Certilleux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Certilleux
Certilleux (Frankreich)
Certilleux
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 19′ N, 5° 44′ OKoordinaten: 48° 19′ N, 5° 44′ O
Höhe 294–449 m
Fläche 5,86 km2
Einwohner 209 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km2
Postleitzahl 88300
INSEE-Code

Certilleux ist eine französische Gemeinde mit 209 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Neufchâteau und zum 2017 gegründeten Gemeindeverband Ouest Vosgien. Die Bewohner werden Certillois(es) genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Certilleux liegt am rechten Uferhang des Mouzon, etwa sieben Kilometer südöstlich von Neufchâteau. Umgeben wird Certilleux von den Nachbargemeinden Rebeuville im Norden, Rollainville im Nordosten, Rouvres-la-Chétive im Osten, Tilleux im Süden sowie Circourt-sur-Mouzon im Westen. Vom Flussufer des Mouzon steigt das Gelände nach Osten hin um über 100 Höhenmeter an; die unter 400 m gelegenen Landstriche zeigen Acker- und Wiesenflächen, die höher gelegenen sind von Wäldern bedeckt (Bois Beugé).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 108 149 142 292 290 248 240 217

Die Einwohnerzahl der Gemeinde fällt seit Ende des 20. Jahrhunderts langsam, lag aber auch im 19. Jahrhundert zu keinem Zeitpunkt bei mehr als 240 Einwohnern.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Paul
  • Kapelle Saint-Martin
  • Brunnen

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Certilleux gibt es vier Kleinunternehmen der Baubranche, zwei landwirtschaftliche Betriebe (Getreide und Milchviehwirtschaft) sowie diverse Kleinbetriebe der Bereiche Immobilien, Forstwirtschaft und Holzverarbeitung, Transport und Handel.[2]

Durch Certilleux führt die Bahnlinie von Neufchâteau nach Gironcourt-sur-Vraine (ursprünglich bis Épinal). Der Personenverkehr wurde 1989 stillgelegt, den verbliebenen Güterverkehr auf dem 27 Kilometer langen Abschnitt von Neufchâteau zum Glaswerk Gironcourt betreibt die SNCF.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik auf cassini.ehess.fr
  2. Unternehmen auf annuaire-mairie.fr.fr (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Certilleux – Sammlung von Bildern