Costa di Mezzate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Costa di Mezzate
Kein Wappen vorhanden.
Costa di Mezzate (Italien)
Costa di Mezzate
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 40′ N, 9° 48′ OKoordinaten: 45° 40′ 0″ N, 9° 48′ 0″ O
Höhe 218 m s.l.m.
Fläche 5 km²
Einwohner 3.374 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 675 Einw./km²
Postleitzahl 24060
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016084
Volksbezeichnung Costesi
Schutzpatron San Giorgio

Costa di Mezzate ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 3374 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Albano Sant’Alessandro, Bagnatica, Bolgare, Calcinate, Gorlago und Montello.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Castello di Costa di Mezzate, das um das Jahr 1000 erbaut worden sein soll. Die ersten offiziellen Dokumente, in denen die Burg erwähnt wird, belaufen sich auf das Jahr 1160.

Feste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Festival Magie al Borgo[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Costa di Mezzate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Festival. Abgerufen am 6. Februar 2019.