Mayfair (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mayfair war eine britische Automobilmarke, die von 1901 bis 1906 von der Sports Motor Car Co. in London verkauft wurde.

Nur 1901 wurde der Mayfair 4½ hp angeboten. Sein Einzylindermotor besaß einen Hubraum von 0,5 Liter, sein Radstand betrug 1829 mm. Der Wagen war 2286 mm lang und 1524 mm breit.

Die folgenden Modelle wurden weder im Vereinigten Königreich konstruiert noch dort montiert. Vielmehr handelte es sich um Modelle verschiedener europäischer Hersteller, die nur importiert wurden.

1906 war die Marke wieder vom Markt verschwunden.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
4½ hp 1901 1 499 cm³ 1829 mm

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6. (englisch)