Standfield & White

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Standfield & White war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Exeter war Händler und Werkstatt für Automobile. 1901 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete White. 1906 endete die Automobilproduktion. 1912 vertrieben sie Fahrzeuge der Wolseley Motor Company und 1933 Fahrzeuge von Hillman.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den selbst hergestellten Fahrzeugen sind keine Details bekannt.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.