Moio de’ Calvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moio de’ Calvi
Kein Wappen vorhanden.
Moio de’ Calvi (Italien)
Moio de’ Calvi
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 57′ N, 9° 42′ OKoordinaten: 45° 57′ 0″ N, 9° 42′ 0″ O
Höhe 654 m s.l.m.
Fläche 6,17 km²
Einwohner 211 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km²
Postleitzahl 24070
Vorwahl 0345
ISTAT-Nummer 016136
Volksbezeichnung Moiesi
Schutzpatron San Mattia (14. Mai)

Moio de’ Calvi ist eine Gemeinde mit 211 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moio de’ Calvi liegt 30 km nördlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Isola di Fondra, Lenna, Piazzatorre, Piazzolo, Roncobello und Valnegra.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Pfarrkirche San Mattia wurde im 15. Jahrhundert errichtet und zwei Jahrhunderte später restauriert. Der Kirchturm ist im romanischen Stile gehalten und enthält barocke Ornamente.
  • Das Casa Calvi wurde im venezianischen Stile erbaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]