Roupeldange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roupeldange
Wappen von Roupeldange
Roupeldange (Frankreich)
Roupeldange
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Boulay-Moselle
Gemeindeverband Communauté de communes Houve-Pays Boulageois
Koordinaten 49° 12′ N, 6° 28′ OKoordinaten: 49° 12′ N, 6° 28′ O
Höhe 198–242 m
Fläche 2,52 km2
Einwohner 382 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 152 Einw./km2
Postleitzahl 57220
INSEE-Code

Kirche Sainte-Barbe

Roupeldange (deutsch Ruplingen) ist eine französische Gemeinde mit 382 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt drei Kilometer nordwestlich von Boulay-Moselle.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roupelange wurde erstmals als Rubildinga im 12. Jahrhundert erwähnt. Weitere Namen waren Ruppeldeng (1271), Roupeldanges (1300), Rupplingen aliàs Ruppeldanges (1594), Ruplingen (1606), Raupeldingen (1693), Rupeldange (1779)[1].

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1896 1954 1982 1990 2009
Einwohner 241 266 201 334 387 374

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Barbe von 1765

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roupeldange – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bouteiller - Dictionnaire topographique de l'ancien département de la Moselle.