Viadanica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Viadanica
Kein Wappen vorhanden.
Viadanica (Italien)
Viadanica
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Viadànega
Koordinaten 45° 41′ N, 9° 58′ OKoordinaten: 45° 41′ 0″ N, 9° 58′ 0″ O
Höhe 336 m s.l.m.
Fläche 5,44 km²
Einwohner 1.135 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 209 Einw./km²
Postleitzahl 24060
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016235
Volksbezeichnung Viadanichesi
Schutzpatron Johannes der Täufer und Hl. Antonius
Pfarrkirche

Viadanica ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1135 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Bergamo in der Lombardei.

Der Ort liegt etwa 30 Kilometer östlich von der Provinzhauptstadt Bergamo entfernt. Wenige Kilometer östlich von Viadanica liegt der Lago d’Iseo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Gebiet im 12. Jahrhundert, auch wenn eine frühere Besiedlung wahrscheinlich scheint.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die dem Heiligen Alexander gewidmete romanische Kirche (Chiesa di Sant’Alessandro) im Ortsteil Canzanica dürfte Fundamente aus dem 9. Jahrhundert haben.
  • Die Pfarrkirche des Hl. Johannes des Täufers und des Hl. Alexander des Märtyrers (Chiesa parrocchiale di san Giovanni Battista e Sant’Alessandro martire).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Viadanica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Viadanica – Reiseführer

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.