Marshall & Co

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marshall von 1900

Marshall & Co war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen begann 1897 in Manchester mit der Produktion von Automobilen. 1902 wurde es von Belsize Motor & Engineering Co Limited übernommen. Es bestand keine Verbindung zu Marshall, Sons & Co. aus Gainsborough, die ab 1895 Dampfmaschinen und Traktoren herstellten, und ebenso wenig zu P. F. E. Marshall aus Gainsborough, die zwischen 1919 und 1920 Personenkraftwagen herstellten.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige angebotene Modell war der 4 ½ HP. Es ähnelte dem französischen Hurtu, der seinerseits dem deutschen Benz glich. Der Einzylindermotor war im Heck montiert. Es gab die Karosserieform Vis-à-vis.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Streetlife, Hull Museum of Transport in Kingston upon Hull zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • George N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Éditions de la Courtille, Paris 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marshall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien