Cavernago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cavernago
Kein Wappen vorhanden.
Cavernago (Italien)
Cavernago
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Caernàch
Koordinaten 45° 38′ N, 9° 46′ OKoordinaten: 45° 38′ 0″ N, 9° 46′ 0″ O
Höhe 199 m s.l.m.
Fläche 7 km²
Einwohner 2.620 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 374 Einw./km²
Postleitzahl 24050
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016066
Volksbezeichnung Cavernaghesi
Schutzpatron San Marco
Website Cavernago

Cavernago ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 2620 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cavernago befindet sich elf km südöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 50 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Calcinate, Ghisalba, Grassobbio, Seriate, Urgnano und Zanica.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Castello di Cavernago, ursprünglich Besitz des Domkapitels von Bergamo, wurde von Bartolomeo Colleoni erweitert und mit einem Arkadenhof ausgestattet; später kam es an die Grafen Giovannelli, dann an die Grafen Mazzotti Biancinelli und gehört bis heute den Fürsten Gonzaga di Vescovato.
  • Castello di Malpaga, 1456 erworben von Bartolomeo Colleoni und mit bedeutenden Fresken ausgestattet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cavernago – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.