Freistroff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freistroff
Wappen von Freistroff
Freistroff (Frankreich)
Freistroff
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Bouzonville
Koordinaten 49° 17′ N, 6° 29′ OKoordinaten: 49° 17′ N, 6° 29′ O
Höhe 195–276 m
Fläche 14,67 km²
Einwohner 1.113 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 57320
INSEE-Code

Kirche Saint-Étienne

Freistroff (deutsch: Freisdorf) ist eine französische Gemeinde mit 1113 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle und zum Kanton Bouzonville.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt an der Nied, etwa vier Kilometer südwestlich von Bouzonville, unweit der Grenze zum Saarland auf einer Höhe zwischen 195 und 276 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst 14,67 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1022 als Freydorf erwähnt, dann als Freisdorff im Jahr 1693.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 918 948 899 936 923 859 1.021

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Étienne
  • Schloss Saint-Sixte aus dem 12. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Freistroff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien