Mapello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mapello
Mapello (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Mapèl
Koordinaten 45° 43′ N, 9° 33′ OKoordinaten: 45° 43′ 0″ N, 9° 33′ 0″ O
Höhe 255 m s.l.m.
Fläche 8,66 km²
Einwohner 6.925 (31. Dez. 2019)[1]
Fraktionen Baracche, Cabergnino, Carvisi, Piana, Prezzate, Valtrighe, Volpera
Postleitzahl 24030
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016132
Bezeichnung der Bewohner Mapellesi
Schutzpatron San Michele
Website comune.mapello.bg.it

Mapello ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 6925 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Bergamo, Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mapello liegt am Fuße des Monte Canto 10 km westlich von Bergamo und etwa 40 km nordöstlich von Mailand. Die Nachbargemeinden sind Ambivere, Barzana, Bonate Sopra, Brembate di Sopra, Palazzago, Ponte San Pietro, Presezzo, Sotto il Monte Giovanni XXIII und Terno d’Isola.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mapello – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.