English Mechanic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
English Mechanic von 1904

English Mechanic war eine britische Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zeitschrift The English Mechanic and World of Science and Art verbreitete zwischen 1900 und 1905 eine Reihe von Artikeln des Ingenieurs Hyler White, mit deren Hilfe handwerklich geschickte Personen unter Verwendung von am Markt erhältlichen Teilen ihre eigenen Autos zusammenbauen konnten, sozusagen die ersten Kit Cars der Automobilgeschichte. Als Markenname wurde die Kurzform der Zeitschrift, also English Mechanic, verwendet.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwei Fahrzeuge dieser Marke, ein 3 HP Zweisitzer von 1900 und ein 8 HP Tonneau von 1904, sind erhalten geblieben und nehmen gelegentlich am London to Brighton Veteran Car Run teil.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie, BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: English Mechanic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien