Folkling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folkling
Wappen von Folkling
Folkling (Frankreich)
Folkling
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Behren-lès-Forbach
Gemeindeverband Forbach Porte de France.
Koordinaten 49° 9′ N, 6° 54′ O49.1477777777786.8952777777778244Koordinaten: 49° 9′ N, 6° 54′ O
Höhe 233–373 m
Fläche 11,87 km²
Einwohner 1.314 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Postleitzahl 57600
INSEE-Code
.

Folkling (deutsch: Folklingen) ist eine französische Gemeinde mit 1314 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle, zum Kanton Behren-lès-Forbach und zum Kommunalverband Forbach Porte de France.

Geografie[Bearbeiten]

Folkling liegt etwa vier Kilometer südlich von Forbach und somit nahe an der Grenze zum Saarland.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1266 erstmals als Folchelinga erwähnt. Weitere Namen waren Fourkelinges (1280), Folkelingen (1395), Folkelinga (1544), Foleckling (1801) und Folckling (1900).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2012
Einwohner 829 867 966 1.150 1.372 1.386 1.370 1314

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Saint-Eloi, 1725 errichtet und im 19. Jahrhundert erweitert. Zum Kirchenmobiliar gehören ein Hochaltar mit Baldachin, eine Reliquie von Saint Valentin und eine Kanzel aus dem 18. Jahrhundert.
  • Pfarrhaus aus dem 18. Jahrhundert mit Maskaronen
  • gallo-römische Überreste : Münzen, Fliesen und Keramik

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Folkling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien