Nousseviller-Saint-Nabor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nousseviller-Saint-Nabor
Nousseviller-Saint-Nabor (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Stiring-Wendel
Gemeindeverband Forbach Porte de France
Koordinaten 49° 7′ N, 6° 58′ OKoordinaten: 49° 7′ N, 6° 58′ O
Höhe 255–372 m
Fläche 6,08 km²
Einwohner 1.194 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 196 Einw./km²
Postleitzahl 57990
INSEE-Code

Nousseviller-Saint-Nabor (deutsch Nussweiler) ist eine französische Gemeinde mit 1194 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Norden der historischen Region Lothringen nahe der Grenze zu Deutschland, fünf Kilometer westlich von Saargemünd. Sie hat einen nördlichen Ortsteil namens Cadenbronn.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schon zu gallo-römischer Zeit gab es hier Besiedlungen. Erstmals wurde das Dorf 875 als Notumwilre erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 500 506 662 833 916 949 1.119

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nousseviller-Saint-Nabor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien