Curno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Curno
Kein Wappen vorhanden.
Curno (Italien)
Curno
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Cüren
Koordinaten 45° 41′ N, 9° 36′ OKoordinaten: 45° 41′ 29″ N, 9° 36′ 27″ O
Höhe 244 m s.l.m.
Fläche 4,62 km²
Einwohner 7.579 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.640 Einw./km²
Postleitzahl 24035
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016089
Volksbezeichnung Curnesi
Schutzpatron Santa Maria Assunta
Website Curno

Curno ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 7579 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Curno liegt sechs km südwestlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 40 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Bergamo, Bonate Sopra, Mozzo, Ponte San Pietro und Treviolo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Castello della Marigolda aus dem 14. Jahrhundert.
  • Die römische Nekropole aus dem 1. Jahrhundert.
  • Die Pfarrkirche Santa Maria Assunta, die im Kern aus dem 13. Jahrhundert stammt. Der Rest der Kirche wurde fast komplett vier Jahrhunderte später erbaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Curno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.