Moio de’ Calvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moio de’ Calvi
Kein Wappen vorhanden.
Moio de’ Calvi (Italien)
Moio de’ Calvi
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Koordinaten: 45° 57′ N, 9° 42′ OKoordinaten: 45° 57′ 0″ N, 9° 42′ 0″ O
Höhe: 654 m s.l.m.
Fläche: 6,17 km²
Einwohner: 211 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 34 Einw./km²
Postleitzahl: 24070
Vorwahl: 0345
ISTAT-Nummer: 016136
Volksbezeichnung: Moiesi
Schutzpatron: San Mattia (14. Mai)

Moio de’ Calvi ist eine Gemeinde mit 211 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moio de’ Calvi liegt 30 km nördlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Isola di Fondra, Lenna, Piazzatorre, Piazzolo, Roncobello und Valnegra.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Pfarrkirche San Mattia wurde im 15. Jahrhundert errichtet und zwei Jahrhunderte später restauriert. Der Kirchturm ist im romanischen Stile gehalten und enthält barocke Ornamente.
  • Das Casa Calvi wurde im venezianischen Stile erbaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]