Almè

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Almè
Kein Wappen vorhanden.
Almè (Italien)
Almè
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Almé / 'lmé
Koordinaten 45° 44′ N, 9° 37′ OKoordinaten: 45° 44′ 13″ N, 9° 36′ 55″ O
Höhe 294 m s.l.m.
Fläche 1,96 km²
Einwohner 5.677 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 2.896 Einw./km²
Postleitzahl 24011
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016007
Volksbezeichnung Almensi
Schutzpatron San Giovanni Battista
Website Almè

Almè ist eine Gemeinde mit 5677 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Almè liegt etwa fünf km nordwestlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 45 km nordöstlich der Millionen-Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Almenno San Bartolomeo, Almenno San Salvatore, Paladina, Sorisole und Villa d’Almè.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 473.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Almè – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.