Pumenengo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pumenengo
Kein Wappen vorhanden.
Pumenengo (Italien)
Pumenengo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Pümenèngh
Koordinaten 45° 28′ N, 9° 52′ OKoordinaten: 45° 28′ 0″ N, 9° 52′ 0″ O
Höhe 106 m s.l.m.
Fläche 10,0 km²
Einwohner 1.724 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 172 Einw./km²
Postleitzahl 24050
Vorwahl 0363
ISTAT-Nummer 016177
Volksbezeichnung Pumenenghesi
Schutzpatron Peter und Paul
Website Pumenengo
Castello Barbò in Pumenengo

Pumenengo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1724 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Gemeinde liegt am westlichen Ufer des Oglio und grenzt an die Gemeinden Roccafranca und Rudiano der Provinz Brescia.

Pumenengo liegt etwa 34 Kilometer südlich von Bergamo.

Von Bedeutung ist das Castello Barbò, das im 14. Jahrhundert als Festungsanlage errichtet wurde.


Castello Barbò

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pumenengo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.