Ponte San Pietro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ponte San Pietro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ponte San Pietro (Italien)
Ponte San Pietro
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Put San Piero
Koordinaten 45° 42′ N, 9° 35′ OKoordinaten: 45° 41′ 52″ N, 9° 35′ 17″ O
Höhe 224 m s.l.m.
Fläche 4,59 km²
Einwohner 11.502 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 2.506 Einw./km²
Postleitzahl 24036
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016170
Volksbezeichnung Pontesampietrini
Schutzpatron St. Peter und Paul
Website Ponte San Pietro

Ponte San Pietro ist eine Gemeinde in der norditalienischen Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Stadt liegt etwa 40 km nordöstlich von Mailand und etwa 8 km westlich von Bergamo.

Ponte San Pietro ist begrifflich die Brücke des Heiligen Petrus'. „Überquert“ wird hier der Fluss Brembo. Die hiesige Basilika aus dem Jahre 881 ist Petrus geweiht ("Basilica Sancti Petri sita ad pontem Brembi", lat.: Basilika des heiligen Petrus' gelegen an der Brücke über den Brembo).

Eine Festung wurde hier im 13. Jahrhundert durch Manfredino De' Melioratis errichtet; diese wurde im 18. Jahrhundert geschleift.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Giuseppe Mantecca. In: Sikart , abgerufen 20. Januar 2016.
  3. Giuseppe Mantecca in mantecca.info