Valbrembo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Valbrembo
Kein Wappen vorhanden.
Valbrembo (Italien)
Valbrembo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Albrèmb
Koordinaten 45° 43′ N, 9° 37′ OKoordinaten: 45° 43′ 8″ N, 9° 36′ 34″ O
Höhe 261 m s.l.m.
Fläche 3,66 km²
Einwohner 4.213 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.151 Einw./km²
Postleitzahl 24030
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016224
Volksbezeichnung Valbrembani
Schutzpatron Cosmas und Damian (Scano)
San Vito, Modesto & Crescenza (Ossanesga)
Website Valbrembo

Valbrembo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 4213 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Valbrembo liegt acht Kilometer nordwestlich von Bergamo auf der anderen Seite des Colli di Bergamo an der Strada Statale 470DIR von der A4 nach Almè. Westlich des Ortes fließt der Brembo. Zwischen dem Fluss und dem Ort befindet sich der Flugplatz Valbrembo. Kirchen befinden sich in den Ortsteilen Scano und Ossanesga.

Teile der Gemeinde liegen im Parco dei Colli di Bergamo.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.