Sandringham (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sandringham war eine britische Automobil- und Nutzfahrzeugmarke, die 1902–1905 von Frank Morriss in King's Lynn (Norfolk) hergestellt wurde. Morriss war für die Betreuung der königlichen Daimler-Fahrzeuge im nahegelegenen Sandringham House zuständig.

Seine Fahrzeuge wurden von den Daimler der damaligen Zeit beeinflusst. Sie waren mit Zweizylindermotoren (ab 10 hp) ausgestattet und ihr Name vom Schloss von Morriss' Herrschaft abgeleitet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6