Seriate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriate
Seriate (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 41′ N, 9° 43′ OKoordinaten: 45° 41′ 5″ N, 9° 43′ 4″ O
Höhe 247 m s.l.m.
Fläche 12,41 km²
Einwohner 25.380 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 24068
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016198
Bezeichnung der Bewohner Seriatesi
Schutzpatron SS. Redentore
Website comune.seriate.bg.it

Seriate ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 25.380 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Bergamo, Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seriate liegt etwa 50 km nordöstlich von Mailand und etwa vier km südöstlich von Bergamo. Wichtige Ortsteile (frazione) der Stadt Seriate sind Comonte, Cassinone und Paderno.

Seriate grenzt an die Gemeinden Albano Sant’Alessandro, Bagnatica, Bergamo, Brusaporto, Calcinate, Cavernago, Gorle, Grassobbio, Orio al Serio und Pedrengo.

Die Stadtrechte erlangte Seriate durch Präsidialerlass am 2. Oktober 1989.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Seriate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.