Orio al Serio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Orio al Serio
Kein Wappen vorhanden.
Orio al Serio (Italien)
Orio al Serio
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Öre
Koordinaten 45° 40′ N, 9° 41′ OKoordinaten: 45° 40′ 0″ N, 9° 41′ 0″ O
Höhe 241 m s.l.m.
Fläche 3 km²
Einwohner 1.734 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 578 Einw./km²
Postleitzahl 24050
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016150
Volksbezeichnung Oriesi
Schutzpatron San Giorgio

Orio al Serio ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 1734 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orio al Serio liegt vier km südöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 45 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Azzano San Paolo, Bergamo, Grassobbio, Seriate und Zanica.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegt der Flughafen Bergamo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Pfarrkirche San Giorgio stammt aus dem 16. Jahrhundert. Sie wurde in der Folgezeit mehrfach restauriert. Ursprünglich war sie Santa Maria gewidmet.
  • Der Palazzo Malliani wurde im 18. Jahrhundert erbaut.
  • Der mittelalterliche Turm gehörte ursprünglich zu einer Festung aus dem Mittelalter. Er ist aus Steinen gebaut und misst ca. 25 Meter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.