Avranville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avranville
Avranville (Frankreich)
Avranville
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 25′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 48° 25′ N, 5° 32′ O
Höhe 327–442 m
Fläche 10,89 km2
Einwohner 71 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 88630
INSEE-Code

Avranville von der D3 aus

Avranville ist eine französische Gemeinde im Département Vosges in der Region Grand Est (vor 2016 Lothringen). Sie gehört zum Neufchâteau und zum Kanton Neufchâteau (bis 2015 Coussey). Das Gemeindegebiet gehört zum Einzugsgebiet der Marne.

Die angrenzenden Gemeinden sind Dainville-Bertheléville im Nordwesten und Norden, Vaudeville-le-Haut im Nordosten, Chermisey im Osten, Midrevaux im Süden und Grand im Südwesten. Die Bewohner nennen sich Avranvillois(es).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
98 90 73 78 85 68 77 70

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mariä Geburt-Kirche (Église de la Nativité-de-Notre-Dame)
  • Flurkreuz
  • drei Brunnen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Avranville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien