine Quellen über Kadusier in antik period, aber überlegen sie mal wenn name von Königs gleiche mit Hyrkanien und Kaduser immer zussamen waren mit Saken aus Sakasene*(Bergkarabach). Auf welche sprache die haben gesprochen? Wenn Kadusier sind keine Iranische Volksstamm oder keine Skythen ,warum die immer waren zussamen mit Skythen gegen Assyrer oder beim Gaugamela waren die wieder zussamen mit Saken und manche Quellen zeigen Kadusier wier Gaeli. Niemand schreibt über die Namen der Kadusier Könige,obwohl sie in alten deutschen Quellen sind.Manche Autoren vergleichen Kadusier mit HurriterFaradzhoffEma (Diskussion) 21:45, 30. Okt. 2020 (CET)[]

Ich bin immer skeptisch bei solchen Versuchen, im Nachhinein aus historischen Überlegungen hinaus ethnische Zuordnungen machen zu wollen, auch wenn man keinerlei Informationen zur Sprache oder zur Kultur eines Volkes hat. Auch wenn solche Informationen manchmal etwas verlockendes haben. Wie dem auch sei, für den Wikipedia-Artikel sind solche Argumentationen jedenfalls erst dann relevant, wenn sie in der Wissenschaft häufiger vertreten werden. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 23:09, 31. Okt. 2020 (CET)[]

Ja Natürlich , Kadusien oder Talysh Volk sind noch nicht vernünftig studiert. Aber Ich Danke Ihnen , manche Leute wenn Ich frage beleidige mich.Ich habe nur meine meinung gesagt. FaradzhoffEma (Diskussion) 02:21, 1. Nov. 2020 (CET)[]

Ich verstehe nicht warum auf English steht Nicht Iranische Stamm. Ich meine Kadusier. Ich habe auf seite Iranica auch gelesen aber trotzdem grunde warum die sind nicht Iranische Volk nicht gefunden. Entschuldigung, ich habe nur niemanden, der darüber sprichtFaradzhoffEma (Diskussion) 02:26, 1. Nov. 2020 (CET)[]

Das kann ich leider spontan auch nicht sagen. Mit den sprachwissenschaftlichen Aspekten kenne ich mich nicht besonders gut aus und muss das den Experten überlassen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 11:48, 1. Nov. 2020 (CET)[]

Joseph Hergenröther[Quelltext bearbeiten]

Nachdrucke aus der vordigitalen Zeit werden durch Digitalisate nicht einfach irrelevant, selbst heutzutage wäre ein Nachdruck, also ein echtes Buch, immer noch ein anderes Format als ein digitales Angebot. Deine Begründung für die Streichung des Nachdruckes kann ich absolut nicht nachvollziehen und halte das für Informationsvernichtung. Gruß, inzwischen wieder aus Bamberg. --Enzian44 (Diskussion) 19:12, 2. Nov. 2020 (CET)[]

Hallo Enzian, schön von dir zu hören! Prinzipiell hast du recht mit deinem Einwand. Auch ich arbeite lieber mit gedruckten Ausgaben, gerade wenn es ein robuster WBG-Nachdruck ist. Andererseits ist nach meinem Verständnis auch ein Ziel von Wikipedia, knappe und übersichtliche Informationen zu bieten und weder inhaltlich noch bibliographisch Vollständigkeit anzustreben. Einen Nachdruck aus den 1960ern, der heute nur noch genauso antiquarisch verfügbar ist wie das Original aus dem 19. Jahrhundert, halte ich da für vergleichsweise vernachlässigbar. Wer das Werk in einer Bibliothek einsehen oder sogar käuflich erwerben möchte, wird bei seiner Recherche – sei es über einen virtuellen oder gedruckten Bibliothekskatalog, ein Antiquariat, auf Amazon/dem ZVAB oder über eine allgemeine Suchmaschine – mit ziemlicher Sicherheit so suchen, dass ihm auch Exemplare des Nachdrucks angezeigt werden und er auf sie zurückgreifen kann. (Einzige Ausnahme: er schränkt bei seiner Recherche das Erscheinungsjahr ein – dann wird natürlich nur die Originalpublikation angezeigt.) Bei Wikipedia jedes Mal noch auf Nachdrucke zu verweisen, halte ich daher für verzichtbar. Umgekehrt muss ich aber auch sagen, dass mich die Information nicht weiter stört. Wenn du möchtest, kannst du sie also wieder in den Artikel einfügen. Viele Grüße aus der Vorderpfalz, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:32, 2. Nov. 2020 (CET)[]
Ich gebe ja gerne zu, daß ich aus Bequemlichkeit auch auf Digitalisate zurückgreife, zumal mich der Wunsch, etwas zu überprüfen, oft nächtens ankommt oder wenn ich in Bamberg etwas italienisches brauche oder in Palermo eine Veröffentlichung mit mehr Bezug zum deutschen Sprachraum, von den viral verursachten Schwierigkeiten mit Bibliotheken mal ganz abgesehen. Aus Sizilien bin ich gestern zurückgekommen, da war es schon Risikogebiet, aber ich bin negati getestet worden. Die Dokumentation der Existenz von Nachdrucken halte ich auch deswegen für wichtig, weil das oft ein Schlaglicht auf die Rezeption wirft. Und nach Corona klappt es dann vielleicht auch mit Konsum des Preises. --Enzian44 (Diskussion) 01:46, 3. Nov. 2020 (CET)[]
Dass Nachdrucke auf Rezeption verweisen, ist ein weiteres Argument, das stimmt (zumindest wenn es um WBG-Publikationen und nicht um billige Print-on-Demand-Nachdrucke etwa vom Salzwasser-Verlag geht). Gerade in Schriftenverzeichnissen in Autorenartikeln wie dem hier diskutierten kann das dann tatsächlich eine relevante Information sein. Nebenbei entnehme ich deinen Nachrichten, dass du soweit wohlauf bist – was mich natürlich freut. Wenn ich den SW-Preis eines Tages doch noch einlösen könnte, wäre das selbstverständlich schön. Für erstmal viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 13:45, 3. Nov. 2020 (CET)[]
Das will ich doch sehr hoffen !! --Enzian44 (Diskussion) 18:30, 3. Nov. 2020 (CET)[]

Statthalterlisten[Quelltext bearbeiten]

Servus DerMaxdorfer, ich habe mal Listen mit den Statthaltern für folgende Provinzen angelegt:

1) Liste der Statthalter von Cappadocia und Liste der Statthalter von Galatia. Die gemeinsame Zeit habe ich als WL Liste der Statthalter von Galatia et Cappadocia angelegt, die auf Liste der Statthalter von Cappadocia verweist. Nur in dem Artikel Liste der Statthalter von Cappadocia werden die Änderungen für Galatia et Cappadocia durchgeführt; dieser Teil ist auch in den Artikel Liste der Statthalter von Galatia eingebunden und damit ist sichergestellt, dass in den beiden Listen dieser Teil immer identisch ist.

2) Analog Liste der Statthalter von Pannonia inferior und Liste der Statthalter von Pannonia superior. Die gemeinsame Zeit habe ich als WL Liste der Statthalter von Pannonia angelegt, die auf Liste der Statthalter von Pannonia inferior verweist. Änderungen für Pannonia dürfen analog 1) nur im Artikel Liste der Statthalter von Pannonia inferior durchgeführt werden.

3) Falls es Verbesserungsvorschläge gibt, nur zu.

4) Ich habe gesehen, dass du angefangen hast, die WL für die Provinzen anzulegen. Sehr löblich.

In diesem Sinne --Agentjoerg (Diskussion) 18:19, 7. Nov. 2020 (CET)[]

Hallo Jörg, ich kommentiere mal Schritt für Schritt:
1. und 2.) Sehr gut, vielen Dank. Ich denke aber, die Artikel sollten noch mit weiterer Literatur abgeglichen werden, etwa mit Bengt Thomassons Laterculi Praesidum (kann ich dir bei Bedarf zukommen lassen) oder anderen Titeln. Ich muss mal meine über Jahre hinweg erarbeitete Bibliographie zu den Statthaltern der römischen Provinzen raussuchen, die müsste irgendwo auf meiner externen Festplattte schlummern. Sich bei den Statthalterlisten auf einen einzigen Autor zu verlassen, ist in der Regel sehr unklug, da die Datierungsangaben doch teilweise ziemlich voneinander abweichen. Und Rémy hat sich ja im Beispielfall Marcus Munatius Sulla Cerialis auch noch als unzuverlässig erwiesen (siehe oben unter #Datierung).
3.) Die Artikel sind mir so, wie du sie angelegt hast, technisch zu anspruchsvoll in Anbetracht dessen, dass Wikipedia für mich eine Freizeitbeschäftigung ist. Deine Art, Belege zu gruppieren, am Artikelende zu sammeln und verschiedene Abschnitte in verschiedene Artikel einzubetten, bedeutet für mich da einfach zu viel Einarbeitung und Aufwand. Daher werde ich diese Lemmata nicht weiter be- oder überarbeiten (und befürchte, dass es anderen potenziellen Wikipedia-Autoren ähnlich gehen wird). Wenn mir wirkliche Fehler auffallen, werde ich sie natürlich korrigieren.
4.) Ja, ich habe das mal in einer spontanen Aktion und ohne Anspruch auf Vollständigkeit angefangen. Die entsprechenden Provinzartikel fehlen natürlich, sodass das aktuell nur eine Übergangslösung sein kann.
5.) Wo wir gerade beim Thema Statthalterlisten sind, noch eine Bitte. Du hast vor einiger Zeit mal die Liste der Statthalter von Bithynia et Pontus angelegt. Die ist allerdings teilweise redundant zu der älteren Liste auf Bithynien#Römische Zeit; zum Teil finden sich in den beiden Listen aber auch ganz unterschiedliche Namen. Daher würde ich dich bitten, die beiden Listen abzugleichen, die von dir angelegte Seite zu vervollständigen und danach den Abschnitt in Bithynien zu löschen. Gemäß dieser Auskunft kannst du bedenkenlos Teile der Tabellen von hier nach dort übernehmen. Ich selber kann das gerade nicht leisten, da aktuell deutlich zu viele Artikel auf einem schlechten Niveau angelegt werden und ich mich daher um andere Baustellen kümmern muss.
Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche wünscht --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 20:50, 7. Nov. 2020 (CET)[]

Servus DerMaxdorfer, zu den einzelnen Punkten:

1) und 2) die Artikel sollten noch mit weiterer Literatur abgeglichen werden Auf jeden Fall. Ich denke, dass man abweichende Datierungen am einfachsten in der Spalte Anmerkung unterbringen könnte, nur wenn die Reihenfolge bei den einzelnen Historikern unterschiedlich ist, müsste man festlegen, wem man folgt bzw. wie man die Tabelle in so einem Fall gestalten will.

3a) technisch zu anspruchsvoll Ach, komm schon, soooo schwer ist das auch wieder nicht mit dem Einbinden. Es ist (nach meinem derzeitigen Kenntnisstand) aber die einzige Möglichkeit, um insbesondere bei Tabellen dafür zu sorgen, dass keine Redundanz auftritt. Ein Beispiel: Liste der Kernkraftwerke in Europa, Kernenergie in Spanien, Liste der kerntechnischen Anlagen in Spanien und Liste von Kraftwerken in Spanien. Bevor ich die Daten in einer Tabelle konsolidiert habe und dann durch Einbindung in den 3 anderen Artikeln sichtbar gemacht habe, gab es 4 verschiedene Versionen, in jedem Artikel eine andere Version. Du musst zugeben, dass so etwas suboptimal ist. Jetzt gibt es nur noch eine Tabelle, in der Änderungen eingepflegt werden und die Daten sind überall dieselben und damit konsistent.

3b) Belege zu gruppieren und am Artikelende zu sammeln Siehst du, da sieht man, wie unterschiedlich die Leute sind. Für mich sind solche Artikel (von denen ich idR auch die Finger lasse) eine Katastrophe, bei denen die Belege im Text stehen. Für mich persönlich ist dass Sammeln der EN am Artikelende der einzige Weg, um den Überblick zu behalten.

4) Die Übergangslösung ist auf jeden Fall besser als nichts.

5) Ja, mach ich natürlich. Übrigens ein gutes Beispiel, wie Redundanz entsteht. Ich wusste nicht, dass in dem Artikel schon eine Statthaltertabelle existiert.

Die derzeitige Strukturierung der Statthalterlisten ist natürlich nur eine Möglichkeit, die it.wp hat z.B. eine andere (siehe https://it.wikipedia.org/wiki/Governatori_romani_della_Pannonia).

MfG --Agentjoerg (Diskussion) 07:17, 8. Nov. 2020 (CET)[]

1. und 2.) Ich hätte da die Befürchtung, dass die Anmerkungs-Spalte ausufert, denn in vielen Fällen sind die Datierungen der Statthalterschaften ja mit diversen unterschiedlichen Quellenzeugnissen und Argumenten verbunden. Ich für meinen Teil habe es bisher immer so gehandhabt, dass ich die Statthalterliste hinsichtlich der Jahresangaben möglichst vorsichtig gehalten und in Zweifelsfällen einfach die Jahreszahl mit „etwa“ o. Ä. relativiert habe. Eine Anmerkungs-Spalte habe ich auch völlig weggelassen und die ausführliche Diskussion komplett in die Artikel zu den einzelnen Amtsträgern verlagert. Man braucht letztlich sowieso Fließtext, um das alles sinnvoll und verständlich zu erläutern. Als Beispiel für meine Arbeitsweise siehe Liste der Statthalter von Obergermanien.
3.) Die einzelnen technischen Funktionen verstehe ich ja und wende sie teilweise sogar an, aber die Kombination aus "ref-name", "ref-group", "onlyinclude" und Tabellensyntax (inklusive nirgends erklärter Farbhinterlegungen) ist mir in der Summe zu anstrengend.
5.) Vielen Dank! Ich wollte ursprünglich die Tabelle aus dem Artikel Bithynien auslagern und habe nur durch Zufall festgestellt, dass du zwischenzeitig schon eine separate Liste angelegt hattest.

Ich schicke dir die Tage vielleicht mal eine Mail wegen Material zu den Statthalterlisten. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 15:24, 8. Nov. 2020 (CET)[]

Servus DerMaxdorfer, jetzt die ausführliche Antwort (neue Nummerierung ohne Bezug zu den vorherigen Nummern):

1) Du hast recht, in den Artikeln zu den einzelnen Statthaltern sollte die Datierung und alle anderen Details ausführlich erläutert werden. Ob es in der Statthalterliste eine Spalte Anmerkung braucht, sei dahingestellt. Ich kann auch gut mit der Spalte Belege leben, um sie für die wenigen Fälle eines Ignotus zu verwenden, für die kein eigener Artikel angelegt wird.

Streng genommen sind aber auch deine Angaben in der Spalte Belege der Liste der Statthalter von Obergermanien für diejenigen Statthalter redundant, für die bereits ein eigener Artikel existiert. Da aber nicht abzusehen ist, wann die Statthalter alle angelegt werden, könnten wir diese Spalte vorübergehend als Zwischenspeicher für alles mögliche (Belege, Anmerkungen etc.) verwenden.

2) Die Liste der Statthalter von Galatia et Cappadocia (analog Pannonia) als eigenständigen Artikel anzulegen, ist grundsätzlich mal überhaupt kein Problem. Bevor wir aber anfangen, umzustrukturieren, sollten wir uns Gedanken darüber machen, wie wir die Statthalterlisten generell handhaben wollen. In der en.wp ist es z.B. eine Mischung, z.T. haben sie eigene Listenartikel und z.T. sind die Statthalter bei der Provinz aufgeführt. Ich denke, man sollte sich (idealerweise) daher als erstes Gedanken darüber machen, wie man die Provinzen darstellen will (siehe nächsten Punkt).

Zu der von mir gewählten Form der Einbindung: der große Vorteil (aus meiner Sicht) ist, dass die Tabelle sofort angezeigt wird. Bei der Verwendung von

ist dagegen ein zusätzlicher Klick nötig.

3) Die Provinzen sind derzeit mMn suboptimal dargestellt. Es gibt zwar die Liste der Provinzen des Römischen Reichs, in der alle(?) Provinzen aufgeführt sind, für die einzelnen Provinzen sieht es z.T. aber mau aus, nur 3 Beispiele:

Ich trage mich mit dem Gedanken, eine Navi-Leiste für die Provinzen anzulegen, analog zu https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Roman_provinces_AD_117. Allerdings frage ich mich, ob nicht eine Navi-Leiste mit allen Provinzen, inklusive den nach Trajan bzw. nach Diokletian eingerichteten, besser wäre.

Ein weiterer Punkt ist der Name des Lemmas für die Provinz: lateinisch (z.B. Germania superior) oder deutsch (z.B. Obergermanien). Ist Einheitlichkeit gewünscht oder ist eine Mischung, teils lateinisch, teils deutsch zulässig?

4) Zum Abschluss noch etwas ganz anderes. Du hattest mal angesprochen, dass ich die einzelnen Ansichten der Historiker, wieviele Auxiliareinheiten mit einem Namen es gibt, auf den Disk.seiten festhalte (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Cohors_I_Alpinorum_(Pannonia,_equitata)#Cohors_I_Alpinorum:_wie_viele_Einheiten_?) und dass dies aus deiner Sicht nicht optimal ist.

Ich habe auf meiner Spielwiese (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Agentjoerg/Spielwiese) mal den Prototypen/Vorschlag hinterlegt, wie der Text in einem Artikel (anstelle der Disk.seite) aussehen könnte. Bitte sieh dir das mal an und teile mir deine Gedanken dazu mit. Falls du damit leben kannst, würde ich die bisherige BKS Cohors I Asturum durch diesen Text ersetzen. Analog im Laufe der Zeit alle übrigen BKS.

Grüsse --Agentjoerg (Diskussion) 06:03, 21. Nov. 2020 (CET)[]

You made it happen ...[Quelltext bearbeiten]

Lieber Kollege, der Zweite Italienisch-Libysche Krieg ist nun ausgezeichnet. Ohne deine viele Mühe und Arbeitszeit beim Review wäre das nicht möglich gewesen, daher an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür :-) --Trimna (Diskussion) 20:24, 14. Nov. 2020 (CET)[]

Lieber Trimna, ich habe es gesehen – sehr gerne! Herzlichen Glückwunsch für diese Auszeichnung deines enormen Arbeitsaufwandes! Ich persönlich habe viel bei der Arbeit an diesem Artikel gelernt. Zur Rückmeldung zum Abessinienkrieg bin ich noch nicht gekommen – ich bin gerade ziemlich unter Zeitdruck für ein Referat an der Uni am Mittwoch. Mal sehen, ob ich deinen Artikel zwischendurch noch einschiebe. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 17:49, 15. Nov. 2020 (CET)[]
Du, mach dir keinen zu großen Stress. Es gibt bei Libyen noch immer einige Kleinigkeiten, an denen ich etwas herumfeilen muss. Wenn du deine Abessinien-Anmerkungen während der übernächsten Woche schaffst, wäre ich noch perfekt in meinem Zeitplan. Beste Grüße, --Trimna (Diskussion) 18:13, 15. Nov. 2020 (CET)[]

Auf ein Neues ... ;-)[Quelltext bearbeiten]

Lieber Kollege, dir und deiner Familie ein gutes und gesundes 2021! --Trimna (Diskussion) 20:17, 31. Dez. 2020 (CET)[]

Lieber Trimna, schön von dir zu lesen! Auch dir und denen, die dir wichtig sind, alles Gute für das kommende Jahr! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 23:19, 31. Dez. 2020 (CET)[]
Den Wünschen schließe ich mich gerne an. Ein gutes Jahr 2021! MfG --Regio (Fragen und Antworten) 00:19, 1. Jan. 2021 (CET)[]
Hallo Regiomontanus, auch dir vielen Dank! Alle guten Wünsche für das begonnene Jahr für dich und deine Lieben nach Österreich! --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 14:16, 1. Jan. 2021 (CET)[]

Artikelmarathon 2021[Quelltext bearbeiten]

Hallo, die Zeiten sind zäh, aber wir sind zäher. Zum 25. Mal wird eingeladen zum Artikelmarathon. Diesmal in einer Corona-Sonderausgabe, um den Lockdown zu verkürzen. Zumindest wird es sich so anfühlen, wenn du mitmachst. Wenn du Lust hast, dann melde dich doch jetzt an. Runde 1 und 2 beginnen am 4. bzw. 8. Januar. Ende offen! Gruß -- Harro

Rüdiger Schmitt: Cadusii[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Wo kann Ich das Buch von Rüdiger Schmitt über Kadusier zu finden? und die zweite Frage , wie kann Ich diese Quelle (G. Meier, “Kadousioi,” in Pauly-Wissowa, Suppl. VII, 1940, cols. 316-17.) zu finden?--Mr.Dugles (Diskussion) 18:52, 31. Jan. 2021 (CET)[]

Hallo Mr.Dugles! 1.) Rüdiger Schmitt hat meines Wissens kein Buch über die Kadusier geschrieben, nur einen Lexikoneintrag, dessen Online-Version hier zu finden ist. 2.) Den Artikel von G. Meier findet man in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, Supplementband VII, erhältlich in vielen gutsortierten Bibliotheken, aber meines Wissens nicht online. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:17, 31. Jan. 2021 (CET)[]

Kurze frage, sind die Kaspier iranischer Volk oder waren die ein kaukasische Volk? Habe die irgendwas allgemeine mit Skythen? oder kann mann sagen sind die kaspier ist kadusier?--Mr.Dugles (Diskussion) 22:04, 7. Feb. 2021 (CET)[]

Ich weiß es nicht, dazu habe ich bei meinen Recherchen für den Artikel nichts gelesen. Über die Sprache und Kultur des Volkes ist auch so wenig bekannt, dass es vermutlich auch wenig sinnvoll ist, da im Nachhinein ethnische Zuschreibungen machen zu wollen. --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 23:16, 7. Feb. 2021 (CET)[]
Habe gerade gesehen, dass es doch noch etwas dazu gibt, nämlich hier: „The Caspians have generally been regarded as a pre-Indo-European, that is, a pre-Iranian, people and have even been identified by some scholars with the Kassites (e.g., Herzfeld, loc. cit.). Onomastic evidence bearing on this point has now been discovered in Aramaic papyri from Egypt, in which several Caspians (Aram. kspy) are mentioned as belonging to the garrison there; their names, for example, *Bagazušta (see Grelot, pp. 101ff.), are, at least in part, unequivocally Iranian. The Caspians must therefore be considered either an Iranian people or strongly under Iranian cultural influence.“ --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 23:19, 7. Feb. 2021 (CET)[]

Clipeus virtutis[Quelltext bearbeiten]

Würde ich gerne bei Schon gewusst vorschlagen, wenn du einverstanden bist. --AxelHH (Diskussion) 21:38, 4. Feb. 2021 (CET)[]

Gerne, danke für die Idee! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 21:55, 4. Feb. 2021 (CET)[]

Octavian[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Ich habe erst nach meiner Änderung im Artikel Clipeus virtutis gesehen, dass der Artikel von dir ist, dass ich also in meinem Kommentar Dinge erklärt habe, die man dir mit Sicherheit nicht erklären muss. Sorry, das sollte nicht so klugscheißerisch rüberkommen, wie es sich möglicherweise liest. Nun interssiert mich aber, was dich, der du dich ja gut mit antiker Terminologie auskennst, dazu gebracht hat, „Kaiser Octavian“ zu schreiben. Meinst du, es ist am korrektesten, ihn für eine extrem kurze Zeit, nämlich quasi die Minute seiner Kaiserwerdung, so zu benennen? Ich denke, dass das eher verwirrt. Aber vielleicht hattest du auch gute Gründe. Nichts für ungut und danke für den schönen kleinen Artikel! –Mushushu (Diskussion) 14:52, 20. Feb. 2021 (CET)[]

Hallo, danke, dass du extra hier vorbeischaust! Du hast insoweit recht, als dass "Kaiser Octavian" historisch falsch ist. Nun halte ich es aber für mindestens genauso verwirrend, wenn man - wie jetzt - im ersten Satz des Artikels liest, dass Augustus im Jahr 27 v. Chr. den Titel Augustus verliehen bekam. Für uns ist das logisch, weil wir wissen, dass "Kaiser Augustus" ein Kunstbegriff der Forschung ist. Wer Augustus, wie die meisten Laien, für einen Personennamen hält, wundert sich jetzt, warum Augustus seinen eigenen Namen als Ehrentitel verliehen bekam. Dass die beiden Male, die "Augustus" in diesem Satz vorkommt, ein Wikilink auf jeweils ein unterschiedliches Ziel führt, finde ich auch nur mäßig elegant. Deswegen habe ich mich für die ursprüngliche Schreibweise entschieden, also die für den fraglichen Zeitpunkt akkurate Namensform "Octavian" genutzt und die laienfreundliche Erläuterung "erster römischer Kaiser" vornedran gesetzt. Gemeint ist also nicht "Kaiser Octavian", sondern "Octavian, der erste römische Kaiser". Ist das so verständlich, was ich denke? --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:05, 20. Feb. 2021 (CET)[]
Und weil ich im Eifer des Gefechts auf deinen letzten Satz gar nicht eingegangen bin: Dein Danke freut mich gerade sehr, danke dafür! Liebe Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 19:17, 20. Feb. 2021 (CET)[]
Ah, ja. Ich verstehe deine Überlegung. Ich habe einen neuen Versuch gemacht. Was meinst du, ginge das? Die Komplexität der Prinzipatsbegründung in einem Nebensatz auszudrücken, der gleichzeitig allgemeinverständlich und historisch korrekt ist, ist in der Tat sehr schwierig … --Mushushu (Diskussion) 14:56, 21. Feb. 2021 (CET)[]
Deine Lösung war auf jeden Fall ein guter Ansatz, dankeschön! Ich wollte noch einmal in Ruhe darüber nachdenken, aber wahrscheinlich hätte ich ihn so stehen gelassen. Wie auch immer, jetzt hat ja Benutzer:Tusculum das Ganze nochmal ganz neu und etwas ausführlicher aufgezogen und damit wohl alle Unklarheiten und Ungenauigkeiten beseitigt - auch dafür vielen Dank! --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 18:19, 21. Feb. 2021 (CET)[]
Oh ja, so finde ich es auch am besten. Danke an alle! --Mushushu (Diskussion) 20:41, 21. Feb. 2021 (CET)[]

neue Bestätigungen am 21.2.2021[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Du hast gestern neue Bestätigungen von Wahrerwattwurm und Leserättin bei Persönliche Bekanntschaften erhalten. Hier kannst du selber bestätigen. Du bekommst diese Nachricht, weil du in dieser Liste stehst. Gruß --SpBot 04:50, 22. Feb. 2021 (CET)[]

Johannes Hyrkanos I.[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich möchte rückmelden, dass ich mit dem Ausbau des o.g. Artikels begonnen habe und natürlich gern auf den Artikel Antiochos VII. und die dort genannte Literatur zurückgegriffen habe. Da du in die Thematik mehr eingearbeitet bist als ich, würde ich mich über Hinweise und Korrekturen freuen.--Ktiv (Diskussion) 11:53, 24. Feb. 2021 (CET)[]

Hallo Ktiv, das freut mich sehr zu sehen! Sowohl, dass der Antiochos hilfreich war, als auch natürlich, dass du dich jetzt um Johannes Hyrkanos I. kümmerst. Ich helfe gerne mit; spätestens in einer Woche sollte ich Zeit dafür haben (aktuell stecke ich noch in der Klausurenphase). Vielleicht schaffe ich es ja im März auch, mir den Photios I. endlich noch einmal genauer anzuschauen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 12:27, 24. Feb. 2021 (CET)[]

Dein Importwunsch zu Decemviri[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Frank, the Tank (sprich mit mir) 07:21, 24. Mär. 2021 (CET)[]

Friesland: Hand und Fuß[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, meinst Du nicht auch, dass es produktiver sei, wenn Du Dir kurz die Zeit nähmst, statt einen Baustein zu setzen, Du lieber die fehlenden Infos selbst in wenigen Sekunden ergänztest? Du findest (wie in diesem Fall) i.d.R. auf der Seite der Reihe ohnehin den Link zu den Zuschauerzahlen und bräuchtest nichts zu suchen. Außerdem könntest Du die Formulierungen der vorherigen Folge übernehmen. VG --Dk1909 (Diskussion) 03:19, 28. Mär. 2021 (CEST)[]

Hallo Dk1909, du hast recht, in dem Fall wäre es recht einfach gewesen. Ich persönlich bin mittlerweile dazu übergegangen, in Artikeln aus Themenbereichen, mit denen ich nichts weiter zu tun habe, eher Wartungsbausteine zu setzen als mich selbst in das jeweilige Thema reinzufriemeln, und meine Möglichkeiten zur Artikelverbesserung auf problematische Seiten aus meinen eigenen Fachbereichen zu konzentrieren. In dem Fall hätte ich mich tatsächlich auch schnell selbst drum kümmern können. Man muss allerdings auch dazusagen, dass du sicherlich erheblich schneller wusstest als ich, wo die nötigen Informationen zu finden sind. (Bei mir ist die Website, die du als Beleg ergänzt hast, aktuell übrigens nicht erreichbar.) Viele Grüße und einen schönen Sonntag, DerMaxdorfer (Diskussion) 12:15, 28. Mär. 2021 (CEST)[]
Danke für den Hinweis, ich hatte bei der URL die Domain nicht mit angegeben. Sollte jetzt gehen. Dir auch einen schönen Sonntag. --Dk1909 (Diskussion) 13:06, 28. Mär. 2021 (CEST)[]

Publikation von Steiner[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMadorfer, tut mir leid, dass mein vorheriger Betrag versehentlich im Archiv Deiner Disk platziert war und gelöscht wurde! Du hattest mir vor zwei Jahren angeboten, mich an Dich zu wenden, wenn ich Literatur suche, wenn ich es recht in Erinnerung habe.

Seit Wochen suche verzweifelt den Artikel „Schiffe von Aḫḫijawa“ oder „Kriegsschiffe“ von Amurru im Šauškamuwa-Vertrag? von Gerd Steiner, Ugarit Forschungen 21 (1989), S. 393-411. Das Ärgerliche: ich bin absolut sicher, dass ich ihn vor einigen Monaten gelesen habe, sehe ihn noch vor mir. Da ich kein PDF davon auf meinem PC gespeichert habe, nahm ich an, dass ich ihn bei JSTOR entdeckt habe, aber dort ist er nicht zu finden. Auch nicht bei De Gruyter oder Academia.edu (dort hätte ich ihn aber bestimmt auch als PDF runtergeladen). Auch sonst werde ich nicht fündiig, egal was ich bei Google eingebe (selbst Steiner + Schiffe + Kriegsschiffe brachte heute Mittag nichts). Ich hatte damals sicherlich nicht ein paar Google-Schnipsel gelesen (auch die gibt's derzeit nicht), das wäre nicht meine Arbeitsweise. Soweit ich mich dunkel erinnere, war ich vor ca. 3/4 Jahr freudig überrascht, den Artikel gefunden zu haben, also habe ich in damals wohl auch länger gesucht. Aber wo habe ich ihn gefunden?

Kannst Du mir mir eventuell weiterhelfen? Eventuell habe ich bei der Suche (mal wieder) ein Brett vor'm Kopf?! Oder Dir ist der Artikel zugänglich und Du kannst mir den Inhalt ähm.... auf irgendeine Art schildern. ;-) Ohne diesen Artikel komme ich beim Šaušgamuwa-Vertrag nicht weiter. Ein WP-Artikel dazu ist schon lange ein Anliegen von mir, aber ich will nicht schlampen und Steiners Thesen dazu durch Publikationen anderer Wissenschaftler, die darauf eingehen, belegen. Zumal bei drei Publikationen zu einer der Aussagen keine konkrete Seienzahl gennant wird (weshalb ich heute mittag wieder ca. eine Stunde nach dem Werk gesucht habe) und mir einige interessante Äußerungen des Steinerartikels im Gedüächtnis geblieben sind, die sich auf den vorgesehenen Raum für Paragraphen beziehen und in wie weit dieser ausgeüllt wurde, die ich gerne in den Artikel einfließen lassen würde (erhaölten ist nur ein grober Entwurf des Vertrags). Danke im Voraus für Ratschläge/Hilfe! Viele Grüße und bleib gesund! Minos (Diskussion) 20:23, 14. Apr. 2021 (CEST)[]

Hallo Minos, ich finde gerade auch keine Online-Version von diesem Aufsatz. Ich habe jetzt mal bei meiner Universitätsbibliothek einen Scan bestellt – dank Pandemie ist das für Universitätsmitglieder momentan standardmäßig kostenlos und sollte erfahrungsgemäß innerhalb von ein paar Tagen klappen. Wenn du mir eine Wikimail sendest, kann ich dir das PDF des Beitrags in meiner Antwort als Anhang zukommen lassen, sobald ich es habe. Ansonsten finden wir eine andere Lösung. Alles Beste auch dir und viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 22:10, 14. Apr. 2021 (CEST)[]
Hallo DerMaxdorfer, vielen Dank für Deine prompte Antwort! Meine Mailadresse dürfte Dir aufgrund früherer Kontakte bekannt sein?! Wenn nicht, schick mir einfach eine Mail über WP, dann kann ich Dir meine Mailadresse nennen. Danke im Voraus und viele Grüße Minos (Diskussion) 23:22, 14. Apr. 2021 (CEST)[]
Hallo Minos, ich habe vorhin schnell in meinem Postfach geschaut – ich habe dir zwar mal eine Wikimail geschickt, aber du hast nicht geantwortet und folglich kann ich deine Adresse nicht sehen. Wie dem auch sei, du hast gleich eine Mail. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 00:11, 15. Apr. 2021 (CEST)[]

Gaššuliyawiya[Quelltext bearbeiten]

Hallo der Maxdorfer, kurze Frage: gibt es im DNP einen Eintrag zu Gaššuliyawiya (bzw. Gassulijawija), Tochter des Hattušili III.? Mir sind Zweifel bekommen, ob Puduḫepa ihre leibliche Mutter ist (wie ich im Kopf hatte und auch aus den Stammbäumenr hervorgeht, die ich vor einiger Zeit überprüft habe). Dann wäre sie frühestens 1273 v. Chr. geboren, was zu großen chronologischen Problemen führen würde. Danke im Voraus für Auskünte und Grüße Minos (Diskussion) 21:12, 28. Apr. 2021 (CEST)[]

Hallo Minos, knappe Antwort zwischendurch: So auf die Schnelle finde ich gerade in der Online-Version keinen (nicht einmal einen zu Ḫattušili III.). Schaue morgen noch einmal in Ruhe. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 23:56, 28. Apr. 2021 (CEST)[]
Auch die Gnomon Bibliographische Datenbank, in der eigentlich alle DNP-Artikel aufgeführt sind, erbringt keine Ergebnisse. Gefunden habe ich sonst nur, dass in Band II,6 der Alten Folge von Texte aus der Umwelt des Alten Testaments Gaššuliyawiya auf S. 811 als Tochter der Puduḫepa angegeben wird. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 14:19, 29. Apr. 2021 (CEST)[]
Hallo Der Maxdorfer, vielen Dank für Deine Recherchen! Im DNP herrscht in Bereich Hethiter ein deutliches Ungleichgewicht. Wenn nicht einmal Hattušili III. einen Eintrag hat, wundert es einen, dass andererseits zu Tarkasnawa ein Artikel (von Starke) besteht. Meine Hoffnung, dass dort etwas zu Gaššuliyawiya steht, waren allerdings gering. Mit Deinem Fund im TUAT sind es nun drei Publikationen, in denen Puduḫepa als Mutter angegeben wird. Zwei hatte ich vorgestern abend noch gefunden. Bei den meisten ist sie eine Tochter des Ḫattušili III. und die Mutter wird nicht genannt. Gaššuliyawiya ist die Mutter der Tochter des Bentsina (Tochter der Großen Dame). Deren Sohn und Kronprinz von Ugarit soll (um ca. 1235 oder sogar etwas früher) laut Scheidungsvertrag selbst entscheiden, ob er in Ugarit bleibt und dann weiterhin designierter Thronfolger Ammistamrus ist oder seiner Mutter folgt und damit das Recht auf Thronfolge verwirkt. Wäre Gaššuliyawiya die Tochter der Puduhepas und nicht vor 1273 v. Chr. geboren, kann ihr Enkel(!) um 1235 v. Chr. allenfalls im Kindesalter gewesen sein (selbst wenn Gaššuliyawiya schon mit 30 Großmutter wurde). Das passt nicht! Am besten man lässt die Frage der Mutter in WP-Artikeln offen oder schreibt "womögich Tochter der Puduḫepa". Viele Grüße Minos (Diskussion) 10:33, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Ich verstehe das chronologische Problem. Na ja, das werden wir hier nicht lösen können; insofern wird es bei der von dir vorgeschlagenen vorsichtigen Formulierung bleiben müssen. Auf deine noch offene Mail von vor ein paar Tagen antworte ich natürlich noch. Bis dann und viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 17:55, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Kurze Nachfrage: wird im TUAT ein Beleg angegeben? Auch Ahmet Ünal Ḫattušili bis zu seiner Thronbesteigung. Historischer Abriß konnte mir eben nicht weiterhelfen. Er schweigt sich darüber aus, wer deren Mutter war. Dabei stieß ich wieder auf das Wespennest Gaššulawiya, in das ich vor einiger Zeit gestochen habe, als ich deren Stub "mal eben schnell" ein wenig erweitern wollte - das erwies sich dann als eine zeitraubende (aber spannende) Angelegenheit... Solange es keine zeitgenössische Quelle gibt, aus der zweifelsfrei hervorgeht, dass Gaššuliyawiya leibliche Tochter der Puduḫepa war, sind entsprechende Äußerungen spekulativ (und fragwürdig). Einen solchen Beleg suche ich noch, bezweifel aber, dass ich fündig werde. Es fragt sich nur, wie man das im Stammbaum darstellen soll. Mach Dir wegen der Mail keinen Stress! :-) Mir fällt grade ein, dass ich einem anderen WPler auch schon länger eine Antwort schuldig bin. Grüße Minos (Diskussion) 19:35, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Auf die Schnelle kann ich die TUAT-Stelle auch nur noch über Google Books einsehen, und in dem winzigen Schnipsel dort sieht es nicht so aus, als stünde da ein Beleg dabei. Ob ich nächste Woche in die Bibliothek komme und das dann schnell überprüfen kann, weiß ich gerade noch nicht. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 20:21, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Das ist nicht der Mühe wert! Ich vermute, dass kein eindeutiger Beleg angegeben wird. Du brauchst deswegen nicht extra in die Bibliothek gehen! Viellecht finde ich am WE selbst heraus, dass es keinen zweifelsfreien Beleg gibt. Vorschnelle Behauptungen gibt es bei Altorientalisten leider oft... :-/ Grüße Minos (Diskussion) 21:25, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Keine Sorge, ich muss zur Zeit eh relativ regelmäßig in die Bibliothek. Sollte ich daran denken, wenn ich eh gerade dort bin, werde ich mal einen Blick in den TUAT-Band werfen. Viele Grüße und ein schönes Wochenende Dir, DerMaxdorfer (Diskussion) 21:37, 30. Apr. 2021 (CEST)[]
Ich habe Benutzer Wiegels gestern gebeten, die Vorlage:Stammbaum Hethiter entsprechend abzuändern, dass Gaššuliyawiya nicht mehr als Tochter der Puduḫepa erscheint (nachdem ich zunächst selbst rumzuwerkeln versuchte, aber nicht mehr durchblickte). Er war so nett und hat es kurz darauf erledigt. Nur wenige Autoren behaupten, dass Puduhepa die leibliche Mutter war. Offenbar herrschende Meinung ist aber, dass Gaššuliyawiya Mutter der Tochter Bentesinas (im Stammbaum Frau Ammistamrus) war und dann kann sie schlecht Tochter der P. sein (s.o.). Grüße Minos (Diskussion) 11:45, 7. Mai 2021 (CEST)[]
Perfekt, danke dir! --DerMaxdorfer (Diskussion) 17:27, 7. Mai 2021 (CEST)[]
Der Dank gebührt, Benutzer:Wiegels, der es gestern auf meine Bitte ganz flott geändert hat. Minos (Diskussion) 17:51, 7. Mai 2021 (CEST)[]

Danke[Quelltext bearbeiten]

Hiermit verleihe ich Benutzer
DerMaxdorfer
den
Johann Joachim Winckelmann - Imagines philologorum.jpg
Winckelmann-Orden
des Wikipedia-Portals Geschichte

für die auf dem Gebiet der Archäologie erbrachten herausragenden
Leistungen in der Wikipedia.
gez. Mediatus

Vielen Dank für Deine klugen und wichtigen Beiträge. Ohne Menschen wie Dich wäre diese Enzyklopädie nur die Hälfte wert. Also nochmals - im Namen des Limesprojekts - Danke. --Mediatus 20:29, 15. Mai 2021 (CEST)[]

Den kann ich mich nur anschließen. Hochverdient die "Plätschn"! Ein herzliches Dankeschön auch vom Projektösi! --Veleius (Diskussion) 22:28, 15. Mai 2021 (CEST)[]
Hallo ihr beiden, das ist ja mal eine schöne Wochenendüberraschung! Vielen herzlichen Dank, diese Motivation tut mir aktuell tatsächlich gut. Einen schönen Sonntag euch noch, DerMaxdorfer (Diskussion) 11:10, 16. Mai 2021 (CEST)[]

Kastell Miltenberg-Altstadt[Quelltext bearbeiten]

Bevor Du jetzt in zig-Artikeln das Wort „Alamanneneinfall“ änderst: Dieser Begriffsführung wurde für die drei - von Hans-Jörg Kellner - rekonstruierten Einfälle in exakt dieser Form eingeführt und in dieser Form wieder und wieder publiziert. U.a. durch Planck, Fischer etc. Ich dachte mir, in diesem Artikel mal die Quelle weglassen zu können. Aber mal wieder falsch gedacht. „Alamanneneinfall“ ist sicher eine Begriffsführung aus Sicht der Römer, aber so in der Literatur eingeführt. Wenn wir „nur“ von Germaneneinfällen sprechen, brauchen wir wohl eine neue, eigene Quelle. --Mediatus 16:16, 22. Mai 2021 (CEST)[]

So, habe das mal ein wenig ausgebaut. Ich liebe solche Kontroversen in den Artikeln! Der eine sagt das, der andere das - so ist Archäologie! Evtl. hat Du ja noch eine aktuelle Quelle zu den „Germaneneinfällen“ bei Miltenberg und an anderen Fundpunkten. --Mediatus 16:34, 22. Mai 2021 (CEST)[]
Hallo Mediatus, danke erst einmal für den Hinweis. Gerade für diese frühe Phase sind die Quellen zur Bezeichnung und zum Stamm der „Alamannen“ ja sehr umstritten. Die ersten sicheren Belege beziehen sich auf die 260er Jahre, stammen aber alle erst aus über ein Jahrhundert jüngeren Werken, und die erste zeitgenössische Nennung datiert auf 289. Zu den Einfällen von 233 kann ich aktuell nur sagen, dass in den neusten Publikationen zu diesen Ereignissen (1999 Marcus Reuter, 2011 Bernd Steidl, 2018 Günther Moosbauer, 2020 Christian Witschel – genaue Angaben gerne bei Bedarf) das Wort „Alamannen“ nicht genutzt oder gezielt vermieden wird. Natürlich müssen wir nicht jede etablierte Begrifflichkeit über den Haufen werfen, nur weil eine aktuelle Publikation die dahinter stehenden Vorstellungen anzweifelt. Aber sollte sich mein aktueller Eindruck der Forschungslage bestätigen, würde ich es doch ablehnen, in unseren Artikeln Vorstellungen eines flächendeckenden Alamannensturms zu zementieren.
Was du mit „Begriffsführung aus Sicht der Römer“ meinst, verstehe ich allerdings nicht. Die römischen Quellen schreiben für 233 nur von „Germanen“ und „Barbaren“; die Identifikation mit den Alamannen scheint sich in der Forschung irgendwann eingebürgert zu haben und aktuell langsam wieder zu verabschieden.
Wie dem auch sei, ich bleibe auf jeden Fall noch etwas dran an meinen Recherchen zu dem Thema. Mal schauen, ob ich in dem Zusammenhang auch noch etwas konkretes zu Miltenberg finde. Die neuste Publikation zu den Victoriasäulen (warum im Artikel eigentlich mit "k" statt mit "c"?) scheint ja die von Rainer Wiegels in Beckmanns Miltenberg-Monographie von 2004 zu sein. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 16:50, 22. Mai 2021 (CEST)[]
Bitte korrigiere, was Du für zu korrigieren hälst. Ich würde Dich bitten, mir die genaueren Seitenzahlen zu den mir bekannten Publikationen zukommen zu lassen. Ich habe sie an meinem jetzigen Ort nicht zur Hand. Es gibt dann zig-Artikel, in denen ich dann die neuere Forschung einbauen kann. Ich möchte die älteren Begrifflichkeiten aber stehen lassen, da sie bis heute immer wieder publiziert werden. „Begriffsführung aus Sicht der Römer“ meint, daß bereits die Römer sehr häufig sehr vereinfachend über ihre Gegner sprachen und vieles auf einen Nenner reduzierten. Das hat die ältere Forschung offensichtlich für sich übernommen. --Mediatus 00:10, 24. Mai 2021 (CEST)[]
Ich schaue mal, was ich die kommenden Wochen im Artikelbestand so Ändernswertes finde. Vielleicht schaffe ich es ja sogar, einen separaten Artikel zu den Einfällen von 233 zu erstellen (erste Idee: Benutzer:DerMaxdorfer/233), dann müsste man die Problematik nicht in jedem Kastellartikel einzeln aufrollen. Andererseits schleppe ich auch immer noch mein letztes Großprojekt mit mir herum (Benutzer:DerMaxdorfer/CR), ohne dass ich da die letzten Wochen neben Studium und Grabung (und Privatleben) noch Fortschritte erzielt hätte...
Zu den Victoriasäulen von Miltenberg-Altstadt habe ich jetzt noch ein bisschen was ergänzt und hoffe, den von dir gerade erst ergänzten Text dabei nicht zu sehr verwässert zu haben. Insbesondere würde ich dich bitten, nochmal zu prüfen, ob die Ansichten von Kellner weiterhin richtig wiedergegeben sind (ich habe sein Buch hier gerade auch nicht vorliegen). Übrigens, wenn du mich fragst, ist nicht einmal die prominente Aufstellung der Victoriasäule vor dem Lagertor ein klares Indiz für einen Zusammenhang mit dem Germaneneinfall von 233. Schließlich wird allgemein angenommen, dass für den Persienfeldzug Severus Alexanders 231 größere Truppenteile vom Obergermanisch-Raetischen Limes abgezogen wurden – das hat die germanischen Einfälle ja erst möglich gemacht bzw. ausgelöst. Insofern könnte man in meinen Augen genauso gut annehmen, dass eine größere Vexillation aus Miltenberg auf den Persienfeldzug abkommandiert wurde und aus diesem Grund die Siegessäule geweiht wurde. Dass der Persienfeldzug nicht besonders siegreich war, muss nichts heißen; in diesen Jahren wurden unabhängig davon einige Siegesmonumente aufgestellt, wenn ich mich recht erinnere sogar schon präventiv vor Abschluss des Feldzugs. Gerade wenn man (hypothetisch!) von einer Beteiligung Miltenberger Truppen am Ostfeldzug ausgeht, wäre das sicherlich ein ausreichend bedeutsamer Anlass, der die prominente Platzierung des Monumentes durchaus rechtfertigt hätte. Versteh mich nicht falsch, es ist in sich absolut schlüssig und plausibel, dass die Miltenberger Victoriasäulen mit germanischen Einfällen zusammenhängen. Nur ist das eben nicht die einzige mögliche Erklärung und letztlich vielleicht sogar ähnlich hypothetisch wie das, was ich eben hier ausgebreitet habe. Na ja, wie dem auch sei – dieser Diskussionsbeitrag hier ist meine persönliche Theoriefindung; was ich in den Artikel eingefügt habe, entstammt der aktuellen Literatur.
Was deine Frage nach genauen Seitenzahlen angeht, bitte ich um etwas Geduld; ich bin selbst gerade noch dran an dem Thema. Geht es dir mit den Seitenangaben nur um die Bezeichnungen Alamannen/Germanen/Barbaren oder allgemein um neue Erkenntnisse zu den Einfällen von 233? Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 21:37, 24. Mai 2021 (CEST)[]
Super, super, super - herzlichen Dank für Deine wichtigen Ergänzungen! Ich habe zu den Victoria-Säulem übrigens seinerzeit neben der mir greifbaren Literatur auch mit Friederike Harl von „Ubi Erat Lupa“ korrespondiert, da konnten wir schon überlieferungsbedingte Ungenauigkeiten klären. --Mediatus 21:46, 24. Mai 2021 (CEST)[]
P.S.: Es geht bei den Seitenzahlen jetzt nur um den unmittelbaren Bezug zu Miltenberg. Alles weitere werde ich klären, wenn meine Literatur wieder greifbar ist. Danke für die ganzen Hinweise! --Mediatus 21:54, 24. Mai 2021 (CEST)[]

Bearbeiten des Artikels "Quintus Aurelius Symmachus"[Quelltext bearbeiten]

Die Diskussion um Brendels Rezension zu Forsts zweisprachiger Ausgabe ist ärgerlich. Warum ist das Bearbeiten hier nicht mehr möglich und aus welchem Grund ist es so wichtig, dass bei Brendels Rezension "kritisch" erscheint? (nicht signierter Beitrag von Marius Kimbern (Diskussion | Beiträge) 14:14, 27. Mai 2021 (CEST))[]

Ich hänge nicht an dem „kritisch“, es schien mir ein Dienst am Leser zu sein. Kann es gerne nachher entfernen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 14:20, 27. Mai 2021 (CEST)[]
Hallo Marius, jetzt noch einmal in Ruhe. Ich habe jetzt erst gesehen, was in den letzten Tagen seit meiner Bearbeitung im Artikel passiert ist. So wie es aktuell ist, scheint es mir doch am sinnvollsten zu sein: Die beiden Rezensionen geben einen guten Querschnitt zu den Beurteilungen des Buches; die Einordnungen als „kritisch“ und „positiv“ geben dem Leser so knapp wie möglich eine inhaltliche Orientierung zu den beiden Links. Im Übrigen: Der Artikel ist gegen Bearbeitung durch Benutzerkonten mit wenigen Bearbeitungen gesperrt, weil du gegen die Einschätzung mindestens dreier anderer Autoren wieder und wieder versucht hast, eine kritische Meinung zu einer Publikation zu löschen bzw. eine positive Meinung zu dieser Publikation in den Artikel zu bringen. Wenn die eigene Ansicht so stark auf Widerspruch stößt, ist die Diskussion zu suchen, anstelle es wieder und wieder durch Eingriffe in den Artikel zu probieren. Und wenn sich die Mehrheit der Mitdiskutanten auf die gegenteilige Position stellt (siehe die Begründungen in der Versionsgeschichte), dann sollte man das akzeptieren oder alternativ gute neue Argumente anbringen: Die Diskussionsseite zum Artikel ist schließlich nicht zur Bearbeitung gesperrt. Siehe auch: Wikipedia:Edit-War. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 16:14, 27. Mai 2021 (CEST)[]

Geschichte des Geldes[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, vielen Dank, dass du beim Review des Artikels Geschichte des Geldes mitgemacht hast. Dein Feedback hat geholfen, den Artikel zu verbessern. Habe ihn nun für eine Kandidatur angemeldet. Wäre super, wenn du dich an der Abstimmung beteiligst. Freue mich über jedes Feedback. Sollten noch Mängel / Lücken im Artikel sein, schreib das gerne, dann behebe ich diese. Eine gute Darstellung ist mir das Wichtigste, da ich mich seit Jahren mit dem Thema beschäftige. Natürlich freue ich mich auch über eine Auszeichnung. Vielen Dank vorab und viel Spaß beim (nochmaligen) Lesen --C4ristian (Diskussion) 20:25, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

@C4ristian:Ich hoffe, Du bist nicht Hauptautor des Artikels, denn ich wünsche mir dass - wie füher! - unabhängige WPler einen Artikel zur Kandidatur vorschlagen, verfasst hauptsächliczh durch einen Anderen oder eine Vielzahl von Autoren!). Das Review ist mir neulich zwar aufgefallen, aber ich hatte leider keine Zeit, diverse Kritiken zu üben (obwohl ich einen Beitrag dazu schon formulierte, aber dann nicht abschickte, weil ich dazu noch mehr recherchieren hätte müssen, als mir damalslieb war). Daher hier nur auf die Schnelle: Keilschrifttafeln belegen nicht, dass es eine Art von "Ersatzgeld" gab. Natürlich gab es im Alten Orient Richltinien, dass für den und jenen Artikel soundzuviel zubezahlen sei. Aber das änderte sich oft. Man bedenke nur der Bedeutung des Eisens (um einen Extremfakll zu nennen) in der Spätbronzezeit! (Quellen dazu gibt es im entsprechenden Artikel EDIT:wie gesehen, geht der Artikeldoch nicht ganz so ausführlich darauf ein). Auch in anderen Regionen schwankten damals offenbar "Tauschkurse", was eher mit heutigen Börsenschwankungen als mit "Geld" der damaligebn Zeit erklärt werden könnte. Zudem ist für meinen Geschmack der Absatz über das römische Reich zu kurz gestaltet, bzw. zu weninig probelmatisiert. Usw.... Ich hoffe, ich finde demnächst Zeit, mich im Review zu äußern! Bei einer Kadidatur hätte ich starke Bauchschmerzen... Nichts für Ungut und Grüße Minos (Diskussion) 23:47, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Hi Minos, danke für das Feedback. Das Review ist schon beendet, es lief ja 4 Monate. Hinterlasse gerne auf der Kandidaturseite oder auf der Diskussionsseite des Artikels bzw. meiner Diskussionsseite deine Anmerkungen, dann antworte ich --C4ristian (Diskussion) 06:37, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Hallo C4ristian, zeitlich ging es mir beim Review ähnlich wie Minos – ich habe zwar ein paar formale Sachen kritisiert, bin aber nicht dazu gekommen, meine Literatur zum Geld in der Antike einzusehen und mich inhaltlich tiefer mit deinem Artikel zu befassen. Mal schauen, ob ich das in der nächsten Woche noch schaffe.
@Minos: Meiner Erfahrung nach ist es eher die Regel, dass Wikipedia-Autoren ihre eigenen Artikel für eine Auszeichnung vorschlagen, so wie das C4ristian hier gemacht hat oder auch ich bei meinen bisherigen Kandidaturen. Schließlich kommt in der zehn- oder zwanzigtägigen Auszeichnungsdiskussion ja häufig noch einmal eine ganze Menge an Rückmeldungen, sodass es schon sinnvoll ist, wenn der Artikelersteller den Zeitpunkt selbst wählt. Natürlich kommt es bescheidener, wenn man darauf wartet, dass einem anderen Wikipedianer der eigene Artikel auffällt, aber ein Problem sehe ich in der gegenwärtigen Praxis nicht so ganz. --DerMaxdorfer (Diskussion) 15:15, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Hallo C4ristian, mir ist das Review leider erst vor zwei oder drei Wochen aufgefallen. Damals hatte ich mir den Artikel, zumindest die Absätze die nicht völlig fachfremd sind, gelesen, einige auch zwei Mal, mir ein paar Reviewbeiträge angesehen, aber merkte schon, dass es damals zu zeitaufwendig gewesen wäre, einen Beitrag im Review zu schreiben, zumal ich auch noch das ein oder andere in der Fachliteratur nachschlagen wollte. Das habe ich dann verpasst. Dass das Review schon so lange lief, war mir nicht aufgefallen. Tut mir leid! Grüße Minos (Diskussion) 15:55, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
EDIT: @DerMaxdorfer: Früher war es nach meiner Erinnerung üblich, dass man einen Artikel vorschlug, über den man gestolpert ist und der einem sehr gut gefiel. Wobei noch mehr Artikel wirkliche Gemeinschaftsarbeiten waren. Ich könnte mir zwar vorstellen, mal einen Artikel ins Review zu stellen, an dem ich recht große Anteile habe (ich habe auch schon einen im Auge, der vorher aber noch etwas gefeilt werden müsste), aber hätte Hemmungen, einen solchen für "Lesenswert" kandidaten zu lassen. Vielleicht bin ich auch immer noch (zu) sehr durch meine frühe WP-Zeit geprägt. Grüße Minos (Diskussion) 16:08, 11. Jun. 2021 (CEST)[]

Hi DerMaxdorfer, vielen Dank für die guten Hinweise im Rahmen der Kandidatur. Habe den Artikel nun gemäß den Anmerkungen etwas überarbeitet und vor allem versucht ein diverseres Bild der Geldgeschichte zu zeichnen. Würde mich freuen, wenn du mal reinschaust, ob das aus deiner Sicht in die richtige Richtung geht. Bei Gelegenheit werde ich dann nochmal ein Review anstoßen --C4ristian (Diskussion) 21:11, 22. Jul. 2021 (CEST)[]

Portal Rom[Quelltext bearbeiten]

Hallo, für die Betreuung des Portals Rom würde ich mich bereit stellen. Bin aber erst ab Sonntag wieder erreichbar. Dann mehr. Gruß — Clemens Franz (Diskussion) 12:46, 11. Jun. 2021 (CEST)[]

Hallo Clemens, das ist ja eine schöne Überraschung! Auf's Erste bis Sonntag bzw. kommende Woche und viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 15:15, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Ich habe die kommende Woche leider auch wenig Zeit. Ich hatte mich mal versucht an der Betreuung Des Portals Roms. Aber ich damals immer wieder mit anderen Meinungen zusammengetroffen und habe es dann um 2011 aufgegeben. Der Grund lag in dem Tod von Geos, der damals viel in dem Portal gemacht hat. Bis dann. -- Clemens Franz (Diskussion) 21:18, 13. Jun. 2021 (CEST)[]
Ich verstehe. Ich weiß nicht, was damals die Konflikte waren, aber durch die Trennung von Rom und Römischem Reich in zwei getrennte Portale scheint mir zumindest das inhaltliche Konfliktpotenzial reduziert zu sein, und gestalterisch/redaktionell wüsste ich nicht, wer dir da aktuell reinreden würde. Was das weitere Vorgehen angeht, kommt es auf ein paar Wochen mehr oder weniger sicherlich nicht an. Jetzt geht es ja erst einmal darum, den Artikelbestand zur Stadt Rom zu sichten und besonders wichtige Themen für die Portalseite auszuwählen, um die aktuelle Baustelle wieder fit für den Portalnamensraum zu machen. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 12:23, 14. Jun. 2021 (CEST)[]

Otto Zwierlein[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend DerMaxdorfer!

Darf es ein Eis sein?

Gerade sehe ich, dass sich dieser ziemlich ungnädige Editkommentar von Dir [4] offensichtlich gegen mich [5] richtet. Darf ich dir zur Entspannung vielleicht erst mal ein virtuelles Eis anbieten? Und jetzt ein bisschen ernster: Ich kann nicht jeden Artikel, in dem ich mal editiert habe, für alle Zeiten aktuell halten. Dann ändert’s eben der nächste, dem eine nicht mehr aktuelle Formulierung auffällt. Ist das so schlimm? Wikipedia ist nun mal ein kollaboratives Projekt. Das ist seine Stärke und kein Grund zur Aufregung. Außerdem habe ich aus Enttäuschung über Entwicklungen in der Wikipedia in den Jahren 2016 bis 2019 so gut wie gar nicht mehr editiert [6]. Erst 2020 bin ich mit seitdem etwa einem Dutzend neuen Artikeln und noch mehr Artikelausbauten wiedergekommen. Da fände ich ein bisschen Willkommenshaltung, dass ich wieder da bin, motivierender als Gemotze über eine nicht aktualisierte Formulierung. Es gibt hier schließlich keine Editierpflicht, außerdem können sich auch Interessensschwerpunkte ändern. Zum Ausklang ein Verslein von Nikolaus Lenau:

Das Leben ist ein vielbesagtes Wandern,
Ein wüstes Jagen ist‘s von dem zum andern,
Und unterwegs verlieren wir die Kräfte.
Ja, könnte man zum letzten Erdenziele
Noch als derselbe frische Bursche kommen,
Wie man den ersten Anlauf hat genommen,
So möchte man noch lachen zu dem Spiele …

In diesem Sinne: Möge wenigstens Dir das Lachen nicht vergehen, und vielleicht treffen wir hier in der Wikipedia ja auch noch mal unter glücklicheren Umständen in einem Artikel aufeinander. --Kliojünger (Diskussion) 21:31, 28. Jun. 2021 (CEST)[]

Hallo, lieber Kliojünger, vielen Dank für deine ehrliche und freundliche Nachricht – ich nehme das zum Anlass, mir mal wieder etwas mehr Gelassenheit und Nettigkeit in dem Laden hier vorzunehmen. Auch das virtuelle Eis nehme ich bei dem schwülen Sommergewitter gerade dankend entgegen und die Verse Lenaus erst recht, sie sprechen mir wirklich aus der Seele. Entschuldige bitte, wenn ich dich mit meinem Kommentar demotiviert oder gekränkt habe. Er richtete sich tatsächlich auch gar nicht hauptsächlich gegen die ausgebliebene Aktualisierung – zu der hast du hier alles nötige geschrieben –, sondern gegen Formulierungen wie „jüngst“, „in den letzten Jahren“ oder „neuerdings“, die meinen Wikipedia-Kollegen abzugewöhnen ich seit einer halben Ewigkeit erfolglos versuche. Gerade weil die letzten Jahre doch deutlich gezeigt haben, dass man mit einer regelmäßigen Aktualisierung von Wikipedia-Artikeln eben nicht rechnen darf, egal durch wen. Und nach der vielen Arbeit, die ich in letzter Zeit mit wirklich nachlässiger Artikelarbeit von Anderen hatte, bin ich jetzt anscheinend auch bei solchen Kleinigkeiten zu unentspannt. Wie gesagt, ich hoffe, dich mit diesem Ausdruck meines Frustes nicht persönlich getroffen zu haben. Davon abgesehen: Deine Artikelarbeit ist mir schon mehrfach sehr positiv aufgefallen und auch wenn ich deine zwischenzeitige Abwesenheit nicht bewusst wahrgenommen habe, bin ich sehr froh, dass du dich in letzter Zeit wieder verstärkt einbringst. Viele Grüße zum Abend, DerMaxdorfer (Diskussion) 22:47, 28. Jun. 2021 (CEST)[]
Vielen Dank für deine freundliche und konstruktive Reaktion! Dann ist ja alles wieder in Ordnung, dein Frust über unpräzise Formulierungen leuchtet ein und auch ich wünsche noch einen guten Abend!--Kliojünger (Diskussion) 22:56, 28. Jun. 2021 (CEST)[]

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Sommer 2021[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 15. August (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 10:12, 4. Aug. 2021 (CEST) im Auftrag von Gripweed[]

Deine Einschätzung[Quelltext bearbeiten]

Ich grüße dich Maxdorfer!

Ich habe gesehen, dass du in Reviews und Lesenswert-Kandidaturen immer sehr hilfreiche Anmerkungen für Artikel schreibst. Daran bin ich als Autor auch sehr interessiert. Ich habe nämlich kürzlich den Artikel Ernennung Otto von Bismarcks zum preußischen Ministerpräsidenten abgelegt und würde mich einen Kommentar dazu sehr freuen. Was braucht der Artikel für eine Auszeichnung Lesenswert? Liebe Grüße --Vive la France2 (Diskussion) 19:55, 18. Aug. 2021 (CEST)[]

Hallo Vive la France, es freut mich sehr, dass Du diesen Eindruck hast und Dich bei mir meldest! Ich werde mir den Artikel gerne anschauen und Dir Rückmeldung geben, kann aber noch nicht so ganz sagen, wie schnell ich dazu komme. Frühestens kommende Woche nach meinem Urlaub - aber danach habe ich auch noch das eine oder andere Dringende auf meiner Liste und will lieber nicht versprechen, wann ich den Bismarck einschieben kann. Gleich vorweg, ob ich das Lesenswert-Potenzial auch von fachlicher Seite komplett beurteilen kann, weiß ich nicht, das 19. Jahrhundert gehört nicht unbedingt zu meinen Spezialgebieten. Aber gerade deshalb bin ich schon gespannt auf den Artikel! Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 10:07, 19. Aug. 2021 (CEST)[]
Hallo Maxdorfer, das ist überhaupt kein Problem. Viele Grüße --Vive la France2 (Diskussion) 20:17, 19. Aug. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 36. Woche[Quelltext bearbeiten]

Rückblick:

Deadmin Benutzer:YourEyesOnly wegen Inaktivität

Checkuserwahl: Wahl September 2021
Wettbewerbe: Miniaturenwettbewerb, Wiki Loves Monuments 2021
Kurier – linke Spalte: Unter dem Radar: Paid-Editing durch Agenturen
Kurier – rechte Spalte: Nominierungen von Artikeln im Schreibwettbewerb, Wikipedia im Fernsehen II, Kandidatensuche zur Wahl von bis zu zwei Checkuser-Berechtigten hat begonnen, Wikipedia im Fernsehen, Testlauf Neulings-Startseite mit kleiner Stichprobe, WMF - Boardwahl beendet, Haut in die Tasten, Witzleben – Lenin – Meppen
GiftBot (Diskussion) 00:19, 6. Sep. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 37. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: WMF - Ergebnisse der bisher beteiligungsstärksten Wahl zum Board of Trustees der Wikimedia Foundation
Kurier – rechte Spalte: Digitaler Themenstammtisch "Gesprochene Wikipedia", Spende Deinen Stimmzettel!, Sichtungsrückstand: 68 Tage, WikiCon 2021: Programm veröffentlicht, Bundestagswahl beobachten, Kleine Freuden - Ausgabe 45: Slowakische Gemeinden, WMF-Boardwahl
Projektneuheiten:

  • (JavaScript) VORWARNUNG BREAKING CHANGE: In 2017, the provided jQuery library was upgraded from version 1 to 3, with a compatibility layer. The migration will soon finish, to make the site load faster for everyone. If you maintain a gadget or user script, check if you have any JQMIGRATE errors and fix them, or they will break.
    Weitere Details: Phasing out old jQuery versions, Task 280944.
  • (Serverkonfiguration) Kurz-URLs für Seiten der Wikipedia & Schwesterprojekte können nun direkt hierzuwiki erstellt werden: Spezial:URL-Kürzung. Kurz-URL hierfür: https://w.wiki/42hr . Bisher war der Umweg über das Meta-Wiki notwendig (T267925, Gerrit:719381).

GiftBot (Diskussion) 00:18, 13. Sep. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 38. Woche[Quelltext bearbeiten]

Sonstiges: Blitz-Umfrage zum Hygienekonzept für Anwesende
Kurier – linke Spalte: Jetzt auch noch die Vegetarier, WMF – UCoC oder Wer ist eigentlich Edgar?
Kurier – rechte Spalte: Linkformatierung kleiner Seiten abgeschafft, WMF – Neue CEO, Die Vorjury wartet auf dich, Epochale Office-Action
Projektneuheiten:

Für Jedermann

GiftBot (Diskussion) 00:20, 20. Sep. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 39. Woche[Quelltext bearbeiten]

De-Admin: Meinungsbilder, Sichtbarkeit gelöschter Artikel
Wettbewerbe: Bild des Jahres 2020
Sonstiges: Helferkoordination, Community-Forum von Wikimedia Deutschland, Fürsorge bei Veranstaltungen, Teil 2
Kurier – linke Spalte: Haben FakeNews, Fakten leugnen und rechtsgerichtete Propaganda nun auch die Wikipedia erreicht?
Kurier – rechte Spalte: WikiCon 2021: Helfende Hände gesucht, Zeilennummerierung auf weiteren Namensräumen kommt, Tippspiel Paris–Roubaix, Welches Bild ist das Bild des Jahres?, Was man mit einem Kursleiter erleben kann
Projektneuheiten:

  • (JavaScript) BREAKING CHANGE: jQuery library was upgraded from version 1 to 3; a compatibility layer was removed today. The migration finished now, to make the site load faster for everyone. If you maintain a gadget or user script, check if you have any JQMIGRATE errors and fix them, or they will break.
    Weitere Details: Phasing out old jQuery versions, Task 280944.

GiftBot (Diskussion) 00:20, 27. Sep. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 40. Woche[Quelltext bearbeiten]

Rückblick:

Checkuserwahl 2021

Bürokratenwahlen: MBq 2021, Itti 2021
Meinungsbilder: Sichtbarkeit gelöschter Artikel
Kurier – linke Spalte: Mädels, packt rote Sachen ein für die WikiCon!, Unterstützung bei der Eingangskontrolle und Tätigkeiten der Qualitätssicherung gesucht, Movement Charter Entwurfskomitee - Communitywahlen 11. - 24. Oktober
Kurier – rechte Spalte: Community-Forum: Fürsorge bei Veranstaltungen, Teil 2, „Die Relevanz der Beteiligung“, Verlängerung des Testlaufs
GiftBot (Diskussion) 00:20, 4. Okt. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 41. Woche[Quelltext bearbeiten]

Rückblick:

Deadmin Benutzer:Kulac freiwillige Rückgabe; Wunsch per Mail
Meinungsbild Sichtbarkeit gelöschter Artikel Formal abgelehnt: 32:122

Wettbewerbe: Miniaturenwettbewerb, 35. Schreibwettbewerb, Publikumspreises
Kurier – linke Spalte: Mit Wikipedia-Einträgen das Kulturerbe Afghanistans schützen, Neue Konzepte und frischer Wind für den Blauen Reiter, Wikipedistischer Nobelpreis 2021
Kurier – rechte Spalte: Asiatischer Monat 2021, WMF - Bis 17. Oktober noch - Kommentiert den Entwurf für die Umsetzungsleitlinien des UCoC, Aufruf zur WLM-Vorjury
Projektneuheiten:

Für Jedermann
  • (Softwareneuheit) Zeilennummern im Rahmen der Syntaxhervorhebung OOjs UI icon highlight.svg gibt es auf einigen Wikis, einschließlich dewiki, auch auf weiteren Namensräumen. Das Team Technische Wünsche bittet um Feedback zu diesem Vorhaben. (Diskussionsseite des Projekts), (Projektseite)
Für Programmierer
  • (JavaScript) VORWARNUNG BREAKING CHANGES:
    • The JavaScript variables wgExtraSignatureNamespaces, wgLegalTitleChars, and wgIllegalFileChars will soon be removed from mw.config. These are not part of the "stable" variables available for use in wiki JavaScript. Details unter Task 292011.
    • The JavaScript variables wgCookiePrefix, wgCookieDomain, wgCookiePath, and wgCookieExpiration will soon be removed from mw.config. Scripts should instead use mw.cookie from the "mediawiki.cookie" module. Details unter Task 291760.

GiftBot (Diskussion) 00:19, 11. Okt. 2021 (CEST)[]

Ausrufer – 42. Woche[Quelltext bearbeiten]

Rückblick:

Bürokratenkandidatur Itti erfolgreich wiedergewählt: 208:72 (74,29 %)
Bürokratenkandidatur MBq erfolgreich wiedergewählt: 208:8 (96,30 %)
Deadmin Benutzer:DerHexer freiwillige Rückgabe

Wettbewerbe: 55. Wartungsbausteinwettbewerb
Sonstiges: Wahlen zum Entwurfskomitee der Movement Charter, Community-Forum von Wikimedia Deutschland, The Wikipedia Library
Kurier – linke Spalte: Münchner KulturTouren, Es herbstet, Priroda-Dossier zu Schweizer Schutzgebieten, WMF - Wahlen zum Entwurfskomitee der Movement Charter haben begonnen, Virtuell auf Tour mit der KulTour
Kurier – rechte Spalte: Hol dir den Urlaub nach Hause, Digitaler Themenstammtisch: Wiki Loves Broadcast, Universal Code of Conduct - Newsletter Ausgabe 4 – Oktober 2021, Die neuen Förderbarometer-Ergebnisse, WMF bannt russischen Admin, Publikums- u. Reviewpreis des 35. Schreibwettbewerbs
GiftBot (Diskussion) 00:19, 18. Okt. 2021 (CEST)[]

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Herbst 2021[Quelltext bearbeiten]

Hallo DerMaxdorfer, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 31. Oktober (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 12:47, 19. Okt. 2021 (CEST) im Auftrag von Gripweed[]